Ablauf Bundeswehr Auswahlverfahren/Musterung für freiwilligen Wehrdienst?

Hallo zusammen!

Wollte mich mal noch etwas informieren über das Auswahlverfahren beim Bund, weil ich nächste Woche einen Termin im Karriere-Center habe. Ich habe mich als Fwdler beworben.

Ist es richtig, dass das Verfahren 1,5 Tage dauert ? Ablauf wäre dann am ersten Tag vorwiegend Tests bis Nachmittags, danach frei. Man kann sich frei bewegen, übernachtet aber vermutlich in der Kaserne ? Zweiter Tag Arztbesuch, Sporttest, psychologisches Gespräch und Einplanung.

Habe ich das soweit richtig verstanden ? Also auch die Fwdler haben Programm über knapp 2 Tage ?

Gibt es besonders wichtige Dinge zu beachten oder mitzubringen ? Beispielsweise den Impfpass ?

Kann jemand eventuell aus eigene Erfahrung die ein oder andere Frage des psychologischen Gespräch resümieren ? Darauf wäre ich gerne noch etwas vorbereiteter. Ich gehe mal von ganz normalen Fragen aus wie in einem durchschnittlichen Bewerbungsgespräch, aber ich habe auch schon von ziemlich fiesen Fragen gehört mit irgendwelchen ausgedachten Szenarien, die einem als Soldat widerfahren könnten und die Tötung eines anderen Menschen beinhalten.
Z.B. soll man sich vorstellen man habe den Auftrag eine Brücke zu bewachen und jeder der sich zu sehr nähert muss beschossen werden. Nun kommt eine Frau mit Kind - beschießen ja oder nein

Studium, Bundeswehr, Ausbildung, Karriere, Musterung, Assessment Center, Psychologe, Soldat, freiwilliger Wehrdienst, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort