Was soll ich bei der schriftlichen Anhörung als Beschuldigte im Bogen von der Polizei ankreuzen?

Kurze Vorgeschichte, Ich hatte Streit mit einem Familienmitglied, dem ich anschließend einen Brief schrieb. Damit meine Frage nicht ausartet halte ich es kurz. Jedenfalls schlug ich vor uns zu versöhnen, daraufhin sagte sie, sie möchte erst lesen, was im Brief steht, den las sie noch nicht. Da der Brief nicht sehr förderlich für unser Verhältnis gewesen wäre, schlug ich vor mir den Brief wiederzugeben. Das sagte ich an der Wohnungstür und sie sagte der Brief liegt auf dem Wohnzimmertisch hol ihn dir. Das tat ich, verließ sofort wieder die Wohnung. Dann gab es noch ein Streitgespräch vor der Wohnungstür und dann ging ich sofort.

Heute habe ich plötzlich eine Anzeige im Briefkasten und werde des Hausfriedensbruch beschuldigt, ich denke einfach aus purer Rache. Ich habe jedenfalls keinen Hausfriedensbruch begangen, denn sie sagte ja klar hol den Brief.

Ich habe jetzt alles ausgefüllt, weiß jedoch nicht, was ich hier ankreuzen soll, ich verstehe nicht wirklich was gemeint ist, ich hatte noch nie Anzeigen oder Ähnliches. Und zwar muss ich Kreuze setzen bei:

Bei einer Straftat: Ich bin mit der Erledigung im Strafbefehlsverfahren einverstanden oder Nicht einverstanden

Und

Bei einer Straftat:Ich bin mit einer Einstellung des Verfahrens gegen Auflage und Weisung gemäü §153 StPO Einverstanden nicht einverstanden

Kann mir da jemand eventuell einen Rat geben? Danke schon mal im Voraus

Recht, Anzeige, Straftat
1 Antwort