Naruto: Woher hat madara das rinnegan?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Madara hat sich die Zellen von Hashirama eingepflanzt und bekam so das Rinnegan. Die Antwort hat dich wahrscheinlich nicht so wirklich weitergebracht. Deswegen hier eine ausführlichere Erklärung. Madara war die Wiedergeburt von Indora und Hashirama die von Ashura. Wenn man das Chakra von Indora und Ashura vereint, erlangt man die Kraft des Hagoromo, der ein Nachfahre von Kaguya ist (Kaguya war die Schöpferin der Dojutsus und des Chakras). Somit öffnet sich das Rinnegan.

Falls du noch nicht alles verstanden hast, kannst du den Rückblick von Kaguya anschauen. Das wären die Folgen 460, 461 und 462 aus Naruto Shippuuden.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich schaue sehr gerne Naruto und lese dazu auch die Mangas.

sieht man in der Rückblende er hat nach dem Kampf gegen Hashirama ein stück von ihm eingepflanzt und hat es im hohen Alter erwecken können

Woher ich das weiß:Hobby – 1100+anime/Sono me ni yakitsu O kunda na/Yowai mono mi nikui

Er hat sich ein Teil von Hashirama in sich eingepflanzt und dann kurz vor seinem Tod hat er dann das Rinnegan erweckt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Er konnte es Aktivieren, durch Hashiramaszellen.

Woher ich das weiß:Hobby – lese sehr gerne Mangas und Comics

Was möchtest Du wissen?