Du bist 14 und es wird sich in deinem Leben noch vieles entwickeln. Ich kann schon verstehen, dass du das ganze gerne für dich einsortieren können willst, aber eigentlich ist das gar nicht so wichtig, wie man es nennt wie man sexuell tickt. Das ist nämlich in Feinheiten echt bei jedem Menschen ein bisschen verschieden. Ich glaube, die meisten sind nicht zu 100% hetero- oder homosexuell, viele sind auch irgendwas dazwischen drin. Von wem man sich am meisten angezogen fühlt, kann sich auch im Laufe des Lebens immer mal wieder ändern.

Und ich kenne ein paar erwachsene Männer, die für einen einzelnen Schauspieler oder Promi ein bisschen schwärmen und sich dennoch als heterosexuell definieren. Egal was du fühlst, das ist alles total in Ordnung!

...zur Antwort

Die Situationen, in denen sich Hunde befinden, sind ja auch nicht immer gleich. Wenn ein bestimmtes Kommando zuhause in reizarmer Umgebung sitzt, heißt das nicht automatisch, dass das selbe Kommando auch in einer anderen Umgebung mit spannenderen Reizen auch zuverlässig abrufbar ist. Es langt nicht einem Hund ein Kommando beizubringen, man muss das auch in verschiedenen Umgebungen üben, damit das generalisiert werden kann. An deiner Stelle würde ich hier https://www.trainieren-statt-dominieren.de/unterstuetzer mal schauen, ob du einen guten Trainer in deiner Umgebung findest. Bis dahin würde ich den Hund an der Leine (gegebenenfalls 10-20 Meter Schleppleine) am Brustgeschirr halten.

...zur Antwort

Ich mochte Schulsport auch nicht. Und hey, du musst ihn auch nicht mögen. Aber mitmachen solltest du. So hat man doch die Möglichkeit in verschiedene Sportarten mal reinzuschnuppern und vielleicht findest du ja sogar was, was dir Spaß macht?

Ansonsten, Augen zu und durch. Den meisten deiner Mitschüler wird der Sportunterricht jetzt auch nicht nur Freude bereiten. Du bist also in bester Gesellschaft.

...zur Antwort

Ich bin auch jemand, der Dinge immer bis zum letzten Drücker aufgeschoben hat. Einen allgemeingültigen Tipp für's Lernen kann ich dir aber nicht geben. Pausen sind aber sehr wichtig, eventuell auch Powernaps, falls du das kannst. Oder kurz eine Runde Spazieren gehen, auf jeden Fall abschalten.

Was bei mir auch sehr wichtig ist, ist ausreichend Schlaf. Direkt nach dem Lernen konnte ich aber nie gut einschlafen, deshalb habe ich zwischen Lernen und Schlafen noch kurze Auszeiten eingeplant.

Versuch es, ob du es hinbekommst. Meine Daumen sind gedrückt!

...zur Antwort

Ja. Sie könnte von ihren Mitmenschen belächelt werden. Wobei die Menschen mit Pubertären meistens zumindest noch ein wenig nachsichtig sind. Ich meine sicher, Knutschflecken können mal passieren, wenn sie aber ständig welche hat, wird sie es wahrscheinlich drauf anlegen bzw nicht verhindern. Und dann denken sich die anderen natürlich ihren Teil.

Gesundheitlich bedenklich ist es aber, denke ich, nicht.

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass das für die Farbe an sich kritisch ist. Das mit den Pickeln auf frischen Tattoos ist nicht wirklich selten, weil die Creme, die man während der Abheilphase verwendet, ja oft recht fettig ist. Und darauf reagiert manche Haut mit Pickeln, ganz normal.

Wenn du zu viele oder zu hartnäckige Pickel bekommst, sprich das bei deinem Tätowierer an, vielleicht kann er dir dann eine andere Creme oder Pflege empfehlen.

...zur Antwort

Ich glaube, dass Katzen manchmal irre Anwandlungen haben, kennen die meisten, die mit Katzen zusammenleben. Das, was du schreibst, klingt für mich aber nach mehr als dem berühmt berüchtigten verrückten Minuten.

Vielleicht hat die Katze ein Geräusch oder Geruch verunsichert? Was auch nicht ganz auszuschließen ist, sind Schmerzen. Wenn sich die Katze auch in den nächsten Tagen aggressiv und merkwürdig verhält, würde ich sie mal beim Tierarzt vorstellen.

