120/80 ist ein gesunder normaler Blutdruck. Übersteigt der erste Wert dauerhaft die 140 oder der zweite 90 so spricht man hier von erhöhten Werten. Kritisch wirds wenn der zweite Wert Beispielsweise dauerhaft die 100 knackt. Man nennt die Werte Systole und Diastole.

Das einzige was du selbst messen kannst, ist dein Puls. Dazu nimmst du einfach Zeigefinger und Mittelfinger und legst sie vorn etwa neben dem Kehlkopf an. Da müsstest du am deutlichsten dein Puls fühlen. Nimm dir eine Uhr und zähle 15 Sekunden lang die Schläge. Danach mulitplizierst du die Zahl mal 4 und hast deinen Puls. Der Ruhepuls liegt zwischen 60-80 Schlägen.

Einige Apotheken bitten kostenloses Blutdruckmessen an. Da kannst du dich z.b. nochmal messen und beraten lassen. Ansonsten einfach mal den Arzt fragen, was er konkret meint.


...zur Antwort

Der Film heißt Cube

...zur Antwort

Das war das Schmerzmittel. Hab exakt das gleiche durchgemacht wie du. Nachdem ich nur noch am erbrechen war, hat man das Schmerzmittel durch reine Kochsalzlösung ersetzt und mir andere Schmerzmittel später in Tablettenform gereicht und alles hörte auf. Kam mir dann auch nicht mehr vor wie auf Droge.

...zur Antwort

Das ist ein sehr emotionaler Beruf. Neben den glücklichen Eltern und gesunden Babys wirst du leider auch viel Leid sehen z.b Totgeburten. Blut muss man natürlich sehen können und die Plazenta die untersucht werden muss.

...zur Antwort

Mach dich nicht verrückt. Wenn du sagst du bekommst jetzt eine Blutung, wird das wohl deine Periode sein, die ja wie du sagst im Moment sehr unregelmäßig aufschlägt. Eine Einnistungsblutung ist selten und wenn dann auch nur wenig und niemals Menstruationsartig. Warte mal ab bis morgen und schau mal was die Blutung macht. Wenn die morgen ist wie die übliche Periode, ist da auch nix passiert.

Im Zweifelsfall zur eigenen Beruhigung. In der Drogerie kostet so ein einfacher Schnell Test 3 Euro und paar Cent und machst den Test mit Morgenurin.

...zur Antwort

Das erste Kind kündigte sich nach Pillen Absetzung etwa 7 Monate später an. Ich war damals 20.

Das zweite Kind kündigte sich nach Spiralenentfernung ziemlich flott an nach 3 Monaten. Da war ich 24.

Das dritte Kind war wesentlich hollpriger. 2 Jahre nach Pillen Absetzung hatte es geschnaggelt und kam aber leider zum Frühabort. 2 Monate danach kündigte sich dann unsere heutige Nummer 3 an und die ist jetzt 11 Monate alt und ich 34 Jahre.

...zur Antwort

Wenn dein Ekel hoch kommt, schau in den Spiegel und denk daran: Du warst auch mal ein Hosenscheißer an den Brustwarzen deiner Mutter. Und dann ekel dich erst mal vor Dir selbst, hilft vielleicht.

Wenn eine Mutter in der Öffentlichkeit stillt, sieht man doch nicht mal die Brust. Sie wird doch hauptsächlich vom Baby verdeckt. Stillen darf man also nicht, weil man sich entblößt. Aber überall dürfen alle anderen halb Nackt durch die Gegend laufen (teilweise im Presswurstformat) und sich im TV präsentieren, das stört nicht? 

Man wirft auch nicht sein Leben weg, wenn man Kinder bekommt. Es bereichert das Leben und massiv einschränken tut mich ein Kind auch nicht in meinem da sein. Auch mit Kindern kann man seine berufliche Laufbahn verfolgen und Freizeitaktivitäten nachgehen.

Denke doch einfach immer daran, die "nervigen" kleinen Kinder, sind zukünftige Steuerzahler (man hofft´s) die irgendwann mal deine Rente finanzieren. 

 

...zur Antwort

Hörst du es Pupsen oder hat es einen angespannten Bauch? Dann hat es zu viel Luft im Bauch und das ist für Babys sehr unangenehm. Da hilft altbewährt Fenchneltee, Kümmeltee, Kümmelöl für den Bauch, Kümmelzäpfchen von Wala und wenn alle Stricke reißen Sab Simplex.

Sabbert das Baby sehr viel und kaut auf allem rum? In der Zeit brechen auch die ersten Zähne durch. Das ist ebenfalls unangenehm und kann sogar mit leichtem Fieber einhergehen. Hier helfen zumindest tagsüber kühle Beißringe und Nachts Gele wie Dentinox.

In dem Alter findet auch ein weiterer Wachstumsschub/Entwicklungsschritt statt. Das lässt viele Kinder auch unruhig schlafen. Oder es gab in letzter Zeit viele zu viele neue Eindrücke, die das Baby Nachts verarbeitet.

...zur Antwort

Wenn du nicht nach Stunden bezahlt wirst, sondern ein festes Gehalt bekommst, wird dir das auch voll gezahlt, egal ob du auf die Stunden kommst oder nicht.

...zur Antwort

Es ist eine sie? Wo ist da das Problem? Die kennen das ;)

...zur Antwort

Garnichts in der Richtung erwähnen sondern ehr:  Das dir dein derzeitiger Beruf Spaß gemacht hat aber du auf der Stelle tritst und dich beruflich gern neuorientieren und weiterentwickeln möchtest.

Bissle anders geschrieben vielleicht aber so in etwa würde ich das ausdrücken.

...zur Antwort