Es ist eine Pflicht Hijab/Kopftuch zu tragen. Ich glaub ich weiß was du mit Angst meinst. Ich habe mich nie getraut ein Kopftuch zu tragen, obwohl ich Allah fürchtete. Ich konnte weder mit, noch ohne und hatte Angst zu sterben ohne meine Pflicht erfüllt zu haben. Ich hab mich dann auch eher wegen dieser Angst ,,bedeckt '' und hab mich zuerst frei gefühlt, weil ich wusste, ich bin endlich eine Sünde los. Doch danach habe ich es bereut und wollte es sogar wieder ablegen :(( euzubillah. Das lag daran weil ich es nicht aus Überzeugung getragen hatte. Aber Elhamdulillah man muss sich Wissen eignen, den Iman stärken und mit Liebe zu Allah tragen :)) Jetzt könnte ich mir mich ohne Hijab gar nicht mehr vorstellen Elhamdulillah :)) Aber aus Angst sich zu bedecken ist nicht haram, sondern sich nicht zu bedecken ist haram.

...zur Antwort

Selam Aleykum :)

Wenn man alleine ist also keine muslimischen Freunde hat undaucj nicht religiös erzogen wurde hat man es schwer. Kann dich sehr gut verstehen. Fange insaAllah wieder mit dem Gebet an, lies jeden Tag eine Seite vom Koran du wirst dich dann auch insaAllah besser fühlen. 

Allah yardimcin olsun. Allah seni müslüman olarak yaratmis, o yüzden cok sükretmeliyiz :) Ahiretteki ilk sual Namaz olacak , Namazin tamsa insaAllah cennete girecez. Vu dünya hayati aldatici ve cok kisa. Öldükten sonra Allah sana azab etmez yeterki gayret et :) Imanini artirmak icinde Ilim ögrenmemiz lazim also Wissen , je mehr Wissen,  desto stärker der Iman ;)

...zur Antwort

Du musst dich nicht ändern, damit Sie dich mögen. Bleib so wie du bist man hat halt nicht immer die besten Personen um sich ;)

...zur Antwort

,, zu zweien ''  ,,Bänken, Beziehungsweise '' ,, schenkt sich,, ,, durch die''

...zur Antwort

Selam Aleykum :)

Mach insaAllah Reue, auch wenn du danach 70 mal wieder sündigst und wieder bereust. Allah ist der Allvergebende und unser Prophet Muhammed Friede und Segen sei auf ihm sagte ,, Allah nimmt die Reue bis zu unserem letzten Atemzug an''. MasaAllah dass du dich im Gegensatz zu manch anderen Muslimen nicht für deine Religion schämst, sondern mit stolz präsentierst, vielleicht wird diese Tat der Grund sein, wehalb Allah dir vergibt :)

...zur Antwort

Selam Aleykum :)

In Facebook gibt es eine geschlossene Gruppe, die ,,Muslimische Schwestern finden'' heißt, diese Gruppe ist dafür gedacht, dass man nach Schwestern in der Umgebung fragt und neue Schwestern kennen lernen kann. In der Gruppe wirst du bestimmt neue Schwestern aus Köln kennen lernen, die dir mehr Infos zu sohbets geben können :)

...zur Antwort

Ja das ist eigentlich der wesentliche Unterschied, die Seminare beim FSJ. 

...zur Antwort

Lies den Koran :)

...zur Antwort

Selam Aleykum :) 

Du brauchst dich nicht zu schämen, jedes Mädchen bekommt irgendwann die Periode :) Wenn die Blutung aufgehört hat, machst du Ghusl. 

Zuerst machst du ganz normal Wudu/ Abdest dann drei mal Wasser in den Mund und ,,ausspucken'' und dreimal Wasser in die Nase danach den ganzen Körper waschen bis keine Stelle am Körper trocken ist :) hoffe konnte dir helfen 

...zur Antwort

Medizin studieren mit 22 bzw 23?

Hallo ! Ich bin 21 und studiere momentan medizinische Informatik im 2. Semester. Leider entspricht das Studium nicht meinen Vorstellungen. Seit meinem Praktikum im Krankenhaus (8. Klasse) bin ich von der Medizin fasziniert. Rangetraut hab ich mich jedoch nicht, weil ich mir diese Idee schlecht - bzw ausgeredet und mich selber runtergemacht habe, von wegen ich schaffe es doch sowieso nicht. Nun ich war bereits am Gymnasium (bis zur 10. Klasse) und hatte sogar schon meine Zulassung für die Oberstufe in der Tasche, bis ich auf die bescheuerte Idee kam, auf die FOS zu gehen. Dort hab ich die 12. Klasse sogar freiwillig wiederholt, weil mir Freunde und Party usw viel wichtiger waren als die Schule. Ich habe alles schleifen lassen und hab nur das nötigste getan und mein Fachabitur mit einem deprimierenden Schnitt von 3,2 abgeschlossen. Ich fing an BWL zu studieren (meine Eltern waren gegen das Ausland und drängten mich zum Studium). Ich hielt 2 Semester durch, bis ich aufgab und auf mein jetziges Studium umstieg. Jetzt mit 21 bereue ich meine Entscheidungen so sehr. Mir ist klar geworden, dass mich nichts anderes interessiert als der Medizin. Ich habe mich für das externe Abitur (Nichtschülerprüfung) nächstes Jahr angemeldet und werde mir natürlich den Hintern aufreißen weil ich das als meine letzte Chance betrachte und das Medizinstudium als mein letztes Studium betrachte. Nur bin ich dann 29/30 wenn ich meine Assistenzarztzeit antrete und ob mich überhaupt ein Krankenhaus einstellt angesichts meiner Vorgeschichte und meines Alters.. Was meint ihr ? Ich hoffe ihr könnt mir mit Ratschlägen und Tipps weiterhelfen ! Ich danke euch im Voraus :)

...zur Frage

Dein Alter ist das geringste Problem ;) Es gibt Leute, die mit 30 noch ein Medizin-Studium anfangen. Ich würde dir trotzdem raten ein Praktikum in einem Krankenhaus zu absolvieren. Das wichtigste für ein Medizin-Studium ist die Motivation, die du hast ;)

...zur Antwort

Unser Prophet Muhammed ( Friede und Segen sei auf ihm ) sagte :

 "Allah nimmt die Reue des Sünders an, bis zu seinem letzten Atemzug

Allah vergibt alle Sünden, wirklich alle Außer Shirk, also die Beigesellung Allah`s , wenn man neben Allah weitere Götter anbetet.

Egal welche Sünde du begangen hast, wenn du von Herzen bereust, Allah anflehst und versprichst diese Sünde nicht mehr zu wiederholen, dann wird dir Allah vergeben. Allah ist der Barmherzige , der Allverzeihende :) 

Und auch wenn du 70 mal deine Reue brichst, also wieder sündigst und wieder Reue machst, Allah wird dir vergeben bis zu deinem letzten Atemzug.

Den Eltern werden vll. die kleinen Sünden vergeben, wenn Sie Ihre Kinder in die Moschee schicken.

...zur Antwort