...zur Antwort

Das kommt doch immer auf die jeweiligen Personen an. Ich denke schon, dass sich ein 18 jähriger und eine 40 jährige grundsätzlich schon in einigen Fällen auf Augenhöhe begegnen können.

Kommt halt aber auch darauf an, was du von ihr willst. Weil für eine langfristige Beziehung auch die jeweiligen Zukunftsvorstellungen etc zusammen passen sollten.

...zur Antwort

Ich glaube, bei einem Initial Coin Offering handelt es sich um eine Art Crowdfunding , um Mittel für den Start eines Projekts einzusammeln. So ganz generell gesagt, weil ich ja nicht weiß für welches Projekt du dich genau registrierst.

Ich kenne es so, dass man sich für so ein ICO irgendwo registrieren muss, wofür man dann meistens eine E-Mail-Adresse und ein Wallet braucht.

Wenn du in irgendwas investieren möchtest, würde ich an deiner Stelle wahrscheinlich darauf schauen, dass bei dem Projekt auch was dahinter ist und hinter der Kryptowährung dann auch ein Wert steht. Das ist in vielen, aber natürlich nicht in allen Fällen, ja nicht der Fall. Also Augen auf beim Coin-Kauf ;)

...zur Antwort

Na sicher, Haargel ist ja üblicherweise für die Haare und nicht für Männer oder Frauen!

Die Produkte, die für Männer designt werden, riechen halt manchmal anders als die Produkte, die für Frauen designt werden. Aber das ist ja auch egal. An deiner Stelle würde ich halt vorher mal fragen, ob du bei deinem Kumpel an dem Gel schnuppern kannst und wenn dir der Geruch zusagt, spricht ja nichts dagegen.

...zur Antwort

Also für mich klingt das so, als hätte sie jemanden gesucht, der ihr ein bisschen Geld geben kann. Sie fragt dich, ob du sie zum Sport begleiten sollst und dann sollst du dafür auch noch was zahlen?

Ich würde mal ernsthaft überdenken, was für eine Art zwischenmenschlicher Beziehung ihr habt. Weil ich unterstütze meine Freunde im Bedarfsfall zwar gerne (und freiwillig!), lasse mich aber doch nicht ausnutzen...

...zur Antwort

Ich weiß ja nicht wie groß deine Erbschaft ausgefallen ist, aber um investieren zu können, sollte das schon eine Summe im vier-, besser fünfstelligen Bereich sein. Nach oben gibt es natürlich nicht wirklich Grenzen.

Was die Sache mit den sehr niedrigen Zinsen angeht, hast du natürlich Recht. Dennoch würde ich an deiner Stelle nichts überstürzen, sondern mich erst einmal gründlich informieren, gerade wenn du das Risiko so gering als möglich halten möchtest.

Ich an deiner Stelle würde wahrscheinlich eher zu sowas wie Direktinvestment tendieren und weniger in ein neu gegründetes StartUp investieren.

Was auch noch eine spannende Frage wäre... für wie lange möchtest du dein Geld denn anlegen? Wenn du zum Beispiel in zehn Jahren ein Haus bauen willst, wäre es weniger geschickt, wenn du dein Geld für zwanzig oder dreißig Jahre anlegst ohne während dieser Zeit darauf zurückgreifen zu können. Das sollte also auch bedacht werden.

...zur Antwort

Wenn sich deine Katze von dir Leckerli abholt, scheint sie immerhin keine Angst vor dir zu haben. Was Streicheln angeht, sind Katzen sehr verschieden. Manche mögen es sehr, andere nicht.

Eine von unsere Katzen wird zum Beispiel sehr gerne gestreichelt. Aber nicht von mir ;) Eine andere Katze mag mich sehr, dafür meinen Freund nicht. Und wieder eine andere mag es nur gestreichelt zu werden, wenn sie auf Augenhöhe mit den Menschen ist. Sind eben kleine Persönlichkeiten! 

