Der Gesundheits-Check-up kann beim Hausarzt gemacht werden. Wenn du 35 Jahre oder älter bist, wird das von der Krankenkasse übernommen. Andernfalls ist das eine Selbstzahlerleistung.

...zur Antwort

Ich nutze die Produkte von Mary Kay. Besonders die Aktivkohle-Maske ist genial

...zur Antwort

Vielleicht hast du eine Rippenblockade. Sollte es sich nicht bessern, kannst du am Montag ja zum Arzt gehen.

...zur Antwort

Sind deine Noten gut? Versprich deiner Mutter, dass deine Leistung nicht unter dem Pferd leiden wird und halte dieses Versprechen! Mach ihr den Vorschlag, dass du die Reitbeteiligung abgeben wirst, sobald du merkst, dass deine Noten schlechter werden.

...zur Antwort

Sprich deinen Lehrer an, ob da ggf ein Missverständnis vorliegt, du hättest dich deutlich besser eingeschätzt. Schön freundlich und sachlich bleiben ;-)

...zur Antwort

Die Metallplatte hat nichts zu tun mit Kühlung.

Grundsätzlich empfiehlt es sich die ersten drei Tage nach dem Trauma oder der OP zu kühlen, denn in dieser Zeit entsteht die Entzündung: die Gefäße weiten sich, es kommt zu vermehrter Durchblutung etc. Durch die Kälte schließen sich die Gefäße, sodass eventuelle Blutungen gestoppt werden, das Gewebe weniger stark anschwillt und Schmerzen gedämpft werden.

Nach dieser akuten Phase sollte man nicht weiter kühlen, denn es hat keinen Nutzen mehr. Oft ist doch etwas Schwellung vorhanden und wie soll die Gewebsflüssigkeit abtransportiert werden, wenn sich durch Kälte die Gefäße zusammenziehen?

...zur Antwort

Du kannst dein Shampoo mit Apfelessig mischen, um sogenantes "build up" zu entfernen.

Quaternium, Polyquaternium oder Hydroxypropyltrimonium Chloride können zu build up führen

...zur Antwort

Reitbeteiligung kündigen oder nicht? 120 Euro zu viel?

Hallo zusammen! Ich hab folgendes Problem. Und zwar hab ich seit ca. 1 Monat eine Reitbeteiligung. Anfangs war ich auch sehr zufrieden, da mir die Besitzerin viele Freiheiten gegeben hat, also ob ich nun reite, bodenarbeit mache oder tricks beibringe. Nun hat sich der Preis allerdings schon erhöht auf 120 euro. Sie hat mehrere Pferde und die stehen bei ihr privat. Somit dient als reitplatz auch nur ein abgezäuntes stück Wiese was momentan eher einem Sumpf gleicht. Ausreiten geht mit meiner RB nicht, da sie panisch wird sobald die Herde außer sichtweite ist. Anfangs konnte man noch gut mit meiner RB arbeiten, da der Reitplatz direkt neben der Koppel lag aber nun ist die Herde umgezogen und man müsste einmal quer durchs Dorf um zum Platz zu kommen. Abgesehen davon ist der Reitplatz momentan auch einfach nicht nutzbar weil Sumpf. Also bin ich momentan 2 mal die woche da um meine RB zu putzen und ein stück spazieren zu gehen um ihr vllt etwas abzugewöhnen so an der Herde zu kleben. Das ding ist, ich bin auch nicht die einzige, die mit dem pferd arbeitet, sie scheint noch weitere reitbeteiligungen für "mein" pferd zu haben, allerdings weiß ich nicht wie viele. Anfangs meinte sie, noch eine weitere RB zu haben. Ich merke nur, dass ich irgendwie plötzlich nur noch zu sehr ausgewählten zeiten kommen kann obwohl die Besitzeren meine RB selbst gar nicht reitet. Außerdem habe ich im internet gesehn, dass sie weiterhin nach reitbeteiligungen sucht obwohl sie schon für jedes ihrer pferde mindestens 2 leute hat. Ich bin irgendwie unglücklich über die gesamtsituation und bin mir unsicher ob ich die Reitbeteiligung wieder kündigen sollte oder nicht, aber ich finde 120 euro dafür einfach zu viel. Oder seh ich das falsch? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.

...zur Frage

Ich verstehe das nicht ganz... Du hast die RB gerade mal einen Monat und in diesem Zeitraum hat sie den Preis erhöht? Geht mal gar nicht.

Wenn du dich jetzt schon unwohl fühlst, dann lass es bleiben.

Ich zahle übrigens 60€ für 2x/woche reiten, Reitplatz ist vorhanden, und 2 Reithallen sind in 10min zu erreichen.

...zur Antwort

DU kannst dir sowieso kein Pony kaufen, da du überhaupt nicht geschäftsfähig bist. Das müssten deine Eltern übernehmen.

Und wenn du jetzt schon zweifelst, dann lass es bleiben.

...zur Antwort

Abnehmlogik?

Laut meiner Berechnungen kann ich NICHT abnehmen!
Nun ja morgens esse ich hald so ein teil(ist aus semmelteig aber ganz flach,das gibts nur in unserem Ort) mit butter bestrichn und n yoghurt dazu trinke ich tee mit saft drinnen

In der Pause esse ich ein Käsesemmel und in der 2ten Pause irgendein Obst (wo alle anderen nur süßes essn und die sind dünn🙄)

Mittags esse ich(wenn ich kein Nachmittag habe)meistens was mit nudeln also zum Beispiel Nudln mit Lachs(ein ganzes filet)

Und abends dann hald nochmal was warmes (da mein papa mittags kalt in der arbeit ist essen wir abends nochmal warm)
Z.bsp. Gemüsenudeln oder ne Pizza oda n Schnitzl oder Cordon blue oder sowas

Und dann das größte Problem: Ich drinke nur so eine Schorle !Ich habs tausend mal mit wasser probiert! Es geht nicht!Und verdünnen kann man die Schorle schlecht weil se dann komisch schmeckt!

Ich würde wenn ich alleine wäre den ganzen Tag nichts drinke weil ich keinen Durst verspüre🤷‍♀️Meine Mama zwingt mich dazu was zu drinken

(Bin 13, 1.65 und ca.64 kilo) hab mich schon länger nimma gewogen da es nur frustriert
Hab mal wegen null bewegung letztes jahr insgesamt 20 kilo zugenommen (hab zwischenzeitlich 63 kilo auf 1.58 gehabt)da ich auch wegn einer freundin nur noch süßes gegessen habe und gesessen bin....

Inzwischen schau ich das ich es schaff mindestens 3 mal pro woche workouts zu machen bzw so viel wie möglich mich körperlich zu bewegen
Leider nicht immer wegn schulischen Gründen möglich(geh aufs gymi und sitz meistens bis halb 6 mit lernen und allem und dann gibts abendessn ,im Sommer ist das besser da ist es hell und man kann noch fahrad fahren oeer so in den ferien)
Mein ziel wären 60 kilo

Hätte an Volleyball oder Badminton Intresse schaffe es aber nd da ich kaum mit der schule hinterherkomme ( muss jetzt dann noch französisch lernen🙄 deswegen beende ich das ganze jetzt)
Danke❤️

...zur Frage

Dann ernähre dich halt anders. Sport ist gar nicht so wichtig, sondern eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

...zur Antwort