Zum ersten Teil. Er wird bestimmt zurückgehen, er ist ja erst drei Jahre in Deutschland und nur wegen der Ausbildung hier. Und er wird dich ganz bestimmt nicht mitnehmen.

Beim zweiten Teil verstehe ich nicht, was du meinst - was geht bei den Indern so ab?

...zur Antwort

Gar keine Ausrede.

Entweder du stellst den Wecker auf 15.15h und legst dich nach dem Termin wieder ins Bett oder du gehst schon vor 11.00h ins Bett und stehst um 15.15h auf.

Welche Nacht machst du durch? Vorher oder nachher?

...zur Antwort

Wenn du dich so gibst, wie du schreibst, verstehe ich das Mädchen

Du hast sie kennengelernt und gefragt, ob ihr zusammen sein wollt. Wieviel Zeit war dazwischen? Das Mädchen sagt ja selbst, dass ihr euch nicht besonders gut kennt.

...zur Antwort

Macht doch zusammen ein wellness Wochenende oder geht in ein besonders schickes Restaurant… . Hol ihr etwas teures in einer Boutique oder etwas spezielles für den Sport🤷‍♀️

Wir kennen deine Freundin nicht, wissen nichts über ihre Hobbies oder Vorlieben.

Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich solche Fragen lese und dann da steht, sie ist meine beste Freundin, meinE PartnerIn. Aber man kennt sich trotzdem so wenig, dass man nicht weiss, woran die Person Freude hat…

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass man das ernsthaft verzeihen kann. Im Hinterkopf bleibt immer etwas zurück. Vielleicht auch, weil der/die Betrogene kein grosses Selbstwertgefühl hat. Bei einem Seitensprung fehlt in der Beziehung meist etwas, der vielfach vorgeschobene Alkohol ist nur eine Ausrede.

Vermutlich bleiben viel auch deshalb zusammen, weil es trotz allem bequemer ist, wegen einer unsicheren Zukunft oder aus falsch verstandener Liebe.

...zur Antwort

Wenn teure Lokale und Wochenendausflüge geplant werden, seid ihr ja mindesten 25+; vorher ist das meistens kein Thema. Da ihr finanziell nicht mehr mithalten könnt, musst du die Angelegenheit nur mit deinem Partner besprechen. Wenn die vier neuen seit 3Jahren alles bestimmen und für die anderen in der Gruppe ist das ok, passt es eigentlich nur für euch nicht mehr. Du brauchst dich nicht um die ganze Clique zu kümmern und getratscht wird immer. Ich kenne wirklich niemand, der das nie macht. Kein Thema ist interessanter wie das Privatleben der anderen.

Ich würde mich auch - wie schon das andere Pärchen - zurückziehen. Wenn deine Freundin nach dem Grund fragt, kannst du es ihr erklären. Warum du das Vertrauen in die Menschheit verloren hast, ist mir ein Rätsel. Mindestens du scheinst deiner Freundin nicht mehr allzuviel zu bedeuten. Menschen verändern sich, werden reifer und setzen andere Prioritäten. Reisende soll man nicht aufhalten.

...zur Antwort

Soll ich ihr nochmal schreiben?

