Freund will einen Dreier wie soll ich mich verhalten?

14 Antworten

Ich glaube, eure Interessen sind zu verschieden, als dass ihr auf einen gemeinsamen Nenner kommen könntet. 

Trenne dich von dem Typen und suche dir einen, der dich so liebt, wie du bist. 

Wenn das nichts für Dich ist, dann lass es.
Wenn es Dich reizt, dann versuche es. Denke daran auch Du hast dann mal einen anderen S*xpartner....
Egal wie Du Dich entscheidest, er muss es akzeptieren.
Auch wenn er Druck diesbezüglich ausübt, dann bleibe bei Deiner Meinung.


Wenn in einer Beziehung einer der Beteiligten eine Fantasie hat, die er mit dem anderen nicht umsetzen kann, dann gibt es mehrere Möglichkeiten: 

  • Er unterdrückt seine Fantasie und versucht sie zu vergessen, was aber schwierig ist, da solche Gedanken immer mal wieder hochkommen - ob man will oder nicht. 
  • Der Partner gibt nach und lässt sich darauf ein, was aber einen Knacks in der Beziehung geben kann, wenn dieser sich nicht dafür begeistern kann und nur mitmacht, weil er die Quengelei satt hat.  
  • Das Paar trennt sich, was aber oft schade ist, da diese Fantasie ja nur EINE Facette eine Partnerschaft ist. 
  • Es kann aber auch sein, dass man einen Kompromiss findet, bei dem der eine seine Fantasie ausleben kann, ohne dass der andere daran direkt beteiligt ist. 

Manche Fantasien haben sich erledigt, wenn man sie erst einmal umgesetzt hat, da diese in der Praxis längst nicht so toll ist, wie man sich dies in Gedanken immer wieder ausgemalt hat, an anderen findet man dagegen Spaß und möchte diese immer wieder erleben. WIE es im Einzelfall ausgeht, kann niemand vorhersagen. Manchmal ändern sich die Geschmäcker auch im Laufe der Zeit und Dinge, die man sich in jungen Jahren nie vorstellen konnte, gehören plötzlich zum Alltag.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, warum er diese Fantasien mit einem PAAR hat - und das muss nicht zwingend die Lust auf eine andere Frau sein! Vielleicht hat er eine bisexuelle Ader und möchte auch mal mit einem Mann aktiv werden, was Du ihm ja schwerlich bieten kannst. Vielleicht ist er ein Cuckold und die Vorstellung, dass er zusieht, während Du von einem anderen Mann vernascht wirst, erregt ihn. Manche Fantasien kann man in Rollenspielen umsetzen, bei denen Du so TUST, als hättest Du mit einem anderem Sex gehabt und ihm ERZÄHLST, was er mit Dir "angestellt" hat. Herauszufinden, WAS genau ihm im Kopf herumgeht, wäre schon mal ein Schritt in die richtige Richtung!

Eine Möglichkeit, bei der Dein Freund einen Dreier erleben kann, ohne dass Du mitmachen musst, wäre beispielsweise ihn in seinen Sauna- oder FKK-Club zu schicken. Dort kann er zwei Frauen buchen, mit ihnen seine Fantasie erleben und niemand wird ihn Dir ausspannen oder Telefonnummern austauschen. Es KANN sein er ist dann "geheilt". Er kann sein Glück auch in einem Swingerclub versuchen - aber dort gibt es keine Garantie überhaupt Sex zu bekommen - auch wenn der Sex dort genauso unverbindlich ist. Ein weiterer Kompromiss wäre mit ihm zusammen mal in einen Swingerclub zu gehen, dabei aber abzusprechen, dass ihr NUR unter Euch bleibt und eben NICHT Sex mit Dritten habt - und wer weiss, vielleicht findet er es öde und/oder Du findest es toll... .

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

indenwindschieß

Nein, so arg muss es nicht gleich sein. Aber er hat Dein Nein zu akzeptieren. Wenn er tatsächlich auf Kindergarten macht und dann Euer Wochenende absagt, solltest Du Dir wirklich eine Trennung sehr überlegen.

Denn dann hast Du ein Kindergartenkind und keinen Partner.

Ist ein "dreier" kein Fremdgehen im weitesten Sinn?! Mach ihm das klar, und droh ihm bei Widerholung mit Trennung. Auch er muss deine Wünsche achten!

Was möchtest Du wissen?