Woran erkennt man einen guten Gitarristen?

Viele sagen ja z.B. dass Eric Clapton und Santana gute Gitarristen sind. Das sind sie auch zweifelsfrei. Nun habe ich aber eher eine Gänsehaut wenn ich The Edge von U2 oder Jonny Buckland von Coldplay an der Gitarre spielen sehe. Das heißt, viele Experten loben Santana und Clapton hoch hinaus aber ich bevorzuge eher die Klänge und die Effekte von anderen Gitarristen, die vielleicht sehr gut sind, aber vielleicht nicht direkt genannt werden wenn es um die weltbesten Gitarristen geht. Ist die Frage nach dem besten Gitarristen unwichtig, da der Geschmack am Ende zählt? Ist es irrelevant wenn ein guter Gitarrist vom Handwerk her und der Lebenserfahrung nicht an einen sehr sehr guten Gitarristen herankommt, solange man den Stil bevorzugt und davon mehr berührt wird oder ist das Handwerk eher das Ausschlaggebende, auch um Musik überhaupt richtig einzuschätzen was das Beurteilen und Bewerten angeht? Ich kenne zum Beispiel viele unbekannte Bands die sehr schöne aber auch simple nachhallende Effekte (Delay-Effekte) auf der Gitarre spielen und die mir eine Gänsehaut bescheren, während ein Meisterwerk von einem Stargitarristen mich streckenweise manchmal völlig kaltlassen kann. Empfinde nur ich das so als Laie, als jemand der nie eine E-Gitarre spielen konnte oder ist dieses Feeling auch bei Experten und Gitarristen ähnlich, dass man Sounds von einem guten Gitarristen besser findet, als von einem sehr sehr guten Gitarristen, so wie ich es als völliger "Nicht-Gitarrist" erlebe?

Musik, Rock, Gitarre, E-Gitarre
13 Antworten