Hund leckt mich ständig ab?

7 Antworten

Dies ist ein Zeichen von Zuneigung und/oder auch Respekt des Hundes gegenüber seinem Besitzer. Ist es in Ordnung für dich, dann sei froh, dass der Hund dich mag.

Lecken kann jedoch u.U. auch ein Beschwichtigungssignal des Hundes sein. Dies erkennst du daran, wenn sein Hund dazu noch geähnt, oder seinen Kopf von dir wegdreht. Was dann soviel bedeuten würde wie: "Ich bin dir friedlich gestimmt, also bitte tuh mir nichts" oder "Bitte halte etwas mehr Abstand". Dieses Verhalten findet man auch oft bei Hunden untereinander als Begrüßungsritual.

Ich würde jedoch nach deiner Schilderung von Zuneigung gegenüber dir ausgehen. Stört dich das lecken im Gesicht, dann dreh einfach deinen Kopf zur seine und lecke dir ein paar mal mit der Zunge über die Lippen. Dein Hund wird darüber sehr schnell verstehen, dass die das Abschlecken zuviel wird, oder wie oben Beschrieben du etwas mehr Abstand forderst (du erklärst es ihm damit in der Sprache des Hundes).

Das bedeutet dass sie dich mag und dass sie es kann.

Gerade das im Gesicht würde ich schon unterbinden da hundezungen sehr viele Bakterien und sonstiges ekliges Zeug beherbergen. (Bedenke nur was sie sonst so den ganzen Tag abschleckt)

gewöhne ihr das ab 😊

Ja das mag sein aber überleg mal was Menschen Tag täglich in den Mund nehmen das ist genau so widerlich xD Ja aber klar das wird auch unterbunden aber finde es halt nur komisch das sie es nur bei mir Macht

0
@NikOxC

Richtig - deshalb schlecke ich auch niemanden ab 😁

0

Ja das mag ja gut sein aber was ist mit den anderen aus der Familie das macht sie ja wirklich nur bei mir

haha@Slavo

nein! das ist einfach nur ein zeichen der zuneigung. er mag dich einfach.

Das bedeutet, daß du das zulässt und sie in dem Punkt nicht erzogen hast.

Was möchtest Du wissen?