Salem ist schon was feines, als Vollzahler wird es sicher gehen dort angenommen zu werden. Es gibt dort viele Möglichkeiten. Unser Kind ist dort als Spipendiant angenommen worden, wir haben uns aber trotzdem für ein anderes Internat entschieden (das staatlich ist und nur 300 EUR/Monat kostet). Salem wäre aber der Favorit des Kindes gewesen. Es ist aber nicht so ganz das unkomplizierte Miteinander wie auf Internaten, die nicht nach Vollzahlern auswählen sondern wo alle nur über Einstellungstests reinkommen.

...zur Antwort

zweiter Link wäre https://www.notebooksbilliger.de/pc+systeme/products_id/369094

...zur Antwort

1. Das bei Wind ein Fahrrad umfällt ist allgemeines Lebensrisiko, das dürfte schwer sein da was rauszuschlagen. Anders wäre es wenn er sein Rad extra wegen des Windes so fest aufgestellt bzw. an was festgeschlossen hätte, das diesem nichts passieren kann und Deins wäre dagegengekippt und hätte es beschädigt. (Was aber zu beweisen wäre: 1. dass Du Dein Rad NACH seinem dort abgestellt hast - wenn vorher hätte er die Gefahr erkennen können, 2. dass die Kratzer von genau diesem Ereignis stammen - das wird auch schwer zu beweisen sein wenn er nicht gerade am Vortag eine Fahrraddurchsicht hatte die exzellenten Lack bescheinigt. Und 3. die Adresse ist das eine, eine Schuldanerkennung hast Du sicher nicht unterschrieben?)

Das ist wie unterm Kastanienbaum parken im Herbst und dann versuchen den Grundschückseigentümer wegen Schäden am Auto zu verklagen. Wird ziemlich sicher abgewiesen falls es irgendwann überhaupt angesprochen wird.

2. Du hast eine Haftpflicht, die wird auf alle Fälle versuchen (sollte sie zumindest) den Schadensnaspruch abzuwenden - egal ob 100 EUR SB überschritten wird oder nicht.

Insofern: Mach Dir keine Rübe solange da nichts kommt. Und wenn doch ein Schreiben kommt lass die Versicherung abwimmeln, notfalls den Anwalt.

...zur Antwort

Ich tentiere zum Reisebüro, gerade bei allem was ins Ausland geht. Ich habe dienstich viel mit Reisen zu tun, buche vor allem bei 5 großen Billigfliegern in Europa. Die meisten per Firmenkreditkarte bezahlt. Diese Firmenkarte kann ich oft 1 x im Jahr wegen illegaler Abbuchen sperren lassen, manchmal sogar 3  x im Jahr. Ich kann es keiner Airline nachweisen das die meine Daten nicht richtig behandelt, auch gibt es andere Mögichkeiten an diese Daten zu kommen. Aber von der Karte werden ausschließich Flüge bezahlt und daher bin ich da online sehr vorsichtig geworden...

Bei Billigfliegern ist es via Reisebüro oft etwas teurer, bei Langstrecke nicht immer, teils sogar billiger. Unister steht u.a. wegen "Runterbuchen" in der Kritik, das bedeutet die Onlinebuchnungsmaschine hat einen teureren Preis errechnet als der Mitarbeiter manuell, wenn er sowas merkt bucht er ohne Wissen des Kunden runter und streciht sich die Differenz ein. Ergo ist manuell der Flug teils billiger errechnet als online...

...zur Antwort

Laut Tabelle geht es nicht: https://de-rec-fahrrad.de/technik/etrtotabelle

Ic habe aber schon am Rennrad meines Kindes einen 24 x 1.00 Reife auf einer 19er Felge montiert, hat immer gehalten. Es wird Dir kein Händler so anbieten (dürfen), aber wenns hält und mit dem Rollstuhl keine zu heftigen Seitwärtsbewegungen gemacht werden könnte es auch dort klappen.

...zur Antwort

Bei GmbH macht diese Gewinn und mehrt damit ihren Wert. Wertentnahmen gehen nur über Gesellschafterbeschluss und jede Entnahme ist quasi eine Gewinnausschüttung und muss versteuert werden inkl. Solizuschlag etc.

...zur Antwort