Du bist Waage. Am 23.09.2005 um 04:32 Uhr stand die Waage in der Sonne.

Hier nochmal ausführlich:

LG

...zur Antwort
Ja

Das kommt immer auf die Definition an.

Es gibt sehr viele versuchte Definitionen von Magie, die oft damit zu tun haben dass jemand Einfluss auf etwas ausübt, dass mit dem Willen oder Geist etwas verändert oder neu geschaffen wird. Manchmal spricht man auch von einer Lenkung von Energien durch Willenskraft. All diese Definitionen sind sich einig darin, dass Magie eine aktiv ausgeübte Tat ist, die man durch den eigenen Willen lenken kann und auf ein bestimmtes Ziel richten. Mit Magie kann man einen Zustand beeinflussen. Egal ob es nun darum geht eine unliebsame Situation zu beenden, Neues anzuziehen, oder Bestehendes zu ändern.

Magie existiert in jeder Kultur (unter vielen Namen) und ist meistens sehr eng mit Religion verbunden – weil man sich dadurch selbst näher kommt und auch der Umwelt, der Natur und so auch Gott/ Göttin/ Spaghettimonster/ etc. – wenn man an ihn/sie/es glaubt. Es gibt nur eine Magie, jedoch tausende Arten diese auszuüben. Und deshalb gibt es sowohl RitualmagierInnen, die ihre Magie lieber in Tempeln vollziehen, und NaturmagierInnen, die lieber draußen arbeiten, oder solche, die das kreative Chaos bevorzugen. Keine dieser Arten ist besser als die andere – es geht dabei rein um persönliche Vorlieben.

Wenn man anfängt sich mit Magie zu beschäftigen, möchte natürlich wissen wozu Magie eigentlich gut ist. Was macht man damit? Aufgrund von Filmen und Fantasy Büchern gibt es jedoch sehr viele Missverständnisse.

  • Magie folgt den Naturgesetzen. Magie ist Teil der Natur und somit auch nicht über-natürlich. Auch mit Magie kann man sich nicht über die Physik hinwegsetzen und somit weder schweben, Blitze aus den Fingern schießen oder Dinge aus der Luft materialisieren lassen.
  • Magie nutzt die Kräfte der Natur und deshalb ist es ihr nicht möglich den Tod abzuwehren oder das eigene Aussehen komplett zu verändern, denn diese Dinge gehören zur Natur.
  • Magie geht Hand in Hand mit psychologischen Prozessen – mit ihrer Hilfe kann man sich selbst verändern und Situationen zum eigenen Vorteil beeinflussen. Man kann mit ihrer Hilfe an den persönlichen Stärken und Schwächen arbeiten. Da Magie etwas ist, das sehr viel im Inneren des Geistes passiert, sprühen beim Ausüben von Magie auch keine blauen Funken oder Blitze.
  • Einen magischen Krieg gibt es nicht, und wenn, dann würde man ihn im Geiste ausführen, so wie eine Partie Schach zum Beispiel.
  • Magie verlangt aktive Mitarbeit. Auch wer sich einen besseren Job, bessere Noten oder Diäterfolge zaubert, muss Bewerbungen schreiben, lernen und Diät halten. Von nichts kommt nichts. Magie kann aber sehr gut dabei unterstützen.

LG

...zur Antwort

Ärzte dürfen Atteste, Rezepte und Überweisungen während der Pandemie per Fax schicken. Wenn du kein Fax Gerät hast, kannst du es dir auch abholen, liegt dann meist fertig ausgefüllt am Empfang und du musst nur kurz deine Versichertenkarte vorzeigen.

LG

...zur Antwort
Ich habe kein nächtliches Gruseln.

Die Nacht ist doch wunderschön, der Mond scheint, die Sterne sind zu sehen. Es ist draußen ruhig, man hört höchstens Mal ein paar Vögel oder Rehe...

