Kann man in einem Bordell nur was trinken?

5 Antworten

Zunächst einmal ist "Bordell" ein Sammelbegriff für die unterschiedlichsten Geschäftsmodelle des Paysex. Darunter auch solche, bei denen eine Bewirtung der Gäste überhaupt nicht vorgesehen ist (z.B. Laufhäuser).

Andererseits gibt es Lokale, bei denen der Verkauf überteuerter Getränke wesentlicher Bestandteil des Geschäftsmodells ist und wo Männer, die den Animierdamen nicht für hunderte Euro Champagner ausgegeben haben, Sex nicht einmal angeboten bekommen.

In einem Bordell wird niemand, der durch die Türe getreten ist, zu irgendwas gezwungen. Ich kenne Männer, die regelmäßig in einen FKK-Club gehen und dort nur das Wellness-Angebot nutzen, das im Eintritt enthaltene Essen und Trinken genießen, sich die hübschen nackten Frauen ansehen, mit Kollegen plaudern und nach ein paar Saunagängen wieder nach Hause fahren - OHNE Sex gehabt zu haben.

Es ist also nicht total unrealistisch, dass Dein Mann standhaft geblieben ist. Wenn er Dir aus freien Stücken davon erzählt hat, dann ist das doch ein gutes Zeichen. Die Mehrzahl der Männer zahlt irgendwann einmal für Sex - leugnen es aber vehement...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Lange Jahre Erfahrung als Sex-Coach und Fachbuch-Autor

Man kann schon etwas trinken ohne die Dienste in Anspruch zu nehmen, aber das wird sehr teuer auf die Dauer. :-) Solche Gäste sind aber nicht gern gesehen und werden meist "abgeschüttelt" denke ich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrungen

Nein. Die werden nicht abgeschüttelt, wenn sie Eintritt gezahlt haben, und das mußt du, wenn du rein willst. Getränke sind so teuer wie anderswo auch. Von abzock animier bars reden wir ja jetzt nicht. Reingehen und nur sitzen und trinken, das geht schon.

0
@ErichL364

Dann gibt es in deiner Region wahrscheinlich andere Bordelle als hier in meiner Gegend. Hier bezahlt man kein "Eintritt" und sitzen und trinken ist ebenso unerwünscht.

0
@OpiPaschulke

Wieder nicht. Wo kein eintritt bezahlt wird, kann man garnicht sitzen und trinken. Es ist nicht "unerwünscht" sondern es gibt dann gar keine Sitzgelegenheit - wenn kein eintritt verlangt wird. Es gibt in jeder Region in D beide Arten von bordellen.

0

Ich finde es bereits moralisch verwerflich, dass er diesen Ort betreten hat. Selbst an der Bar tummeln sich fast nackte Prostituierte, die mit den Männern in Kontakt kommen. Manche Männer mieten sich nicht einmal ein Zimmer, sondern machen es vor anderen im Barbereich. Siehe Doku über club van gogh.

Muß hier jeder verklemmt sein ?

0

Ja, klar. Das geht. Die Getränke sind halt nur furchtbar überteuert.

da brauch man keine extra Bar zu haben. Das ist dasselbe wie in einer Disco von mir aus. Das kann zwar sein daß eine zu dem kommt und redet, aber wenn er nicht drauf anspringt. Also wäre das so, er zahlt den eintritt, macht aber nichts. Das gibts schon. Kann sein daß einem der Alkohol plötzlich lieber ist als sex. gibts alles. oder eben daß einer auf andere wartet.

Was möchtest Du wissen?