Frage von Polarfuchs22, 188

Ist es normal wenn mein Australian shepherd so viel Fell verliert?

Hey ich mach mir so langsam sorgen um mein Australian shepherd. Sie ist 1 1/2 Jahre und weil das jetzt auch um diese Jahreszeit normal ist, haaren einige Hunde. Nur bei meiner Hündin ist es echt jetzt schon sehr stark geworden. Ich kämme sie regelmäßig aber dennoch kann ich grad aus ihrem Fell, mit der Hand viele Fellbüschel rausziehen, wenn man das so nennen kann. Das nimmt irgendwie kein Ende. Kann es sein das die Rasse einen richtigen Fellwechsel durchmachen und das ganze Fell erneuern? Ich hab grad echt nichts hilfreiches im Internet gefunden und wende mich an euch. Wäre echt froh auf eine Antwort!

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaschaTheDog, 112

Meine Hündin verliert gerade auch extrem viel Fell,auch wenn sie keine Unterwolle hat.;)

Kommentar von Polarfuchs22 ,

das ist gut :) ich hab mir echt sorgen gemacht weil es so arg ist 

Antwort
von Mell1990, 147

Also die zwei die ich kenne und regelmäßig sehe, sind auch ständig und sehr viel am Haaren obwohl sie gebürstet werden.
Und die Haare kleben dann an den ganzen Klamotten usw.

Kommentar von Polarfuchs22 ,

oh gut dann ist sie wohl nicht die einzige, danke

Antwort
von Liberty66, 98

Die Menge an Unterwolle, die ich jedes Jahr aus meinem Hund herausholen konnte, bereitete mir anfangs auch Sorgen. Aber das ist wohl ganz normal, dass die Aussies im Frühling so einiges abwerfen. Später fing ich an, die Haare zu sammeln und habe mir dann aus ihnen Strickwolle spinnen lassen.

Kommentar von Polarfuchs22 ,

wow ist das viel :) okay dann ist ja gut. Schöner Hund übrigens! 

Antwort
von EgonL, 128

Zur Zeit haaren viele Hunde stark. Wie jedes Frühjahr. (Meine beiden Foxl auch)

Ist es normal wenn mein Australian shepherd so viel Fell verliert?

Aber wenn deiner auch gleich das Fell verliert, solltest Du wirklich >>sofort<< eine Tierklinik aufsuchen!


Kommentar von Polarfuchs22 ,

also was ich da raus bekomme ist nicht nur unterwolle sondern wirklich auch das Fell. Jetzt nicht so übertrieben sondern wenn ich mal mit der Hand was rauszieh dann ist das schon so ein kleiner Büschel

Kommentar von EgonL ,

Das ist im Moment so. Aber das Fell?!? Das ist wohl nicht möglich.Unter dem Fell wäre schon >>rohes Fleisch<<.

Kommentar von Polarfuchs22 ,

ne sorry dann hab ich mich falsch ausgedrückt ^^ ich meine halt die haare mit der farbe vom fell

Kommentar von EgonL ,

Ich bin wirklich erleichtert. Meine Hunde bekommen jeweils täglich einen Esslöffel gutes Lachsöl ins Essen. Das "soll" gut für das Fell/Haare sein. Das Haaren "soll" damit auch besser verlaufen. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Der Tierarzt meint, das sei richtig und ist gesund.

Kommentar von Polarfuchs22 ,

oh das könnte ich ja auch mal ausprobieren, danke!

Antwort
von JabbaTheNut, 73

Mach dir mal keine Sorgen, das ist normal.

Kommentar von Polarfuchs22 ,

okay danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten