Als Vorschlag:

Aperitiv: Fruchtzauber/ Flüssiges Gold; dazu gefüllte Paradeiser (=Tomaten)

Vorspeise: sonnige Prinzessinnenhochzeit

Hauptgang:  Gerollte Filets an Edelkraut und Herzogin- Rosetten

Dessert: karamellisierte Egerlinge (=Champignons) auf einem Wolkenbett

Viel Spaß! :)

...zur Antwort

Das hängt vom Budget, den Vorlieben (Essenstypen) der Kollegen und deinem eingeplanten Aufwand ab... Was süßes, herzhaftes? Zum in die Hand nehmen oder zu Tisch?

Verschieden belegte Brötchen (nicht nur Wurst/ Käse) mit einer peppigen Deko, Frühlingsrollen, Quiche, Party- Spieße (kleine Bouletten- Bällchen+ Tomate+evtl Toast und Senf/Ketchup / Käsewürfel+ Weintraube / Heringsröllchen + saure Gurke)...

frische Erdbeeren, Cupcakes, evtl. Eis/ Parfait / Eistorte...

...zur Antwort

Durch die Konservierungsstoffe würde es gehen. Es wird auch Milchpulver verwendet, keine Frischmilch. Die Form dürfte jedoch dahin sein.

Am besten, du tust ihn nochmal in den Kühlschrank, bis er kalt ist. Dann kannst du ihn ohne Probleme noch essen. Allerdings sollte das zeitnah erfolgen, nicht erst in den nächsten Tagen.

...zur Antwort

Ja, das klingt doch gut!
Hier ein Rezeptvorschlag für dich:

Fleisch, dann Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Mit Tomatenmark, Paprikagewürz und Soja- Soße einköcheln, etwas Honig darüber.
Für mehr Pep kannst du auch noch etwas Curry und Lauchzwiebeln dazu geben.

Dann das Gemüse (gekochte Möhren, Broccoli, Paprika, Pilze) dazu geben. Wenn du keine große Pfanne oder Wok hast, kannst du das Gemüse auch extra lassen.

Salz würde ich keines mehr hinein geben, da die Soße schon salzig genug ist. Pfeffer erst zum Schluss drüber geben, am besten am Tisch frisch gemahlen.

Als Beilage passt am besten Reis.

Guten Appetit

PS: Fehlt dir eine Soße, so verrühre (Curry-) Ketchup, Soja- Soße, etwas Honig und Tomatenmark miteinander. Wenn du magst, auch eine Messerspitze Senf für die Schärfe. Evtl. mit etwas Wasser strecken und in die Fleischpfanne geben

...zur Antwort

Meinst du kleine "Ausreisser und Exzesse" als Cheat Day und die Ausnahme? Dann ist das je nach Stoffwechseltyp manchmal gar nicht auf der Waage zu bemerken.

Nur wenn du dauerhaft mehr Kalorien zu dir führst, also regelmäßig über einen langen Zeitraum, wirst du allmählich  zunehmen.
Zunächst lagert der Körper Wasser ein, da du sehr salzhaltig isst (Chips, Kekse).
Ich stimme Kenna13 zu.
Bei täglich +500kcal über deinem Tagesbedarf kannst du so an die 500g die Woche zunehmen.

Von zu häufigem, gar täglichen Wiegen würde ich dir sowieso abraten, da täglich der Wassergehalt im Körper variiert und auch mal mehr, mal weniger Darminhalt vorhanden ist. 1x die Woche, zur gleichen Zeit und zu gleichen Bedingungen, liefert die verlässlichste Aussage.

Wenn du zunehmen möchtest, achte auch auf hochwertige reichhaltige Lebensmittel wie Nüsse (möglichst ungesalzen), Oliven, u.ä. Das ist langfristig besser für deinen Körper. Aber natürlich kannst du auch Chips und Kekse essen, wenn du darauf Lust hast - vielleicht öfters mal variieren. :)

...zur Antwort

Herzlichen Glückwunsch, die erste Woche hast du geschafft- wohl die schwerste Zeit!!

