Frage von sosesam, 13

oberschenkel "erhitzen" sich?

hallo. ich war grad joggen und es ist relativ kalt draußen. jetzt bin ich wieder drin und meine oberschenkel sind irgendwie mega warm. aber nur vorne. hinten nicht. warum ist das so und ist das normal?

Antwort
von DrillbitTaylor, 1

Durch den "Fahrtwind" beim Laufen wird die Vorderseite der Oberschenkel stärker abgekühlt, als Körperpartien, die dem "Fahrtwind" nicht ausgesetzt sind. Dein Körper versucht permanent dieses Temperaturunterschied zur normalen Körpertemperatur durch stärkere Durchblutung auszugleichen. Wenn Du mit dem Jogen fertig bist und ins "Warme" gehst, hält die stärkere Durchblutung natürlich noch eine Weile an und Dir kommen diese Körperpartien vor, als wenn sie glühen...

Alles ganz normal...

Antwort
von SoVain123, 7

Weil deine Hose beim anheben der Beine an deinen Schenkeln reibt und deshalb warm hält.

Antwort
von DudemasterFlash, 6

Das ist so weil du Energie verbrennst und deshalb die Oberschenkel warm bleiben. Da deine Beine nicht sofort wissen, wann Stop ist und wann nicht, dauert das ganze auch noch an, wenn du schon fertig bist.

Wenn du anders läufst (z.B. mehr Treppen) werden die auch schnell hinten heiss.

LG

Antwort
von pimpmymobile, 4

Die Muskeln werden bei Belastung stärker durchblutet. Und Blut ist 37 Grad warm.

Antwort
von ChulatasMann, 5

Das ist normal. Hat was mit Durchblutung zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten