Keine Ahnung, vermutlich, weil es eine Spur persönlicher ist, als irgendwelche Sachen übers Internet zu schreiben. Immerhin ist ja am anderen Ende der leitung ein Mensch.

Aber das ist nur meine Vermutung.

...zur Antwort

Weißt Du, "Freundschaft plus" ist so eine "neuartige Erfindung". Ja, ich bin ein paar Jahre älter und kann damit - ehrlich gesagt - nicht viel anfangen. Für einen Mann isses vielleicht gar nicht mal so schlecht.

Aber da sind wir auch schon beim Punkt. Meistens erwarten Frauen eher eine Beziehung, also etwas verbindliches.

Freundschaft plus ist da quasi gar nix. Man hat ne "Freundschaft" und hüpft zusammen in die Kiste. Das Schöne daran ist, dass man null Verantwortung hat und null Rücksicht nehmen muss. Ich kann meine Freizeit weitgehend gestalten, wie ich will und wenns mal drückt - dann hält die "Freundschaft plus" her. Und gefällt einem eine andere Person besser, kein Problem, ist ja nur "Freundschaft plus".

Die Gefahr dabei ist halt, dass früher oder später einer von Beiden Gefühle entwickelt und dann genauso leidet wie bei einer normalen Beziehung, nur dass es hier halt offiziell noch nicht mal ne Beziehung war und der Betroffene somit vollkommen im Regen steht.

Deshalb halte ich davon wenig - aber wie gesagt: ich bin auch ein paar Jahre älter.

...zur Antwort

Ich halte es mir Karl Lagerfeld: männer sollten nur schwarz oder weiß tragen. Bei einem Uni-Hemd kommt somit nur weiß in Frage, bei Mustern schwarz-weiß gestreift oder kariert. Farbige gestreifte Hemden trage ich äußerst selten.

Wobei man hier keine Pauschal-Aussagen machen kann, was den Frauen allgemein gefällt. Es kommt auch drauf, wie der Schnitt des Hemds ist (sollte nicht zu weit sein, sieht lumpensackmäßig aus), wie man es trägt (Ärmel hinten/vorne und in die Hose gesteckt oder draußen) und natürlich, was man dazu trägt (Anzug/Jeans/.....)

...zur Antwort

Nein.

Einmal kann man das wirklich so nehmen, wie es da steht, weil man ja als "Gesunder" keinen Arzt braucht. Aber selbstverständlich hat es auch eine Bedeutung im übertragenen Sinn. Jesus hat sich um die Leute am Rande der Gesellschaft gekümmert, so z.B. um eine Ehebrecherin, einem Blinden, Aussätzigen, einem Zöllner, Toten usw. Die Leute, denen es gut ging, brauchten seine Hilfe ja nicht auf diese Art und Weise.

...zur Antwort

Sexuell missbraucht vom eigenen Lehrer?

Hallo Leute, wie schon im Titel erwähnt wurde ich (w16) von meinem Mathelehrer sexuell missbraucht in letzter Zeit bin ich echt fertig und weiß echt nicht mehr weiter. Ich bin echt verzweifelt und weiß einfach nicht was ich tun soll.

Da ich in der Schule große Schwierigkeiten mit dem Fach Mathe habe, und mein Lehrer (29 Jahre alt) persönliche Nachhilfe anbietet, habe ich ihn vor ca. einer Woche gefragt ob er mir das aktuelle Thema auch in ein paar Nachhilfestunden nochmal erklärt. Er stimmte zu und auf der Woche darauf fuhr ich mit dem Fahrrad zu ihm, da er nur wenige Kilometer entfernt wohnt.

Die ersten Stunden liefen ganz normal und ich fühlte selbst dass ich besser wurde, aber auf den Stunden darauf erklärte mir mein Lehrer immer weniger und fragte mich private Dinge, darunter auch ob ich schonmal einen Freund hatte. Ich antwortete auf diese Fragen weil ich mir zu diesem Zeitpunkt noch nichts dabei dachte.

Doch in der nächsten Stunde machte er schon nach einer Viertel Stunde Schluss mit Mathe und kam mir immer näher. Schlussendlich versuchte er mir mein Oberteil auszuziehen, natürlich versuchte ich mich zu wehren und schrie, doch er war einfach zu stark und hielt mir den Mund zu. Irgendwann sah ich keinen Sinn mehr mich zu wehren, da ich ja doch nichts erreichte. Er zwang mich dann mit meiner Hand seinen erregten Penis anzufassen und ihn zu befriedigen. Als es ihm zu langweilig wurde riss er mir meine Hose runter und drang in mich ein. Ich konnte nicht mehr , es tat so weh da ich noch Jungfrau war. Als er fertig mit mir war sagte er zu mir dass ich es keinem erzählen soll sonst würde es in der Schule SO weitergehen.

Die Tage darauf stellte ich mich krank, doch irgendwann musste ich wieder in die Schule, ich verriet jedoch niemandem davon. Seit dem bin ich von ihm und gleichzeitig auch von mir angeekelt und weiß einfach nicht wie ich weitermachen soll.

Ich bitte um schnelle Hilfe, denn so kann ich nicht mehr lange weitermachen.

...zur Frage

Einiges an der Geschichte wirkt irgendwie komisch. Aber falls diese Story wahr ist, dann geh SOFORT zur Polizei und zum Arzt und lass Dich untersuchen.

...zur Antwort

Naja, mal Hand aufs Herz. Es gibt Phantasien, die man zwar hat, aber niemals auslebt - unter anderem auch mit Rücksicht auf den Partner. Und es gibt die anderen Phantasien, die man einmal im Leben in die Realität umgesetzt haben möchte.

Ich weiß jetzt nicht wie alt Ihr seid und wieviel Erfahrung Ihr schon habt. Es gibt auch heute noch durchaus Menschen, die "den Einen" kennenlernen, heiraten und mit ihm zusammenbleiben. Es gibt aber auch viele Menschen, die ihre Partner mehrmals im Lauf ihres Lebens wechseln.

Was auf Euch zutrifft, könnt Ihr nur selber beantworten. Hat Deine Freundin wirklich Interesse daran, mit einem "Fremden" Sex zu haben - und zwar nicht nur im Kopf, sondern wirklich, dann solltest Du Dir über die Beziehung Gedanken machen. Erwartest Du möglicherweise mehr als Deine Freundin? Falls sie diese Phantasie in die Tat umzusetzen gedenkt, scheint sie auf Dich relativ wenig Rücksicht zu nehmen. Und wenn das der Fall ist, dann kannst Du ihr (langfristig) nicht sooo wichtig sein.

Meine Meinung.

...zur Antwort

Quatsch. Nicht aufgeben. Ich habe im Freundeskreis auch einen Mann, der 163cm groß ist und einen Kollegen, der 160cm ist.

Beide sind in einer festen Beziehung. Warum? Weil letztlich doch auch der Charakter zählt.

Wichtig dabei ist aber auch das Auftreten. Wenn Du - und das ist völlig unabhängig von der Körpergröße - nicht selbstbewußt auftrittst, dann interessieren sich die Frauen eher weniger für einen.

Ich glaube, Dir fehlt auch einfach Selbstvertrauen. Du bist Dir erstmal selbst der nächste und Du musst mit Dir zufrieden sein. Wenn Du Dich nicht selber liebst - so wie Du bist - wie soll Dich dann ein anderer Mensch lieben?

Das kann man auch lernen. Ich würde einen Psychologen zu Rate ziehen.

Und wie oben gesagt: mach Dir keinen Kopf. Du bist nicht der einzige Mann mit 160cm Körpergröße. Andere haben es auch geschafft und Du wirst das auch hinkriegen. Davon bin ich überzeugt!

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Der erste Schritt ist immer schwer, egal ob Mann oder Frau.

Ich würde mit ihm ein unverfängliches Gespräch anfangen, zum Beispiel:

- oh mann, heute hab ich total verpennt, dachte schon, dass ich die bahn nicht bekomme

- guten morgen, fährst du hier öfters mit?

- hey, kannst mir vielleicht kurz helfen? (Wobei auch immer)

...zur Antwort

Du schreibst es ja schon selber: Du bist verliebt. Und da möchte man dem Partner möglichst nahe sein, ihn umarmen und einfach ganz nahe sein.

Und wenn Du immer näher an sie gerückt bist und sie hat sich nicht gewehrt bzw. ist zurück gezuckt, dann gib Gas ;)

...zur Antwort

Naja, die Frage ist ja wohl theoretischer Natur. Was bedeutet "verliebt"? An was will Parship das denn festmachen? Dass etwa alle 11 Minuten jemand eine Nachricht an ein anderes Mitglied schickt? Oder messen die dann die 2. oder 3. Nachricht?

Und dann ist ja logischerweise nicht ganz Deutschland bei Parship angemeldet und es heißt ja, dass sich "nur" Singles verlieben.

Deshalb lässt sich diese Rechnung nicht wirklich aufmachen.

Mal den theoretischen Fall gesetzt, dass sich wirklich alle 11 Minuten JEMAND auf Parship verliebt und alle heterosexuell sind und die Geschlechterverteilung männlich/weiblich genau 50% beträgt und Deutschland 80 Millionen Einwohner hat, wovon 40 Millionen Männer und 40 Millionen Frauen sind, dann würde es ca. 837 Jahre dauern, bis alle Töpfchen auch ein Deckelchen gefunden haben.

Aber wie gesagt: reine Theorie.

...zur Antwort

Du bist mit dem Fahrrad an den Bordstein gekommen und wolltest Dich mit dem Fuß "abstützen", dabei bist Du an und in die Kette gekommen.

Oder Du warst am Absteigen, aber da war noch ein Schlagloch, so dass Du mit dem Fahrrad hingefallen bist und die Pedale hat den Knöchel getroffen.

Mal im Ernst: das kann man zwar schon glaubhaft erzählen, aber warum brauchst Du da ne Ausrede? Sag doch einfach, wie es war.

