Ich habe mir das schon gedacht, dass das eine ziemlich regelmäßige Geschichte ist. Denn diese Dichterin hat eigentlich immer auf Regelmäßigkeit gesetzt. Ich kenne ziemlich viele Gedichte von ihr. Das ist hier ein fünfhebiger Jambus.

wo waren denn da genau deine Schwierigkeiten? Es geht ja hier nicht nur darum, eine Antwort zu bekommen, sondern das auch möglichst zu verstehen. Ich würde dir da gerne helfen, wenn du interessiert bist.

...zur Antwort

Wichtig ist, sich so einen Vergleich mal genau vorzustellen. Was hat denn die Heimat, mit einer geöffneten Hand zu tun, die über einem ist.
Man kann das mit Schutz verbinden oder vielleicht mit Segen. Die Wirkung des Vergleichs, liegt also in der konkreten Vorstellung, die er beim Hörer oder Leser auslöst.
wichtig ist natürlich auch der Kontext, also der Zusammenhang, in dem dieser Vergleich auftaucht. Von daher wäre es schön, wenn du hier das Gedicht oder den Text mal reinstellen würdest. Dann kann man dir dazu vielleicht noch mehr sagen.

...zur Antwort

Schön, dass du dir die Arbeit gemacht hast. Dann kannst du ja auch sehen, dass hier keins der Standard Versmaße vorliegt. Dennoch gibt es hier eine regelmäßigkeit, was man beim Lesen auch merkt und das ist eben die große Kunst eines Schriftstellers, etwas zu machen, was dem Text und der Aussage entspricht.

...zur Antwort

Das hängt von der Aufgabenstellung ab und von dem, was euch vorher gesagt worden ist. Es gibt heute viele Lehrer, die verlangen, dass die Strophen inhaltlich zusammengefasst werden. Was das genau heißt, weiß keiner, aber man glaubt, dass das für die Schüler einfacher ist. Problem dabei ist nur, bei manchen Gedichten muss man wirklich Zeile für Zeile interpretieren, um die Aussage zu verstehen. Bei Barockgedichten ist das glücklicherweise ganz einfach, da ist nur die Sprache ein Problem. Aber das muss der Lehrer ausgleichen.

also am besten noch mal fragen, ich finde es immer ganz erstaunlich, dass es anscheinend Lehrkräfte gibt, die Schüler unvorbereitet in eine Klausur hinein schicken. Alles was man in der Klausur können muss, muss auch vorher besprochen und geübt worden sein.

...zur Antwort

Das mit der über Betonung ist eine gute Idee. Du kannst auch so vorgehen, dass du zunächst dir die mehrsilbigen Wörter anschaust. Denn die geben letztlich die Betonung Muster vor. Die einsilbigen Wörter kann man beliebig dazwischen streuen. Und dann schaut man, ob es einen Ständigen Wechsel von betonter und un betonter oder umgekehrt gibt. Eigentlich ist das ziemlich einfach, wenn es eben ein durchgehender Rhythmus ist.
—-

wenn jemand schlecht von deinem Freunde spricht

—-

Dann hast du drei Wörter, die mehrsilbig sind und wo die Betonung ziemlich eindeutig ist. In allen drei Fällen wird die erste Silberton und die zweite bleibt un betont. Da das erste Wort einssilbig ist, probierst du einfach aus, ob sich ein entsprechender zweier Rhythmus ergibt.

-/-/-/-/-/

du siehst also, das passt absolut. Und damit weißt du, dass es sich um einen Jambus handelt. Dann versuchst du das gesamte Gedicht mal sicherheitshalber so zu lesen und dann bist du glücklich. Wenn es dabei einzelne Störungen gibt, dann sollte man die sich genauer anschauen, ob sie auch eine Beziehung zum Inhalt haben.

ich hoffe, du kannst damit was anfangen. Sonst frag einfach noch mal nach.

...zur Antwort

Das Gedicht gehört zunächst einmal in die Zeit der neuen Sachlichkeit. Spätestens an der Stelle, wo diese Frau angeblich nicht schreien darf, merkt man aber, dass es sich um Satire handelt. Das kannst du leicht selbst überprüfen, wenn du die Kennzeichen des Satire einfach mal auf dieses Gedicht anwendest.