...zur Antwort

Trinkst du oft Wasser? Wenn ja, hast du dann ähnliche Beschwerden? Es ist zwar selten, aber man kann gegen Wasser allergisch sein.

Du kannst auch eine Probe vom Wasser ins Labor schicken (kostet circa 35€) und es auf Schwermetalle untersuchen lassen.

Wahrscheinlich duscht du einfach zu lange oder zu heiß, versuche Mal dir einen Timer beim Duschen zu stellen.

LG und gute Besserung

...zur Antwort

Liebeszauber verstoßen gegen den freien Willen eines Menschen, so etwas ist nicht möglich. Ich denke, du hast eine falsche Vorstellung von Magie, denn du vollziehst nicht einfach einen Zauber und all deine Probleme sind gelöst.

  • Magie folgt den Naturgesetzen. Magie ist Teil der Natur und somit auch nicht über-natürlich. Auch mit Magie kann man sich nicht über die Physik hinwegsetzen und somit weder schweben, Blitze aus den Fingern schießen oder Dinge aus der Luft materialisieren lassen.
  • Magie nutzt die Kräfte der Natur und deshalb ist es ihr nicht möglich den Tod abzuwehren oder das eigene Aussehen komplett zu verändern, denn diese Dinge gehören zur Natur.
  • Magie geht Hand in Hand mit psychologischen Prozessen – mit ihrer Hilfe kann man sich selbst verändern und Situationen zum eigenen Vorteil beeinflussen. Man kann mit ihrer Hilfe an den persönlichen Stärken und Schwächen arbeiten. Da Magie etwas ist, das sehr viel im Inneren des Geistes passiert, sprühen beim Ausüben von Magie auch keine blauen Funken oder Blitze.
  • Einen magischen Krieg gibt es nicht, und wenn, dann würde man ihn im Geiste ausführen, so wie eine Partie Schach zum Beispiel.
  • Magie verlangt aktive Mitarbeit. Auch wer sich einen besseren Job, bessere Noten oder Diäterfolge zaubert, muss Bewerbungen schreiben, lernen und Diät halten. Von nichts kommt nichts. Magie kann aber sehr gut dabei unterstützen.

Erst einmal sollte man sich den Grundlagen bewusst werden, bevor man sich mit so etwas beschäftigt.

LG

...zur Antwort

Gehen würde es, aber eine Marke anzumelden ist teuer.

Aber theoretisch könntest du dann das Konto melden mit der Begrünung "gibt sich als jemand anderes aus>mich"

...zur Antwort

Halloween ist ein rein kommerzielles Fest geworden. Dieser "Spuk aus Amerika" ist nichts für mich.

Das was Halloween eigentlich ist => Samhain ist aber ein wichtiges und auch schönes Fest. Einerseits das Erntedankfest, bzw. das Fest der letzten Ernte und anderer Seits das Fest der Toten. Man würdigt seine Ahnen, kocht für sie und lässt einen Stuhl am Tisch für sie leer, besucht den Friedhof, putzt Grabsteine, entzündet Kerzen und pflanzt Blumen.

...zur Antwort

Hab ich noch nichts von gehört.

Aber was ist daran bitte markaber und eklig? Ist doch eine schöne Tradition, falls das stimmt. So behält man immer einen Teil von dem geliebten Menschen bei sich.

...zur Antwort

Dürfen sie.

Dann segnete Gott Noach und seine Söhne und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, mehrt euch und füllt die Erde! Furcht und Schrecken vor euch soll sich auf alle Tiere der Erde legen, auf alle Vögel des Himmels, auf alles, was sich auf der Erde regt, und auf alle Fische des Meeres; in eure Hand sind sie gegeben. Alles, was sich regt und lebt, soll euch zur Nahrung dienen. Das alles übergebe ich euch wie die grünen Pflanzen. Nur Fleisch mit seinem Leben, seinem Blut, dürft ihr nicht essen.
...zur Antwort
Nein vertrau ihn nicht!

