Am besten ist es, wenn du im Internet nach neuen Büchern suchst und dir die interessanten Bücher besser anschaust und durchlest.

Mir hilft sowas immer, denn dann werde ich richtig gespannt auf diese Geschichte und freue mich richtig aufs Lesen.

...zur Antwort

ok?... frage sie doch einfach, wann sie dies tragen wird.

...zur Antwort

Älterer Bruder raucht heimlich, was tun?

Also, mein älterer Bruder (22) raucht heimlich und ich als jüngere Schwester (14) weiß einfach nicht weiter. Das ganze hat vor Monaten angefangen ich habe ihn auf unserer Balkon rauchen gesehen, war natürlich total schockiert, er meinte er hat es zum ersten Mal gemacht und wollt es probieren, dass er es niemehr machen will. Natürlich hab ich währenddessen geweint weil bei mir meiner Mutter und mein Vater auch raucht und ich total verzweifelt war das mein ältere Bruder vielleicht auch anfängt. Paar Tage später hab ich bisschen Detektiv gesehen und von seinem Fenster aus in seinem Zimmer ganz viele Kippen unten gesehen. Das hab ich Tage in mich reingefressen, weil ich es schlimm finde sowas von miener Mutter zu verbergen (Sie glaubt natürlich ihr Sooohn sei so rein). Ich hab ich irgendwann auf Whatsapp geschrieben, das ich Kippen gefunden hab etc und er meinte ich würde ihm nicht vertrauen, es seien nicht seie blablabla. Gut ist. Jedoch fand ich die Monate immer mehr anzeichen das er doch raucht. Geruch aus seinem Zimmer, sehr lange Zeit im Bad wo er den Wasserhahn aufgedreht hat (Mund auswaschen) etc........ Jetzt saß ich vor dem Laptop und mir kam der Geruch von Rauch in die Nase, und da das Zimmer von meinem Bruder direkt nebenan sit hab ich das Fenster aufgemacht.. UND IHN RAUCHEN GESEHEN! Natürlich ist mein Vertrauen an ihn jetzt 0 weg. Ich weiß auch nicht ob meine Mutter und mein Vater es wirklich wissen. Aber mir gehts es total schelcht dadurch, ich fühl mich sehr bedrückt (kann es nicht wirklich beschreiben) Deshalb sollt ich es meiner Mutter sagen? (Niemand weiß drüber Bescheid, außer meiner besten Freundin) Und tut mri leid für den langen Text :(

...zur Frage

Ja, sag es deinen Eltern und sprecht mal mit ihm. Aber einerseits kann er machen was er will er ist 22..

...zur Antwort

Nö, es ladet sowieso bei 100% nicht mehr weiter.

...zur Antwort

Deine Mutter hat recht. :)

...zur Antwort

Hmm, vielleicht weite Pullover... geht natürlich nur im Winter.

Ich verstehe dich, ich hab derweil noch eine kleine Oberweite (13) :D, aber ich mag große Brüste auch nicht wirklich. :/

...zur Antwort

Oh Gott :D

Ich hab so einen... von Natur aus (Hohlkreuz) und ich finde ihn einfach doof!!! Ich würde gerne einen flachen haben, aber bin zu faul :D

Meine Freunde nerven mich immer damit, dass ich so einen schönen Po hätte. Aber mir gefällt sowas gar nicht! :DD

Naja, an deiner Stelle würde ich es nicht machen. xD aber deine Sache

Du musst trainieren :)

...zur Antwort

Unsere Katze geht gar nicht raus, deshalb stellen wir ihr das Katzengras einfach hin. Sie kann es essen, wann sie will..

würde ihr es immer hinstellen :)

...zur Antwort

Krankenhaus!! Rauchgasvergiftung.

...zur Antwort

Wird duschen überbewertet?

Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich des Duschens. Ich lese und höre immer wieder "Igitt, nur alle 2 Tage duschen? Das könnte ich nicht!" oder "MINDESTENS 1 mal am Tag duschen".

