Geschlechtsteil zu sichtbar?

Was für eine Badehose trägst du denn?

Kannst du eingrenzen in welchen Hosen man mehr sieht also bspw. durch Jogginghose und Sporthose mehr und in Jeans nichts?

In ner normalen Jeans sieht man nicht allzu viel, jedoch in einer Boxershort oder in den weiten Badehosen ist da ne ganz schön große Beule. Deswegen nehme ich nur die engen.

12 Antworten

Mit deiner engen Boxershorts unter den Hosen bist du auf dem richtigen Weg. Da kannst du höchstens mit dem Stoff spielen und möglichst straffe dicke Stoffe nehmen um alles bestmöglich am Körper zu halten. Dunkle Farben der Hosen kaschieren auch noch ein wenig.

Dein größeres Problem scheint die Beule in deiner Badehose zu sein. Um die Beule in der Badehose möglichst klein zu halten oder unsichtbar zu machen, trag am besten was enges (eine enge Boxershorts oder besser eine enge Badehose mit möglichst dickem Stoff und evtl. Vorderfutter in der Badehose) unter einer möglichst weiten Badeshorts mit Netz. Die enge Badehose und evtl. das Netz halten alles bestmöglich am Körper und die möglichst weite Badeshorts kaschiert die noch vorhandene kleinere Beule bestmöglich. Wenn man dann noch was sieht, ist es mit Sicherheit deutlich kleiner womit du normalerweise gut klarkommst.

Evtl. hilft es bei der Badeshorts möglichst dunkle Farben wie schwarz zu wählen um die Beule von weitem und auch von nah nicht so deutlich zu sehen.

Ich würde sagen: Glückwunsch!

Du hast den Sinn und Zweck eng anliegender Bade- und Unterhosen erkannt.

Nämlich alles da zu halten, wo es hin gehört. Verstecken ist unnötig, wenn Du der Meinung bist, dass jeder erkennen darf, dass Du biologisch männlich bist.

Ich finde es immer lustig, wenn die Jugend sich so entmännlicht, dass sie ihr primäres Geschlechtsorgan lieber versteckt als dazu zu stehen (gleichzeitig aber vom anderen Geschlecht fordert, von ihren sekundären Geschlechtsorganen möglichst viel zu zeigen).

R.I.P

Deswegen ist es gut einen Blutpenis zu haben 😂

Du kannst da nichts machen. Einfach enge Boxershorts tragen, egal wo du bist und was du drüber trägst.

Naja, ich war und bin immer ganz froh wenn man ne schöne Beule gesehen hat. Das ist doch eigendlich ganz nice. Wenn man es nicht will, muss man eben ein bisschen ausprobieren was am besten passt

kommt mir bitte nicht mit irgendeinen Pupertäts Zeug.

Würde aber zur Frage passen. Was willst du denn anderes machen, als deine Kleidung anzupassen? Ich halte das auch für deine eigene Sicht der Dinge. Ich trage ausschließlich sehr figurbetonte Jeans. Der Penis ist in seinen Abdruck trotzdem nicht zu sehen. Und an der Badehose zupft man einmal, wenn man aus dem Wasser kommt, damit sie nicht mehr so eng anliegend sitzt. Eine Unterhose darunter ist unhygienisch.

Was möchtest Du wissen?