Können meine Eltern sehen, dass ich Pornos schaue?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Solange Deine Eltern keine Experten sind, können sie das nicht mitbekommen (außer sie erkennen es an anderen Dingen..).

Jemand der sich damit auskennt und Zugang zum WLAN hat (ich nehme an das nutzt Du - oder doch über Mobile Daten?) kann das mitschneiden und auslesen:

https://praxistipps.chip.de/fritzbox-datenverkehr-mitschneiden_9989

Der InkognitoTab hinterläßt nur keine Spuren auf dem Handy - wohl aber im Datenverkehr und jeder kann auch Deinen Standort usw. auslesen! Dazu müßest Du eine gute VPN-Verbindung nutzen, dann sieht nur der VPN-Anbieter, was Du für welche Seiten, wann aufgerufen hast.

Grüße aus Leipzig

Richte dir eine verschlüsselte Vm mit Vpn Tunnel ein. Für die Vm verwendest du Virtual Box für den Vpn Tunnel schaust du hier: https://www.lifewire.com/vpn-client-and-server-software-downloads-818192 Installierst du die Vpn Software innerhalb der Vm so sehen deine Eltern nicht einmal dass du sowas auf deinem PC hast

VPN - ja, eine VM ist überflüssig, denn der InkognitoTab reicht aus, um auf dem Handy keine Spuren zu hinterlassen.

0

Ich glaube mit der Fritzbox kann man das nicht kontrollieren, und auf dem Ich finde ich es auch kritisch, weil immer beim 1 Buchstaben vom Videonamen der Link kommt, aber wenn die den Pc nd kontrollieren geht das denke ich klar

Die FritzBox / Router allgemein protokolliert jeglichen Internetverkehr. Natürlich kann man da sehen, wann von welchem Gerät welche Seiten angesurft wurden. BTW, da Du Chrome nutzt, weiß Google auch alles, was Du im Netz machst. Ingoknito Tab? *LOL*

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Suche dir im Play-/Appstore eine VPN-App aus. Da ließt der Router nichts mehr mit. Incognito-Modus hält den Browser sauber. Aber bitte den Firefox verwenden und nicht diese Datenkrake Chrome.

Was möchtest Du wissen?