...zur Antwort

Im normalen Zyklus ist es so: 1. Zyklushälfte - Eisprung - 2. Zyklushälfte - Menstruation

Bei Pillen mit 2 Wirkstoffen so: 1. Einnahmewoche - 2. Einnahmewoche - 3. Einnahmewoche - Pillenpause mit Hormonentzugsblutung 

Und dann gibt es noch Pillen, die durchgenommen werden müssen, damit die Wirkung sichergestellt ist.

Und ob man nun eine Pille mit oder ohne Pause nimmt, ist für den Körper egal. Die Blutung in der Pillenpause ist ja ohnehin keine echte Menstruation, weil frau unter der Pille keinen Zyklus mehr hat. Das ist das Wirkprinzip der Pille. Und wie gesund das auf Dauer ist, also die Einnahme künstlicher Hormone generell, darüber kann man durchaus diskutieren. 

...zur Antwort

Wenn ihr einen Hund wollt, der aber kein hündisches Verhalten an den Tag legt, wird es schwierig.

Einen Garten braucht man nicht unbedingt, man kann ziemlich alle Hunde in Wohnungen halten. Sofern man bereit dann mit dem Hund in die Natur zu fahren und dort regelmäßig ausgiebige Spaziergänge zu machen. 

Bellen sind normale Lautäußerungen von Hunden. Es gibt bellfreudigere und ruhigere, aber ab und an bellen sie alle. 

...zur Antwort

Ich bin gerade auf deine Frage gestoßen, weil ich mich momentan aus persönlichen Gründen auch mit dem Thema beschäftige. Dass das sexuelle Verlangen in manchen Lebensphasen nachlässt, das ist, wenn man sich die Zahlen mal anschaut, gar nicht so selten.

Damiana halte ich für ein gutes pflanzliches Aphrodisiakum, zumindest habe ich bei mir selbst mit den Tabletten von Dr. Böhm schon positive Erfahrungen gemacht. Ob das auch was für deine Freundin ist, kann ich aus der Ferne nicht sagen. Vielleicht hat sie aber ein gutes Verhältnis zu ihrem Gynäkologen und kann dort mal nachfragen?

Und weil du auch nach anderen Tipps gefragt hast: Viel und offen miteinander reden hilft oft auch gut. Und Nähe und Zärtlichkeiten (erst einmal ohne sexuelle Absichten) im Alltag, Massagen kommen auch oft gut an!

...zur Antwort

Ich glaube, dass über Lustlosigkeit generell nicht so viel gesprochen wird, weil es für viele ja doch ein nicht besonders angenehmes Thema ist. Dabei sind viele Menschen, besonders Frauen, phasenweise doch von Lustlosigkeit betroffen und haben dabei auch einen gewissen Leidensdruck.

Und wenn es einem mit etwas nicht gut geht, kann und sollte man schon etwas dagegen tun. Ich selbst versuche dann mehr Entspannung im Alltag zu finden, meistens reicht das schon aus. Ansonsten gönne ich mir auch mal eine Massage oder schaue, was die Natur selbst so für Heilmittel zu bieten hat. 

...zur Antwort

Erst mal vorab: Alle Verlage sind Unternehmen, die gewinnorientiert arbeiten. Das an sich kann noch kein Kritikpunkt sein. Und dann muss man bei der Verlagswahl natürlich die Augen offen halten, die Zeiten in denen klassische Buchverlage die einzige Option waren ein Buch zu veröffentlichen, sind schon eine Weile vorbei. Heißt: Man hat einige Optionen!

In meinen Augen macht es Sinn verschiedene Veröffentlichungsmöglichkeiten miteinander zu vergleichen, jede Medaille hat zwei Seiten. 

Worauf man beim Herausgeben eines Buches keinesfalls verzichten sollte, sind Lektorat, Korrektorat, ein vernünftiges Layout, eine gelunge Gestaltung des Covers und so weiter. Bei Dienstleistungsverlagen wie dem Novum Verlag werden diese Posten mit angeboten, beim Self Publishing hingegen muss man sich dann selbst drum kümmern. Da würde ich mir wohl einfach mal notieren was nach dem Fertigstellen des Manuskripts noch alles anfällt, was das in etwa kostet und dann schauen womit ich am besten weg komme. Das fertiggestellte Manuskript läuft ja nicht weg, da kann man sich schon mal die Zeit nehmen verschiedene Möglichkeiten zu vergleichen, um die für einen selbst beste zu finden.

...zur Antwort