Ja mir geht es auch so. Da bin ich jetzt aber echt beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin.

ich möchte eigentlich schon richtig lange ein Tampon tragen, da ich denke, dass es einfach praktischer ist. Ich trage, aber trotzdem seit Jahren nur Binden, weil ich mich irgendwie nicht traue einen Tampon zu tragen. Ich war auch schon beim Frauenarzt und sie meinte einfach mal ausprobieren.

ich hab es schon oft probiert. Ich habe nicht wirklich Angst. Vielleicht schon ein bisschen. Eher etwas schiss

irgendwie finde ich es unangenehm da unten was zu haben und bei der Frauenärztin hat es auch etwas wehgetan, als sie es mit dem Finger probiert hat.

aber das kommt wahrscheinlich da her, dass es einfach ungewohnt ist, denn anatomisch bin ich in der Lage eines zu tragen.

ich würde richtig gerne welche tragen, weiß nur nicht richtig wie...

...zur Antwort

Also der normale Tagesbedarf liegt bei etwa 1500-2500 Kalorien.

ich würde es dir auf jeden Gall nicht empfehlen weil dann Körper sehr darunter leidet. Ich würde eigentlich gar keine Diät in so einem ausmaß empfehlen . Jojo Effekt und so

außerdem geht es deinem Körper dabei nicht gut. Er kriegt nicht genügend Nährstoffe und du fühlst dich krank und schlapp.
ich würde einfach darauf achten weniger süß zu essen. Aber verbiete dir nichts, sonst willst du das verbotene umso mehr

achte einfach mal darauf auch mehr Obst und Gemüse zu essen u d vor allem viel zu trinken.

was ich mache: ich trinke nur Wasser. Manchmal mache ich Ei e Ausnahme. Wenn ich zum Beispiel mal essen in. Aber wirklich nur habt selten. Vielleicht 1 mal im Monat oder so. Höchstens 2 mal.

ich weiß, dass die Überwindung zum Sport machen relativ groß ist. Aber ich habe auch mit workouts angefangen und danach fühlt man du h echt viel besser.

du kannst natürlich auch mal Intervall Fasten ausprobieren. Hat mir auch sehr geholfen.

oder versuche einfach mal 6 Tage sehr gesund zu essen und leiste dir dann einmal die Woche einen Cheatday wo du alles essen darfst was du möchtest. Das motiviert auf jeden Fall.

hoffe ich konnte dir helfen :)

viel Glück 🍀

Liebe Grüße!

...zur Antwort

Verwandtschaft ist etwas genetisches. Familie muss nicht unbedingt genetisch sein. Zum Beispiel können auch Freunde zu deiner Familie gehören. Oder Stiefmutter/Stiefvater/Stiefkinder: Familienmitglieder, die angeheiratet wurden. Oder, wie ich finde das beste Beispiel, wenn du adoptiert wurdest, seid ihr nicht miteinander verwandt, aber trotzdem eine Familie.

Ich hoffe das klang einigermaßen plausibel und logisch :)

...zur Antwort

Also so schön es auch wäre eine Beziehung mit meinem Crush zu haben und ich mir so etwas in der Art auch immer wünsche und nachts immer davon träume , denke ich, dass es zuerst besser wäre wenn wir uns besser kennenlernen bevor wir uns näher kommen. Klar wäre es bestimmt schön, wenn er auf dich steht, aber wenn du ihn noch nicht so gut kennst, dann kennst du seinen Charakter auch noch nicht richtig und du kannst dir nicht sicher sein, ob er nur das eine von dir will. Ich bin mir zu 100% sicher, dass das mein Crush das nicht machen würde, da er dafür einfach viel zu lieb ist. Aber ehrlich gesagt wäre ich schon etwas misstrauisch und skeptisch, wenn er so auf mich zukommen würde, denn er kennt mich eigentlich noch weniger als ich ihn, da ich wirklich sehr zurückhaltend bin. Also würde ich ihn auf jeden Fall nicht ranlassen. Zumindest nicht sofort. Aber das wird wahrscheinlich sowieso nicht passieren...

Sei dir bei deiner Partnerwahl also sehr sicher, dass ihr beide es ernst meint und später nicht bereuen werdet.