...zur Antwort

Ooooch, da krieg ich aber spontan sehr viele Ideen :)

Der Optimalfall wäre, dass er Dich zum Essen einlädt - schön schick, schön nobel. Und Du bestellst natürlich das teuerste Essen. Dann kommt aber ganz zufällig ein Anruf Deiner besten Freundin dazwischen und Du musst dringend weg......

Oder Du machst die "Salatnummer": anmachen und stehenlassen. Zieh Dich schick an, flirte mit ihm, locke ihn, bis er fast nimmer kann. Und dann machst die Fliege.

Wenn Du selbstbewußt bist: geh mit ihm weg und im Restaurant oder Bar (oderwoauchimmer) sagst Du ganz laut: "wie? was? Du bietest mir Geld?" und dann gehst Du.

Die einfache Nummer wäre, dass Du ihn zu einem vereinbarten Treffpunkt bestellst und dann dort mit Freundinnen wartest und Dich über ihn lustig machst. "ah, das ist der mit dem gaaaaanz kleinen...."

Viel Spaß ;)

...zur Antwort

Wenn die eine Woche Arrest nix gebracht hat, machst jetzt halt noch eine und nutzt vielleicht mal die Gelegenheit, um über Dich und Dein Leben nachzudenken.

Abhauen kannst Du auch, aber wenn sie Dich dann erwischen - und früher oder später wird das passieren - dann wird die Strafe eher schlimmer - also länger.

Deswegen: beiß die Zähne zusammen und bau danach keinen Mist mehr.

...zur Antwort

Ja. Ging mir mit 18 auch so. Hab mir nix aus Kaffee gemacht und sämtlicher Alkohol war eklig. Heute trink ich liebend gern Espresso und ein helles bayrisches Bier. Hat aber ne Weile gedauert

...zur Antwort

Gehst Du mit der Hose joggen? (blöde Frage, aber manche Leute tragen ja auch so Jogginghosen....)

Wenn ja, könnte das auch vom Schweiß sein, wo sich auch andere  Ausscheidungsstoffe finden können - wie z.B. Ammoniak, Trimethylamin. Das deutet logischerweise auf Krankheiten im Stoffwechselbereich hin.

Kann aber schlicht und einfach auch vom Stoff kommen. Wer weiß, mit was die Teile gefärbt oder bearbeitet werden.

...zur Antwort

Da würde ich mal in die Werkstatt gehen. Beim TDI gibts mehrere Möglichkeiten, je nachdem, welche Version Du hast. Könnte was an den Einspritzdüsen sein, könnte auch der Luftmengenmesser sein, der für den Turbo da ist. Letzteres hatte ich auch mal.

...zur Antwort

Naja, zuerstmal die Moralpredigt: mit 15 solltest Du das etwas langsamer angehen lassen. Du hast noch das ganze Leben Zeit für Sex und es gibt in Deinem Alter sicher auch andere Dinge, auf die Du Dich konzentrieren solltest (Schule).

Aber allgemein gesehen: jeder Mensch geht mit dem Ende einer Beziehung anders um. Und ich kenne viele - ältere - Leute, die sich erstmal "austoben", wenn sie wieder Single sind. Von der Seite her ist es nachvollziehbar und auch, weil Du in dem Alter sicher auch noch viele Erfahrungen machen möchtest.

Nixdestotrotz, lass es langsamer angehen.

Aber um Deine Frage final zu beantworten: für eine Schl**pe halte ich Dich deswegen nicht. Jeder Mensch muss das für sich selber entscheiden. Und mit 15 bist Du ja auch kein Kind mehr.

...zur Antwort

Ach, Du machst Dir zuviel Sorgen um viele Dinge.

Erstens mal: der Fahrlehrer unterrichtet täglich viele, viele Fahrschüler. Da hat er solche und solche. Das ist der gewohnt. Und Fahrlehrer neigen zu dummen Sprüchen. Was hat meiner damals gelästert und Sprüche losgelassen. Überleg mal: wasn das fürn Job? Ständig auf dem Beifahrersitz hocken und beim Fahren zusehen? Da kriegst doch immer die Krise - egal, was der Fahrschüler gerade macht. Meinst Du, der ist mit denen zufrieden, die sofort nach dem Ortsende-Schild Vollgas geben? Nein, ganz bestimmt auch nicht.

zweitens: Du machst Dir viel zu viel Gedanken über Dich selbst und das ist auch der Grund, warum Du an Dir zweifelst. Wenn Du was machst bzw. was gemacht hast, dann ist das halt einfach so. Punkt. Da gibts hinterher kein Lamentieren. Das ist dann halt so gewesen. nochmal Punkt. Was machst Dir einen Kopf über Dinge, die vorbei sind? Schau nach vorne und überleg, wie Du etwas besser machen kannst. Fehler macht jeder und wenn jeder damit beschäftigt wäre, sich Tag und Nacht über seine Fehler Gedanken zu machen, wäre die Menschheit schon ausgestorben.

Kopf hoch, Du schaffst das!

...zur Antwort