...zur Antwort

Schau mal, hier sind wichtige Gedichte aus der Barockzeit aufgeführt. Such dir einfach eins aus. Und wenn es für dich zu schwierig ist, dann lass das los entscheiden ;-)

https://textaussage.de/barock-die-wichtigsten-gedichte

...zur Antwort

Die Antwort von Microsoft Copilot:
“ Im Existenzialismus wird Freiheit als zentrales Konzept betrachtet. Diese philosophische Richtung beschäftigt sich damit, was es bedeutet, als Mensch zu existieren. Hier sind einige wichtige Aspekte der Freiheit im Existenzialismus:

  • Freiheit und Verantwortung:Der Existenzialismus erkennt die Freiheit des Menschen an, seine Existenz selbst zu gestalten und sich von äußeren Einflüssen zu emanzipieren.
  • Es ist eine Weltanschauung, die den Menschen als aktives Subjekt betrachtet, das sich seiner Verantwortung bewusst werden muss1.
  • Kein vordefinierter Sinn:Im Existenzialismus wird der Mensch in eine Welt ohne vorher festgelegten Sinn “geworfen”.
  • Es liegt an ihm, durch Entscheidungen und Taten seinem Leben einen individuellen Sinn zu verleihen2.
  • Angst und Freiheit:Die Angst nimmt im Existenzialismus eine besondere Position ein.
  • Sie öffnet die Tür zur Freiheit, indem sie das Individuum mit seinen Möglichkeiten und der unbestimmten Zukunft konfrontiert1.

Insgesamt betont der Existenzialismus die Einzigartigkeit des menschlichen Daseins und die aktive Gestaltung unserer Existenz. 🌟

...zur Antwort

Die ersten Fragen konnte ich mit dieser Übersicht schnell beantworten
https://textaussage.de/duerrenmatt-besuch-der-alten-dame-uebersicht-szenen-und-zitate

Ill kommt, am Ende des Drama in einer seltsamen Szene zu Tode, nachdem man ihm noch einmal alles mögliche vorgeworfen hat. Er akzeptiert das, auch wenn die Vorwürfe und die Schuld in keinem Verhältnis stehen zu dem, was er wirklich getan hat. Es hat sich herausgestellt, dass die anderen Leute in der Stadt, zumindest teilweise auch schuld an der Entwicklung tragen.

Die Milliardärin hat wahrscheinlich so viele Männer, die sie sich gewissermaßen wie Haustiere hält und dann auch abstößt, wenn nötig, weil sie die Erfahrung ihrer ersten Liebe anders nicht überwinden konnte.

Letztlich ist ja auch bezeichnend, dass sie den toten ILL zu sich mit nach Capri nimmt, sie will ihn zumindest so immer bei sich haben.

Güllen ist so arm, weil die Milliardärin in einem ersten Schritt der Rache alles aufgekauft hat und für ihre Zwecke nutzt. So sind die Leute mehr oder weniger gezwungen, ihr schändliches Angebot anzunehmen.

die Namen der Kinder von Ill waren und sind für mich völlig irrelevant, das ist eine reine Suchlaufgabe, die du mit der genannten Seite wahrscheinlich leicht klären kannst.

ich hoffe, das hilft dir weiter

...zur Antwort
  • Du hast dir ja echt Mühe gegeben und auch sehr viel herausgefunden. Hier noch zwei Ergänzungen. er pfeift seine Juden hervor lässt schaufeln ein Grab in der Erde” - Zwangsarbeit von Juden?
  • ”ihr anderen singet und spielt” - Qualen während der Vergasung?

Das Erste könnte eine Andeutung sein, dass man diese Menschen zum Teil gezwungen hat, selbst noch die grobe auszuheben, in die man sie dann geworfen hat

Und das zweite deutet darauf hin, dass die Nazis sich den grausamen „Spaß“ erlaubt haben, im KZ von den vorhandenen jüdischen Musikern Musikstücke spielen zu lassen, während gleichzeitig das Morden weiterging.

wichtig wäre, im Deutschunterricht solche Gedichte nicht nur im Hinblick auf die Vergangenheit zu besprechen, sondern vor allem mit Blick auf die Gegenwart und die Zukunft. Wo gibt es heute Situationen, in denen Menschen mitleidlos und zum Teil sogar zynisch verfolgt und umgebracht werden?

