Masturbieren aufhören, wie?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorweg nur kurz das, was du eigentlich nicht hören willst: Es ist völlig sinnlos, nicht zu masturbieren. Sexuelle Betätigung gehört bei geschlechtsreifen Menschen zu den körperlichen Grundbedürfnissen. Es hat also einen Grund, wieso dein Körper irgendwann nicht mehr zulassen will, dass du dich davon abhältst.

Zudem gilt zu bedenken, dass aufgestauter sexueller Frust zu gesteigerter Reizbarkeit bis hin zu Aggressivität führen kann. Wenn sich einer einen runterholt, schadet das niemandem, aber wenn er ständig alle anstänkert oder gar einem anderen ein paar Zähne ausschlägt, ist das sehr wohl schädlich.

Ein Bekannter von mir hat es geschafft, über ein halbes Jahr weder Sex zu haben noch sich selbst zu befriedigen, und ich muss sagen, er war selten so unleidlich wie in dieser Zeit.

Dennoch, hier seine Methode: Einfach Hände weg, irgendwas Ekeliges angucken oder, wenn die Erektion gar nicht mehr weggeht, kalt duschen.

Das mit dem kalt duschen hat es geklappt

1

Warum möchtest du denn aufhören? Gibt es da einen speziellen Grund? Oder ergeben sich zu wenig Gelegenheiten? Wenn das nicht gegeben ist, warum willst du dann aufhören. Bei geschlechtsreifen Menschen gehört die sexuelle Befriedigung zu den Grundbedürfnissen. Und wenn man sich dieses unterdrückt, kann das zu schlechter Laune führen, sowie zur Aggressivität uvm.! Also warum damit aufhören. Du schadest doch niemanden damit, außer dir selbst wenn du es unterdrückst. Da gibt es auch viele Artikel drüber im Internet welche das ausgiebig erklären, warum der Sex oder die Befriedigung sehr wichtig ist. 

Bei Fragen einfach melden. Hab Spaß und genieß es! LG

Hallo. Das ist doch was vollkommen natürliches. Die Mehrheit der Menschen machen das (Statistik im Internet). Ich wüsste auch nicht warum wir "geh zum Therapeuten" etc. sagen sollten. Mach weiter. Hat nur Vorteile. Und es gehört zur gesunden Sexualität.

Respekt an acht Tage. Ich drehe bei vier tagen schon komplett durch. Und wenn dann muss ich schon verdammt viel um die Ohren haben.

Sexualtrieb ist etwas vollkommen natürliches. Das ist wie zu sagen "ich atme künftig nur noch durch den Mund". Warum willst Du das so dringend unterdrücken. Es ist nur gesund, seine Sexualität auszuleben.

Wenn Du ein bisschen älter wirst und eine Partnerin findest, wird es dann von selbst weniger.

Masturbation ist gesund.

Wenn du aufhören willst, lebst du ein Stück ungesünder.

Masturbieren erhöht den Puls, haltet somit dein Kreislaufsystem in trap, verbrennt Kalorien und stärkt die Armmuskeln.

Ein Stopp währe unlogisch.

Mit freundlichen Grüßen 

Was möchtest Du wissen?