Moin zusammen,

ich fange mal chronologisch an.
Im Februar/März diesen Jahres hatten wir eine Auszubildene bei uns in der Klinik. Ab Oktober arbeitet sie nun in der Nachbarklinik und ist auch hier hoch gezogen. (Nennen wir sie mal Emma, Name geändert). Nun haben meine Arbeitskollegin, mein Nachbar, Emma und ich eines Abends uns zum Billiard spielen verabredet. Das war der erste Kontakt seit des Praktikums im Februar.
Dort habe ich sie dann nach ihrer Nummer gefragt und am nächsten Tag haben wir uns zum Spazieren gehen verabredet und sind 4 Stunden unterwegs gewesen. Seit diesem Zeitpunkt haben wir täglich geschrieben. Viel über die Arbeit (gleicher Job), Wohnung, Umzug und so weiter.
Dann haben wir uns ein weiteres Mal getroffen, wieder zum spazieren gehen und am Ende meinte ich, dass wir ja auch mal etwas zusammen kochen könnten. Abgeneigt war Emma diesbezüglich nicht.
Wir schrieben also täglich weiter, auch Sprachnachrichten mit 4-5 Minuten, auch von ihrer Seite aus.
Dann frug ich, ob wir uns nochmal treffen wollen, doch es passte ihr nicht (Montag), und sie schlug den Dienstag vor. Sie meinte: "Ich hab da zwar Training, aber da ich eh jeden Tag Training habe, kann ich das auch sausen lassen und dann unternehmen wir was zusammen".
Am Dienstag wiederum konnte ich nicht, schlug also Freitag vor, welchen sie bestätigte. Am Donnerstag Abend schrieb ich ihr dann als letztes Gute Nacht. Wir hatten vorher natürlich auch wieder geschrieben.
Mein Gedanke war nun, jetzt kann sie auch mal fragen, wann und wo wir uns treffen wollen, bzw., was wir machen wollen. Doch seitdem hat sie mir nicht mehr geschrieben, ich ihr auch nicht. Das war am 07.10.21. Zwar sind ihre Eltern aktuell da und ihre Möbel kommen wohl auch (oder sind schon da?), aber trotzdem verstehe ich absolut nicht, warum da so gar nichts mehr kommt. Vor allem, weil wir seit einem Monat uns täglich geschrieben haben, und das nicht zu knapp.

Meine Frage nun, soll ich ihr einfach mal schreiben? Ich habe es bisher nicht gemacht, da ich sehen wollte, ob von ihr etwas kommt. Und zudem denke ich, dass es etwas hinterher gelaufen klingt. Was meint ihr? Wie bewertet ihr die Situation? Könnt ihr es verstehen, warum sie sich nicht mehr meldet?

Vielen Dank für Eure Antwort!

...zur Frage
Schreiben

Das ganze klingt recht seltsam. Wenn ich das richtig verstanden habe, hattet ihr eigentlich am Freitag, 8.10. eine Verabredung, weil der Montag und der Dienstag vorher nicht passte. Dann aber der totale Kontaktabbruch ihrerseits.

Das kann ja nicht nur mit ihren Eltern oder den Möbel oder etwas Beruflichem zusammenhängen. Soviel Zeit hätte ich für einen lieben Freund im grössten Stress. Besonders weil ihr vorher so intensiv geschrieben habt.

Ich würde bestimmt nachhaken. Und nein, ich verstehe weder ihre Reaktion noch kann ich mir ihr Verhalten erklären.

Noch eine Nachfrage: Du bist männlich, sie weiblich, ihr seid ungefähr im selben Alter und du könntest dir mit ihr mehr vorstellen?

...zur Antwort

Kannst du nicht in ihrer Muttersprache einen Zettel machen und den in der Küche oder beim Müll anbringen? Sie wird ja nicht nur die Teebeutel falsch entsorgen.

So schwer kann das wirklich nicht sein, vielleicht will sie dich auch ärgern?

...zur Antwort

So ganz verstehe ich die Vorgeschichte nicht ganz. Warum hast du dich schlafend gestellt, du hättest ihn doch abwehren können. War von Anfang an klar, dass ihr in einem, vermutlich normalen Bett schlafen werded oder hätte er auf einer Couch schlafen sollen? Warum um alles in der Welt nimmst du Schlaftabletten, wenn ein Bekannter bei dir übernachtet? Ein guter Freund kann es ja nicht gewesen sein, sonst hätte er es nicht getan. Hast du Angst vor ihm und wolltest es einfach über dich ergehen lassen?

Hast du wenigstens den Slip noch und bist am nächsten Morgen direkt ins Spital zur Untersuchung gegangen?

