Oh doch das tut weh :D Sie sind nur so konzentriert und voll mit Adrenalin, dass es ihnen eher wenig ausmacht :)

...zur Antwort

Ja klar :) ich hab erst mit 16 angefangen und war davor nur spaßhalber mit Kumpels kicken :D bin dann auf Empfehlung eines Trainers, der mich öfters beim kicken im Tor gesehen hat, in einen Verein gegangen und war ab meinem 3. Spiel Stammtorwart, jetzt seit über einem Jahr, und ich hab davor nie groß trainiert oder so :)
Also hab Mut und geh zu einem Club und gib dein bestes, es lohnt sich ^^

...zur Antwort

Oder war er dunkelhäutig? Denn Didier Drogba hat auch mal bei Gala gespielt und den Bolt-Move gemacht...
Wesley Sneijder kann auch sein, der ist ja aber nicht schwarz. :)

...zur Antwort

Also:
Kurze Shorts
Stutzen (am besten mit Stutzenhaltern)
Wenn lange Hose fallen Stutzen weg :)
Fußballschuhe (am besten Nocken, Eisenstollen machen den Rasen nur kaputt ;) )
Thermotrikot (bei Kälte, aber einfach 2 Trikots übereinander tuts auch :D)
Noch n Trikot :D (ziehst übers Thermotrikot)
Was zu trinken
Ne Mütze
Handschuhe
Evtl. Trainingsjacke (kannst ja dann ausziehen wenns zu warm wird)
Ball brauchst wahrscheinlich nicht :D
Als Torwart noch Torwarthandschuhe und langes Trikot, das dreckig (wirklich dreckig) werden darf :D

...zur Antwort

Die Größentabelle stimmt ^^ war bei mir auch so, dass ich immer größere Handschuhe hatte, bleib einfach bei der Größe die dir am bequemsten ist ;) Sonst hab ich persönlich keine Erfahrung mit T1TAN-Handschuhen...
Mfg Bergi :)

...zur Antwort

Nein das solltest du nicht tun, da das Trikot nach der Beflockung sehr heiß ist. Aber ins Stadion kannst es auf jeden Fall mitnehmen, einfach ne halbe Stunde warten und ZACK der Flock ist fest, das Trikot ausgekühlt und du kannst voll durchstarten ;)

...zur Antwort

Also meiner Meinung nach geht das natürlich, du brauchst nur genügend Mannschaften die mitmachen wollen ;) Was der Spaß kostet weiß ich nicht, aber wie ein anderer schon gesagt hat, schau doch im Internet :)
Ich finde die Idee auf jeden Fall super und wenn ich eine Hobby-Mannschaft hätte würde ich sie auf jeden Fall darum bitten beizutreten :D leider ist mein Verein schon beim WFV gemeldet :P
Ich wünsch dir viel Glück und Erfolg beim verwirklichen deiner Idee, wenn sie klappt fänd ichs toll :D
Mfg Bergi

...zur Antwort

Meist sind besondere Spiele der Schlüssel zum Lieblingsverein :) Ich zum Beispiel bin Fan des VfB Stuttgart und das Spiel welches mich zu den Schwaben gebracht hat war das 7:0 im Jahr 2010 gegen Mönchengladbach (heute unvorstellbar). Seit diesem Tag schlägt mein Herz weiß-rot 💗 du brauchst einfach auch so ein besonderes Spiel, um deinen Club zu finden ^^
Mfg Bergi

P.S.: VfB ein Leben lang :3

...zur Antwort

Also, diejenigen die nur 1-2 mal pro Woche trainieren bekommen kein oder nur wenig Geld dafür, haben aber Verträge usw., die sind allerdings nicht wegen des Geldes sondern der fest vorgeschriebenen Zeit, die der Spieler beim Verein spielt. Er kann den Vertrag aber jederzeit kündigen wenn er unzufrieden ist :)

...zur Antwort

Also dein Torwart-Outfit ist jetzt nicht schlecht, aber ich empfehle eher kurze Shorts mit Stutzen (mehr Bewegungsfreiheit) und ein engeres Trikot, um Schürfwunden beim Hechten zu vermeiden (lockere Trikots scheuern die Haut auf bei der Landung). Optinal kannst du auch statt der Stutzen und kurzen Shorts eine lange Sport-/Torwarthose anziehen, am besten auch etwas enger anliegend.
Um alle Zweifel zu beseitigen, ja ich bin Torwart, in der Kreisliga ;)
Mfg Bergi

...zur Antwort

Um meine Antwort zu ergänzen: wenn der TW den Ball holen muss zählt diese Regel natürlich nicht, sonst wäre es ja unfair, wenn der Ball mit einer jenseits Geschwindigkeit in die Botanik donnert :D die Regel gilt erst, wenn der Torwart zu 100% in der Lage ist, den Abstoß auszuführen.

...zur Antwort

Ja, er bekommt die gelbe Karte für Zeitspiel (nach 6 Sekunden) und muss dann den Abstoß ausführen, andernfalls wird er vom Platz gestellt ;P Das gleiche gilt auch beim Abschlag und wenn der Ball zum Abstoß schon auf dem Boden liegt, außer der Schiedsrichter unterbricht bzw beendet das Spiel :)

...zur Antwort

In der Kreisliga gibt's kein Alterslimit ;) Der Topscorer einer hessischen KL-Mannschaft ist 60 Jahre alt :D Also so lange es dein Körper mitmacht kannst du spielen bis du tot umfällst, Kreisliga = no limits.
Spiele selbst Kreisliga, zwar A-Jugend, aber war schon im Training bei den "Großen", und deren bester Spieler ist gleichzeitig Trainer, Kapitän und um die 30, der rennt wie ein Verrückter, manche Fußballer sind in dem Alter schon Wracks :D Allerdings ist das "Training" bei einem Kreisligisten auch nicht so hart wie z.B. in der Bundesliga, deshalb ist dieses "hohe" Fußballer-Alter überhaupt möglich :)
Hoffe ich konnte dir helfen ^^
Mfg Bergi

...zur Antwort