Da du diese Stimme "ihn" nennst gehe ich davon aus, dass es nicht deine eigene ist.

Das ist sehr bedenklich, bitte gehe zu einem Arzt.

(...) Akustische Halluzinationen sind meist Stimmen, die gehört werden, ohne dass jemand spricht. Werden die Stimmen als das Wahrnehmen des eigenen Denkens erlebt, spricht man von Gedankenlautwerden. Weiter gibt es „dialogische Stimmen“, d.h. der Betroffene meint, Unterhaltungen über seine Person mitzuhören. „Kommentierende Stimmen“, die z.B. aus einem Körperteil kommen können, beschreiben alle Handlungen des Patienten. „Imperative (Auffordernde) Stimmen“ geben dem Betroffenen Handlungsanweisungen. 

Quelle: Neurologen und Psychiater im Netz - Krankheitsbild Schizophrenie

...zur Antwort

Da es sich um ein pflanzliches Arzneimittel handelt, können sich auch Bakterien entwickeln. Daher soll es maximal 4 Wochen offen aufbewahrt werden und während dieser Zeit auch nur im Kühlschrank.

LG

...zur Antwort
Jain, kann man seheen wie man will

Jein.

1. Hexerei

Da brauche ich nicht dran glauben, es ist real. Fakten sind keine Meinungssache, ich glaube ja auch nicht daran, dass Christen Beten.

2. Dämonen Exorzismen

Nein, definitiv nicht. Dämonen (nach unserer heutigen Vorstellung) wurden nur erfunden um einen Grund zu haben, anders Gläubige auf den Scheiterhaufen zu werfen. (Google Mal zum Beispiel "Heiden Pan Bilder" und "Christen Lucifer Bilder")

3. Geister

Auch jein. Alles besteht nach der Relativitätstheorie aus Energie und es ist physikalisch gesehen nicht undenkbar, dass es Geister gibt. Ich persönlich glaube zwar, dass Energie uns beinflusst und es auch negative Energie gibt, aber nicht an "Geister" im klassischen Sinne.

4. Aliens UFOs

Das Universum ist so riesig, warum sollte es das nicht geben? Vor allem haben wir ja wahrscheinlich schon Aliens gefunden, erst vor kurzem wurde ein Stoffwechselprodukt von Mikroorganismen auf der Venus nachgewiesen.

...zur Antwort

Mehr als nein sagen kann er nicht.

Ihr seid Freude, ist doch nicht schlimm. Wenn ihr offen mit diesem Thema umgeht denke ich auch nicht, dass er dich irgendwie anders behandeln wird.

LG

...zur Antwort

Es geht. Wenn man Horrorfilme guckt, dann ist man sowas gewöhnt. (Also im Vergleich zu anderen Filmen ist dieser sehr harmlos) aber generell schon ein wenig. Ich persönlich finde den Film sehr schön, aber nicht wirklich unheimlich.

...zur Antwort

Darf ich fragen ob du männlich oder weiblich bist?

Vor allem bei Frauen symbolisiert das Küken den Wunsch nach einem Kind.

Ein totes Küken hingegen steht für Unschuld, dafür, dass der Träumende zu Unrecht für etwas beschuldigt wurde.

Je nachdem was von beidem auf dich zutrifft würde ich sagen dein Freund hält dich entweder vom 1. ab, oder er beschützt dich, bzw. steht dir bei (2. Fall). Im 2. Fall könnte dein Unterbewusstsein auch wollen, dass du dich deinem Freund gegenüber (mehr) öffnest.

Da es ungewiss ist, ob das Küken noch lebt, könnte es auch eine Angst sein, dich von dir selbst zu entfernen, bzw. das was dich ausmacht zu unterdrücken oder aufzugeben.

(Nicht jeder Traum hat eine Bedeutung, Traumdeutung ist nur eine Methode der Psychoanalyse).

LG

...zur Antwort