Am effektivsten ist der endgültige Schritt, so wie du ihn gemeistert hast. Also sofort Schluss, kein langsames Entwöhnen, das ist Unfug.
Natürlich möchte der Markt aber mit Nikotinpflastern, -kaugummis, -tabletten und E- Zigaretten verdienen, wenn du schon keine Zigaretten mehr kaufst. Natürlich kannst du dein Geld in deren Kassen werfen, aber DU SELBST wirst davon nicht viel haben. Würde dir keine Nikotinersatzpräparate empfehlen, wenn du AUFHÖREN willst. Der Entzug wird nicht leichter.

Kennst du schon die ganzen positiven gesundheitlichen Effekte, die sich bereits nach kurzer Zeit Rauchstopp wieder einstellen? Atmung, Blutdruck, Lungenfunktion, Haut, Geschmack... alles wird besser! Stell dir das mal vor!

Würde dir normale Kaugummis (ohne Zucker), Minzblätter ... zum Beschäftigen des Mundes empfehlen. Für die Hände: Knete, Perlenketten etc.

Viel wichtiger ist es auch etwas zu finden, was deine Rauchpausen ersetzt - auf gesunde Art und was dir Spaß macht. Das kann ein Spaziergang, ein Telefonat, ein Kaffee/ Tee sein.
Ablenkung: wann siehst du als nächstes jemanden, der etwas rotes/ gelbes/ blaues trägt? Auch das fokussiert deine kreisenden Gedanken auf etwas anderes. Rätselst du gerne (Kreuzwort, Sudoku...)?

Zum Durchhalten gibt es übrigens nichts besseres als Verbündete - Freunde, Familie, die einen motivieren oder ebenfalls Ex- Raucher/ Aufhörwillige, die verstehen wie es einem geht und das selbe durchmachen.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und bleib dabei.

...zur Antwort

In Sprühsahne aus dem Druckbehälter ist neben Zucker auch noch vieles weitere drin wie Aromen, Konservierungs-, Farbstoffe etc.

Wenn du frische Sahne (süße/ saure) meinst: es wurde kein künstlicher/ industrieller Zucker zugesetzt. Hier handelt es sich um ein Naturprodukt, ähnlich wie Milch.

Der Unterschied zwischen süßer und saurer Sahne besteht vielmehr an der Verarbeitung, ähnlich wie es bei Milch und Buttermilch der Fall ist (letztere ist auch gesäuert, ohne Butter :) . Und Milch ohne Zucker)

...zur Antwort

Verglichen mit Kartoffeln (70kcal/100g)  hat Reis (ca. 300kcal -> 100kcal = 30g Rohgewicht) mehr Kalorien, bietet dafür (gerade in der Vollkornvariante) auch andere Nährstoffe. Ich würde den Reis daher nicht aus deiner Ernährung streichen.
Ein Tip: Gekochten Reis 1 Tag in den Kühlschrank stellen, dadurch wird ein Teil der Stärker "unverdaulich" gemacht und der Körper kann weniger Kalorien draus ziehen.

...zur Antwort

Wir haben sie auch im garten, heißen im Volksmund "Schlafblumen", weil sie nachts ihre Blüten schließen ;)

...zur Antwort

Hormone und Ernährung spiegeln sich schnell in der Haut wieder.

Von einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise profitiert man also in vielerlei Hinsicht.
Auch Stress, Flüssigkeitsmangel, Rauchen (Passiv ebenso) und UV-Strahlung (auch hinter dem Fenster) wirken sich auf das Hautbild aus.

Am Besten, du versuchst hier erst einmal Linderung zu verschaffen.
Außerdem würde ich dir zu einer feuchtigkeitsreichen aber fettarmen Creme raten, möglichst ohne Duft- und Konservierungsstoffe (Apotheke).

