Frage von tierfreund1991, 173

Warum können nur diese Hunde sich am Baum verbeissen?

hallo warum können nur die sogennanten kampfhunde also bullterrier, pitbull und co sich verbeisen also das was in den video ist , ein sheltie oder rottweiler konnte das nicht haben diese hunde wirklich ein stärkeres gebiss weil meiner biss sogar metall durch ich frag auss neugier und etwas unwissend bin ich schon noch 14 jahre alt halt

hier das video https://www.youtube.com/watch?v=jjZl3tMuO6w

Antwort
von Rollerfreake, 173

Das ist verboten, nicht die Hunde sind nicht von sich aus gefährlich, sondern Menschen machen sie gefährlich um sie als Waffe zu misbrauchen. Die Hunderasden die du genannt hast, haben eine stärkere Halsmuskulatur als andere Hunde, dahet können sie solche Sachen machen, wenn auch nicht freiwillig.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 123

Es liegt an der Form des Gebisses, nicht an der Stärke des Gebisses. Die meisten kurznasigen Hunde haben ein Gebiss, wo der untere Teil weiter vor steht als er sollte, auch die größenverhältnisse stimmen nicht mehr, daher kommt es zu Maulsperren.

Antwort
von Goodnight, 121

Vorweg, das ist  Beisstraining,Tierquälerei und verboten. Diese Hunde bekommen eine Kiefersperre und können den Kiefer nicht mehr lösen.

Expertenantwort
von Certainty, Community-Experte für Hund, 101

Wie der Rest hier schon schrieb, liegt es an der Form des Gebisses.

Stärker sind die Hunde nicht und gefährlicher auch nicht. Kampfhunde gibt es auch so nicht. Das ist weder eine Rasse, noch eine Gruppierung, sondern einfach ein falsch erzogener Hund. Das Problem hängt somit am anderen Ende der Leine.

Verboten ist dieses "Training" übrigens auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community