Ich hoffe das hilft dir etwas auf deine Frage :)

...zur Antwort

Vielleicht solltest du nur darauf achten, dass sie nicht zu viel Milch zu sich nimmt. Ich würde sie anfangs aufteilen. Eine Hälfte Milch eine Hälfte Wasser( z.B. bei einem Brei) In diesem Alter sollten die Kleinen nicht mehr als 200 ml Milch pro Tag zu sich nehmen 🥛;)

...zur Antwort

•Familie ist da, wo das Leben beginnt & die Liebe niemals endet
•Familie bedeutet für mich so sein zu können, wie ich wirklich bin

•Familie bedeutet für mich alles:

-Einander Vertrauen zu können

-Verantwortung zu übernehmen
-Zuverlässigkeit

-bei allem eine große Unterstützung zu haben

-sich geborgen fühlen

-Sicherheit

-Zusammenhalt

-Akzeptieren und akzeptiert werden

-Urvertrauen

•man hat immer eine Rückendeckung
•man erlebt sowohl die schlechten, als auch die guten Tage im Leben miteinander:

schmerz, Leid, Streitpunkte, aber auch Glück, Freude und Liebe

-man kann über alles reden

•man erzählt sich alles

•Familie ist für mich Menschen, die mich genauso als Mensch lieben, wie ich bin und ich sie

• Familie hat nicht immer was damit zu tun, man den selben Nachnamen trägt oder nicht. Um Familie zu sein und zu fühlen muss man nicht unbedingt verwandt sein. (Freunde...)

•Familie ist meiner Meinung nach, das beste auf der Welt, was dir passieren kann Und du hast irgendwann auch die Chance selbst eine Familie zu gründen und wundervolle gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. :)

...zur Antwort

Das ist doch ganz klar:

RUF IHN AN!!! ;)

Ich bin auch ein sehr schüchternes Mädchen, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Ruf ihn auf jeden Fall an, sonst wirst du es hinterher wahrscheinlich bereuen und dich die ganze Zeit fragen: Was wäre wenn ich ihn angerufen hätte? ...

Du willst doch wissen, was er empfindet oder?

Was kann aller schlimmsten denn schon groß passieren?

Geh dir vorher nochmal alle Vorteile und Nachteile durch und du wirst sehen, dass durch dieses Telefonat bestimmt keine Nachteile entstehen. Die Vorteile überwiegen klar.

Trau dich und überwinde deine Unsicherheit.

Drücke einfach auf wählen und dann geht es los

Beim Gespräch wirst du ja erfahren, wie es dir damit geht. Wenn es dir nicht gut damit geht hast du zumindest die Gewissheit darüber und du musst dir nicht mehr so den Kopf zerbrechen, als wenn du ihn nicht angerufen hättest. Wenn du beim telefonieren aufgeregt oder nervös bist: völlig normal und ich bin mir sicher wenn ihr euch gut versteht wirst du dich mit der Zeit bei dem Gespräch auch beruhigen.

Es kann gar nichts schlimmes passieren

Denk an meine zitierten Worte: ,, Wer nicht wagt, der nicht gewinnt‘‘

Sonst wirst du dich ewig fragen, wie das Telefonat abgelaufen und ausgegangen wäre, wenn du ihn angerufen hättest.

Außerdem hat er dich ja darauf eingeladen :)

VIEL GLÜCK 🍀

Liebe Grüße

...zur Antwort

Du kannst ihm ja auch etwas zeichnen. Zum Beispiel ihn :)

...zur Antwort

Ich würde es einfach mal ausprobieren und schauen, wie du dich dabei fühlst...

Wenn du merkst, dass du mehrere Tage hintereinander laufen kannst dann mach das aber ich würde auf jeden Fall mindestens einen Tag pro Woche Pause machen.
Je nachdem, wie du dich wohlfühlst

...zur Antwort

Irgendwann kommt das ganz von selbst. Wenn du gezwungen nach etwas suchst dann findest du es nicht.Es ist meistens leider so...

Außerdem bist du ja noch relativ jung

Mach dir keinen Stress und lass dich bloß nicht unter Druck setzten. Weder von dir selber noch von anderen

Jeder hat einen anderen Rhythmus irgendwann kommt die Zeit lass dich von deinem Leben einfach leiten und wenn du meinst den Richtigen gefunden zu haben, dann sei einfach offen und du selbst . Verstell dich nicht und lass es einfach mal auf dich zukommen.

Jeder Topf findet seinen Deckel . Es ist bei jedem unterschiedlich wann . Die Frage bei dir ist also nicht ob sondern wann du einen Freund finden wirst. Irgendwann kommt die Zeit und du wirst es merken.

Pass nur auf, dass du wirklich dann deinen Partner liebst und nicht nur das Gefühl einen Freund zu haben.

Denn die Liebe kommt nicht vom Kopf, sondern vom Herzen.

...zur Antwort