f+ zwischen besten Freunden...?

7 Antworten

Klar kann das funktionieren. Problematisch wird es allerdings, wenn einer Gefühle entwickelt, die über Freundschaft hinaus gehen.

Es muss halt beiden klar sein, was es ist und das es nicht zu einer Liebesbeziehung führen wird und das es keinerlei Ansprüche gibt. Zum Beispiel Treue.

Wenn es nicht funktioniert, ist das auch meist das Ende der Freundschaft. Von daher solltet ihr euch gut überlegen, ob ihr dieses Risiko eingehen wollt, für ein bisschen Spaß.

Laut den meisten Erfahrungen der Menschen: Nein!

Ich finde wenn euch eure Freundschaft wirklich wichtig ist, dann würde ich das nicht durch F+ zerstören. Meist möchte nämlich auf Dauer einer der beiden mehr und dann ist das ganze nicht mehr so schön wie am Anfang.

Wir halten fest das ihr beste Freunde seid. Und körperlich zieht ihr euch anscheinend auch irgendwie an. Und dennoch ist der nicht dein Typ.

Aus meiner Sicht wird das problematisch enden. Zudem ist es schon zu spät. Ihr wart schon einmal in der Kiste und die Chance - dass jetzt zu beenden - ist groß das die Freundschaft zusammen bricht.

Aber ist nur meine Meinung. Ich finde es allerdings komisch, dass die wichtigsten Faktoren stimmen aber du dennoch nicht mit ihm zusammen sein willst.

Wenn es beiden das gibt, was sie wollen, und sie beide nicht anfangen, es als Beziehung zu missverstehen (wobei die Frage ist: Wo ist denn die Grenze?), wird das wohl gut gehen.

E kaann schon funktionieren jedoch wird euer auftreten umter anderen freunden deutlich sich ändern auch wenn man versucht sich normal zu verhalten wird es komplett anders sein

Was möchtest Du wissen?