Wie merkt man sich am besten den Inhalt eines Buches beim lesen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entweder das Buch ist für Dein Alter nicht geeignet bzw. Du hast zu große Zwischenzeiten während Du es liest bzw. läßt Dich durch Musik ablenken. Mach Dir Notizen, um wichtige Szenen für die Inhaltsangabe festzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das immer so, dass, wenn ich den Inhalt eines Buches unbedingt behalten muss, mir zu jedem Kapitel eine passende Überschrift ausdenke.

Mal ein Beispiel:

Bibel, Gen 1: 1. - 6. Tag der Welterschaffung (Licht, Tag, Nacht, Wasser, Land, etc.)

Du verstehst hoffentlich, was ich meine.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal lesen. Man kann keine Inhaltsangabe schreiben ohne den Inhalt zu verstehen. Es heißt ja auch INHALTsangabe :)

SmileyMi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um den Inhalt zu verstehen, hilft nur erneut lesen und bei allen Kapiteln / Passagen, die nicht einleuchten, zurückblättern. Das ist insbesondere oftmals bei Romanen notwendig, die mehrere Handlungsstränge, verschiedene Zeitebenen oder eine Unzahl an handelnden Personen beinhalten.

Eine Inhaltsangabe ohne den Inhalt verstanden zu haben ist witzlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieNummerSieben
01.12.2015, 17:41

Dankeschön! Jetzt habe ich einen Ansatz! Stern folgt! ;)

0

Schau mal auf amazon nach Rezensionen zu dem Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?