...zur Antwort

Ich bin ein bisschen erstaunt, dass bisher anscheinend niemand dich darauf aufmerksam gemacht hat, dass es noch nie so einfach war, Autor zu werden.
Du kannst ja einfach etwas im Internet veröffentlichen und an der Reaktion dann sofort sehen, wie gut du bist beziehungsweise wie gut du ankommst.

Hier hast du zum Beispiel einen Lehrer, der unter einem Pseudonym ganz offen versucht, Gedicht zu schreiben, Kurzgeschichten, auch sachte Texte und so

https://textaussage.de/aus-dem-leben-eines-behelfsschriftstellers

Ein Praktikum machst du natürlich am besten dort, wo, wo entweder geschrieben wird oder man Leute findet, die noch lesen. Also etwa in einer Buchhandlung. Besser ist natürlich ein Verlag, es gibt auch Klein Verlage. Einfach mal nachschauen, wo es in deiner Umgebung etwas gibt und dann wirst du da viele Erfahrungen machen. Am wichtigsten ist natürlich für jemanden, der Autor werden will, dass er schreibt, schreibt und schreibt und sich dabei einen eigenen Stil entwickelt.

Das hat dieser Lars Krüsand zum Beispiel geschafft

...zur Antwort

Unglaublich, mit was für einem Unsinn ihr euch rumschlagen müsst. Diese Kadenzen ergeben sich doch automatisch mit dem Reim. Wenn die Zeile auf eine betonte Silbe endet, ist das ein männlicher Verschluss, wenn das nicht der Fall ist, haben wir einen weiblichen Verschluss. Aber das ist wirklich sowas von belanglos, es ist wirklich grausam. Ich weiß nicht, ob diese Lehrkräfte überhaupt irgendwie noch mal drüber nachdenken, was sie davon Schülern verlangen. Kein Wunder, wenn die hinterher von Gedichten nichts mehr wissen wollen, weil sie bei den meisten Dingen nicht verstanden haben, warum sie das erkennen sollten. aber es gibt auch gute Lehrkräfte. Ich hoffe, du bekommst demnächst eine :-)

...zur Antwort

Du müsstest erst mal sagen, von was der Inhalt angegeben werden soll. Bei einer Kurzgeschichte und einer Ballade ist das anders als bei einem Gedicht oder einem SachText.

auf dieser Seite gibt es Infos, Beispiele und es wird eben auch zwischen den verschiedenen Varianten unterschieden. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

https://textaussage.de/inhaltsangaben-themenseite

...zur Antwort

Das scheint eine wissenschaftliche Ausgabe des Textes zu sein. Und in diesem so genannten Anmerkungapparat wird darauf hingewiesen, welche Zeilen entweder von Kafka selbst gestrichen und korrigiert worden sind. Oder welche Formulierungen sich auch in verschiedenen Varianten unterscheiden, Handschriften). Das wird aber normalerweise erklärt, bevor dieser Herausgeber damit loslegt.

...zur Antwort

In dem Artikel einfach mal nach dem Wort Romantik suchen ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Erlk%C3%B6nig_(Ballade)

...zur Antwort

Hallo, ich kann dich verstehen. Ich habe damit auch immer Schwierigkeiten. Am Ende habe ich mir damit geholfen, dass ich das Wort Jambus auf der zweiten Silbe betone, also

JamBUUUUS

seitdem ist das für mich kein Problem mehr. Die anderen drei Wörter werden ja genauso betont wie das, was sie aussagen. Da gibt es also keine Schwierigkeiten. Dann ist die ganze Sache eigentlich entschärft. Hat mir jedenfalls sehr geholfen.

...zur Antwort

Hier hat einer mal ein gegen Gedicht versucht. Das bringt dich vielleicht auf Ideen:

https://textaussage.de/anders-tivag-besuch-aus-der-stadt-als-gegengedicht

...zur Antwort

Mir ist dazu das folgende Gedicht eingefallen, dass auf dieser Seite auch vorgestellt wird. Ich will aber gerne auch noch mal schauen, ob ich zu den anderen was finde
https://textaussage.de/rilke-die-gazelle

...zur Antwort

Ich habe mal angefangen, deine Interpretation zu lesen. Grundsätzlich ist sie recht gut, allerdings übertreibst du wohl mit dem Albtraum. Außerdem solltest du das ich immer Schreiben. Außerdem solltest du auf Kommas achten.
wann schreibt ihr die Arbeit? Wenn du Interesse hast, schaue ich mir das noch genauer an.

...zur Antwort