Jetzt bekommt keinen Schock, aber ich dusche wirklich extrem selten, manchmal zieht sich das über mehrere Monate hin, bis ich wieder duschen gehe. Meine Haare wasche ich 1-2 mal die Woche. Es kommt daher, dass meine Familie generell eher unhygienisch ist, ich würde sogar sagen, sehr unhygienisch. Leute, die das erfahren bekommen immer einen Schock und glauben mir das nicht. Ich mag es nicht zu duschen, ich hasse es nass zu sein, das lästige shampoonieren und auswaschen, das nervige abtrocknen und danach fühle ich mich auch nicht wohler oder frischer.

Die Sache ist ja, dass man mir das wirklich nicht anmerkt, ich stinke nie nach Schweiß bzw. ich rieche nie "ungeduscht", auf meiner Haut befindet sich auch kein Dreck und meine Haare fetten gar nicht schnell und wenn sie mal fetten binde ich sie zusammen und man sieht es nicht mehr. Und das bilde ich mir nicht ein, schließlich habe ich Freunde, die mir das sagen würden, wenn es so wäre. Deo, Parfüm und Waschmittel überdenken mögliche Gerüche ja auch noch mal.

Kann es nicht sein, dass die meisten Leute nur anfangen zu riechen, weil deren Körper es gewohnt ist, dass sie immer duschen?

Ich kann nicht nachvollziehen, warum man jeden Tag duschen sollte? Das zerstört doch total den natürlichen Fettfilm der Haut, macht einen nur umso anfälliger für Keime und Krankheitserreger. Außerdem merkt das doch kein Schwein, wenn man es mal einen Tag ausgelassen hat, ich kann mir nicht vorstellen, dass es so einen gewaltigen Unterschied macht?

Eigentlich eine Sache der Erfahrung und Erziehung, oder nicht? Ich bin ein Beispiel dafür, dass man das auch als "unwichtig" empfinden kann, wenn es einem nicht beigebracht wurde.

Ich möchte mich aber natürlich "bessern" und versuche mich auf 2 mal die Woche zu beschränken. Einige meiner Freunde sind trotzdem schockiert, in meinen Augen sind 2 mal die Woche mehr als genug. Vielleicht einfach Gewohnheitssache.

Wie seht ihr das?

Respektvolle und konstruktive Antworten sind gewünscht!

...zur Frage

Hallo,

ich bin jetzt 13 Jahre alt und gehe jede 2 Tage duschen. Ich versuche am Wochenende, mich gar nicht zu waschen und lasse gleichzeitig meine Haare fetten. Ich bin gerade in der Pubertät, das heißt, meine Haare werden seeehr schnell fettig! Manchmal hält es nicht mal mehr 1 Tag. Früher ging ich auch nur 1-2 pro Woche duschen und meine Haare waren auch nie fettig. Jetzt ist es leider so, aber das vergeht. Jedoch, wenn ich lange nicht dusche, (was ich z.B. in den Ferien mache), lasse ich einfach meine Haare fetten, aber meine Haut fängt nie an zu stinken. Jeden Tag zu duschen, finde ich persönlich, mehr als übertrieben. Es macht die Haut brüchig und trocken. Und dann wundern sich immer alle: "Omg, ich habe im Winter sooo trockene Haut.." Joa. Ich finde, du solltest bei deiner Meinung bleiben.

Gute Nacht :)

...zur Antwort

Vielleicht hast du psychische Probleme. Geh nochmal zu Ärzten.

...zur Antwort

hallo,

ich habe seit 2 Monaten ein trockenshampoo und benutze es selten. es ist, wie im wort steckt, ein trockenes shampoo. man sprüht es in den Haaransatz (meistens), sodass die haare nicht mehr fettig wirken. es ist eigentlich nicht ungesund, jedoch kannst du schuppen von regelmäßiger Anwendung bekommen.

...zur Antwort