Blowjob gegen Geld?

16 Antworten

Von Experte Sternchen700 bestätigt

Hallo, Jokjom.

Das solltest du nicht tun, du bist erst 14 Jahre alt, und schon gar nicht, wenn dir der Mann dafür Geld bietet.

Er macht sich strafbar, denn das ist nichts anderes als Prostitution.

Außerdem kann es für dich eine seelische Belastung sein, und das musst du dir nicht antun.

Mein Rat wäre, dass du sowas nicht wieder tust.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Liebe geht oft seltsame Wege.
Was ist das?

Fragst Du, was Prostitution ist, aber was ein Blowjob ist weißt Du?

Du bist 14J hast einen Freund, den Du betrügst wegen eines fremden Mannes, der Dir 50 Euro für einen Blowob zahlt.

Natürlich wärst Du unten durch, Dein Freund sollte schauen, dass er eine treue Freundin findet, die nicht monetär veranlagt ist.

Was ist monetär wirst Du fragen= Materiell veranlagt, geldgierig.

Krieg Dein Leben auf die Reihe, so wirst Du nicht lange Dich selbst im Spiegel ansehen können.

An erster Stelle muss ich anmerken, dass es nicht okay ist, dass du deinen Freund anlügst und das im allgemeinen, egal wann.

Außerdem sollte er ebenfalls die Wahrheit erfahren.

Es wird sicher nicht einfach, und schwer für dich, aber geh zu ihm und erklär ihm die Situation, genauso wie sie war. Sag ihm die Wahrheit, und zeig ihm deine Reue. Dass er dich wegschicken würde, sauer sein würde, nichtmehr mit dir reden wollen würde, und im schlimmsten Fall mit dir schluss machen würde, wäre berechtigt. Zumindest hast du danach, kein schlechtes Gewissen mehr für die Lüge.

Dass du einem Fremden einen Blow Job gibst, ist schon komisch. So werden dass deine Freunde wahrscheinlich auch sehen. Dennoch sind es deine Freunde, und es würde keinen Grund geben sauer auf dich zu sein, oder sogar nichtmehr mit dir befreundet sein zu wollen. Anders wie bei deinem Freund bist du keinem Fremdgegangen, also musst du es ihnen nichtmal erzählen. Nur wenn du willst!

Lg und viel Glück :)

Oh nein . Das geht dann doch etwas zu "tief". Nennt man auch Selbstbeurteilung. Und das kannst du "nur du allein". Sorry, das ist dermaßen persönlich, das mußt du mit deinem "Ich" vereinbaren. Klingt jetzt etwas "hochgesponnen", aber überleg mal:

Was ist gut für mich? Denn letztendlich kommt es nur darauf an.

Irgendwann wirst du das Leben verstehen, und glaub mir, mit diesem Verständnis spielt Geld eher eine untergeordnete Rolle.

Und natürlich wirst du jetzt denken: Was für ein Spinner ist das denn jetzt?

Aber überlegenswert -

Oder?

Behalt die erfahrungeinfach für dich. Das war deine entscheidung du musst selber damit klar kommen du musst das auch nimanden erzählen. Lass es einfach,war ja nicht so schlimm.

Für das nächstemal,lass dir zuerst das Geld geben bevor du es tust.😉

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?