Unschärfe kann vom Objektiv oder der Kamera ausgehen, Rauschen nur von der Kamera. Bei einem Sturz ist meistens der AF-Motor, bzw. das Plastikgetriebe beschädigt. Wenn dort z.B. ein Zahnrad betroffen ist, kann es durchaus zu Unschärfen kommen, aber man hört dann i.d.R. Geräusche beim Fokussieren.

Ich würde auf jeden Fall eine Überprüfung durch einen Fachmann oder Canon-Profi vorschlagen, Garantie gibt es aber für selbstverschuldete Defekte nicht. Sollte das genannt Objektiv defekt sein, ist eine Reparatur teurer, als der Kauf eines guten gebrauchten Kitobjektivs in der Bucht.

...zur Antwort

Das könnte an der Brennweite liegen. Je kürzer diese ist, desto mehr wird die Plastizität der Aufnahme verändert. Bei einem Tele wird alles sehr flach und scheint in einer Ebene zu liegen. Bei einem Weitwinkel werden alle dichter am Objektiv stehende Objektteile (Körper)extrem vergrößert zu den weiter entfernt liegenden Objektteilen dargestellt.

Bei einem extremen Weitwinkel kann zum Beispiel die ausgestreckte Hand doppelt so groß wie der Kopf erscheinen. Möglicherweise ist es dieser Effekt, der Dich hier irritiert. Die Geschichte mit dem Spiegelbild im Verhältnis zum Bild auf einem Foto, die hier genannt wird, hat auf die Körperausmaße keinen Einfluss, sondern nur auf das allgemeine Aussehen.

...zur Antwort

Um diese Frage zu beantworten, wäre die Angabe des Kameramodells hilfreich, denn das Verhalten des Autofokus ist modellabhängig. Im Liveview-Modus funktionieren manche Modelle nur durch Nachführung per Auslöseknopf, wenn sie über noch keinen Phasen-Autofokus verfügen.


...zur Antwort

DSLM! Alleine schon wegen der Objektivauswahl.

Es gibt für manche DSLRs auch schon die Möglichkeit, einige Objektive zu adaptieren, aber an eine DSLM geht fast alles, teilweise sogar Objektive von Messsucherkameras. Die Möglichkeiten sind schier unerschöpflich und die Preise weit unter denen der modernen Objektive.

Auch die Größe ist nicht außer Acht zu lassen, mit einigen Kitobjektiven (Pancakes) passt sie gar in die Hosentasche. So hat man die Größe einer Kompaktkamera mit den Vorteilen einer Systemkamera. Ich habe vor 1 1/2 Jahren auf DSLM umgestellt und bisher rein gar nichts bereut!

...zur Antwort

Für den Betrag bekommst Du auch schon ein 50mm f/1,4 - vorausgesetzt Du suchst ein Normalobjektiv. Die gibt es in M42 zwischen 60 und 120 € bei Ebay und ein Adapter für den EF-S Anschluss kostet ca. 10 €.

...zur Antwort

Laden nein, da ist Dauerbetrieb nur mit einem Netzadapter möglich (ACK-E6), per USB geht es leider nicht. Eine Live-PreView per HDMI-Ausgang müsste gehen, bei meiner EOS M3 geht es jedenfalls. Das Kabel richtet sich nach den Aus-/Eingängen, vermutlich Mini- oder MikroHDMI auf NormalHDMI.


...zur Antwort

Es gibt 3 Anschlussversionen zu allen EOS-Kameras:

1. EF: passt auf alle EOS Kameras, allerdings auf die EOS M Versionen nur mit Adapter

2. EF-S: Passt nur auf die Kameras mit APS-C-Sensor, auf die EOS M Versionen nur mit Adapter

3. EF-M: passt nur auf die EOS M Versionen

...zur Antwort

Da ich kein Nikoner bin, kann ich Dir nur sagen, dass ein Objektiv bei Canon für APS-Format (z.B. 18-55mm) nicht auf eine Vollformat-Kamera passt, das dürfte bei Nikon auch so sein.

...zur Antwort

Das Bild wirst Du hier kaum hinbekommen, da die Milchstraße von hier aus nicht so zu sehen ist. Des Weiteren steht es mit der Lichtverschmutzung hier fast überall nicht zum Besten, vielleicht noch irgendwo in einer mondlosen Nacht und einem stillen Tal in der Eifel oder sonstwo in der Pampa. Darüberhinaus brauchst Du ein astronomisches Stativ mit siderischer Nachführung, da ansonsten bei den erforderlichen Belichtungszeiten Bewegungsunschärfen auftreten, die die Sterne als Streifen erscheinen lassen.

...zur Antwort

Was verstehst Du unter einem "internen Focus"? Du meinst sicher, ob das Objektiv die manuelle Einstellung des Fokus ermöglicht. Ja, das ist möglich, wenn der dafür vorgesehene Umschalter auf "M" = manueller Fokus gestellt wird, kann man am vordersten Ring den Fokus manuell einstellen.

In Stellung AF aber bitte die Finger davon lassen, es könnte die Zahnräder der Verstellmechanik beschädigen. Neuere Objektive erlauben inzwischen aber auch einen manuellen Eingriff während der Autofokuseinstellung.

...zur Antwort