Kann auch sein, dass du in letzter Zeit (wetterbedingt) viel geschwitzt hast? Schweiß ist durch seine Salze recht aggressiv und trocknet die Haut aus, reizt sie. Besser jetzt keine aggressiven Reinigungsprodukte verwenden, sondern klares Wasser, ph_ hautneutrale Seifen und gute Cremes verwenden.

Aloe Vera würde ich dir anraten (entweder in Cremes oder wenn du Pflanzen hast: Blatt abschneiden, Gel auftragen). Kühlt, spendet Feuchtigkeit, entzündungshemmend.

...zur Antwort

Welche Rasse hast du und wie alt ist dein Hund? Was könnt ihr außer Gassi gehen dem Hund für Auslauf und Beschäftigung bieten (Garten, Auslaufgebiet im Wald, Hundetreffen, Auslauf auf einem Feld zB. beim Drachensteigen...)?

Jetzt wo es so heiß ist, wollen die meisten Hunde keine langen Gassi- Touren unternehmen. Dafür trinken sie mehr und müssen öfter mal. Das ist ja bei uns Menschen auch nicht anders.

Im Allgemeinen sollte man schon versuchen 4 mal täglich raus gehen, aber einfach auf die Körpersprache des Hundes achten!

Wir gehen morgens (8h), dann gibts Fressen. Spätestens bis 13h ist dann die zweite Runde dran, gegen 18h noch einmal (dann Fressen) und die letzte Runde um 22h. (Alles nur so ca.- Zeiten. Manchmal geht man auch nochmal nur vor die Tür)
Eine Gassirunde geht unterschiedlich lange, je nachdem wo es langgeht: 10 - 60 min.

Das Gassigehen kann man mit Erledigungen (zur Post, Bäcker) verbinden oder Übungen machen (Sitz, Platz). Vielleicht hat der Hund auch Lust, zwischendurch mal ein Stück zu rennen?
Wenn am Wochenende mehr Zeit bleibt, gehen wir auch gerne mal ins Hundeauslaufgebiet in den Wald, damit der Hund sich austoben kann. Auch Rad- und Joggingrunden werden mit dem Hund gemacht, aber das bietet sich je nach Dauer nicht für jede Rasse an und manche Hunde haben darauf auch einfach keine Lust.

...zur Antwort

Alternativ könntest du auch stückige Tomaten aus der Dose nehmen und das würzen, das ist nicht so dünnflüssig.

...zur Antwort

Wie erging es ihr nach den ersten beiden Ohrloch- Stechen?

Wenn sie danach sich gut gefühlt hat, spricht nichts dagegen, mitzumachen. Vorher dem Lehrer zur Sicherheit bescheid geben und auf jeden Fall ein Pflaster rum.
Wenn der Sportunterricht auch nicht so intensiv ist, spricht nichts dagegen.

Neigt sie zu Schwindel/ Kreislaufproblemen, besser nicht mitmachen.

...zur Antwort

Kartoffeln nur gekocht, Nachtschattengewächse (Paprika, Tomaten) sowie Hülsenfrüchte sind tabu.

Ansonsten gerne roh, zB eine Möhre oder Stück Gurke zum Knabbern. Kochen musst du das nicht, aber wenn du die Bioverfügbarkeit für den hundlichen Darm erhöhen möchtest, püriere es.
Wir sehen das als Zusatz zwischendurch und machen uns da nicht (mehr/ immer) so die Arbeit - kommt aber drauf an, ob du vielleicht etwas mehr ins Fressen mischen möchtest und wie wählerisch dein Hund ist (dann doch eher pürieren).

...zur Antwort

Ja, sie wirken hemmend auf den Muskelaufbau, fördern den Fettaufbau und halten den Zuckerspiegel im Blut hoch.

Im Fitnessstudio werden wie in jedem Supermarkt auch gesunde und weniger gesunde Lebensmittel verkauft.

Es kommt aber immer auf die Ernährung über den Tag /Woche an.

...zur Antwort