Natürlich war es eine Vergewaltigung und gehört angezeigt! Ob du das ganze ohne Beweise durchstehen willst, musst du entscheiden. Er hätte das ganz klar nicht tun dürfen, du hast dich allerdings mehr als leichtfertig in diese Situation gebracht.

...zur Antwort

Zuerst wollte ich dir raten, es ihr vor dem waxing zu sagen; aber natürlich auch, dass du absolut nicht auf sie stehst. Bloss weil du bi bist, packst du ja nicht jede Frau, die sich in deiner Nähe aufhält. Das ist doch bei heterosexuellen Menschen genau so. Ich liebe meinen Partner, aber andere Männer lassen mich absolut kalt.

Dann habe ich aber gelesen, dass sie lesbische Frauen eklig findet und abschätzige Bemerkungen macht. Das ist eher einProblem in euerer Freundschaft. Wenn sie das nächste mal wieder so reagiert, sagst du ihr - du musst dich ja nicht outen - dass dich das stört. Dann gehst du. Freundschaft beendet!

Wenn sie von deiner sexuellen Orientierung erfährt, wird sie sich eh von dir abwenden und wenn sie es erst nach dem waxen erfährt, wird sie extrem verletzt sein.

...zur Antwort
Gut formuliert, aber lass es lieber sein, weil...

Ich kann dich verstehen, dass du Klarheit möchtest. Ich würde mich trotzdem nicht allzu fest an diesen Brief klammern. Du hast ihn vor einem Jahr gschrieben, sie hat ihn damals nicht beantwortet und will auch heute nicht Stellung beziehen. Du schreibst, dass du ein bisschen in sie verliebt warst, sie anscheinend nicht in dich. Daher ihre Reaktion, ihre Nichtbeachtung des Briefes. Dann das bejahen, sie hat ihn gelesen und meint dann doch nur, was dich seitdem beschäftigt. Das wird doch schon damals im Brief gestanden haben.

Dir wäre es nach der erneuten Kontaktaufnahme nach dem Brief wichtig gewesen, ihre Antwort zu lesen. Damals hättest du nachhaken müssen. Wer hat sich denn damals als erste wieder gemeldet? Ich nehme an Du!

Ihr seid beide sehr beschäftigt, könnt euch aufgrund der Distanz nicht treffen und auf deine Gefühle geht sie nicht sonderlich einfühlsam ein. Ich sehe nicht ganz, was Dir dieser Kontakt bringt. Vermutlich würde ich ihr nur noch wenig schreiben, du liebst sie immer noch, ihr wird das ganze aber unangenehm sein.

...zur Antwort

Mich würde es stören. Es wirkt auf andere entweder komisch oder sie denken, dass ihr zusammen seid.

Unabhängig davon, dass ihr nicht miteinander verwandt seid.

...zur Antwort

Wie ist es, wenn du du das Internet beim Handy in einer anderen Funktion nutzt?
Bei mir kommt dieser Vermerkt manchmal, wenn ich mich im grenznahen Bereich aufhalte.
ich schalte dann das iPhone aus und wieder ein und alles funktioniert wieder.

...zur Antwort

Dann trink weniger, wenn du nachher so empfindlich wirst. Er wird betrunken die Wahrheit gesagt haben, nüchtern hat er sich vermutlich nicht getraut.

Wenn du nun ab dem gesagten verletzt bist, trenne dich. Wenn er keinen Bock mehr auf dich hat und sich deiner schämt, ist eh nichts mehr zu retten.

...zur Antwort

Ich merke nichts. Hast du schon mal Pods probiert oder wenn du alleine bist, mit dem Lautsprecher?

...zur Antwort

Das ist doch edel von dir, dass du ihn schützen möchtest. Aber er kann doch nicht im eigenen Haus wohnen und die Allgemeinheit zahlt für dich und die Kinder den Lebensunterhalt. Das ist aber nicht böse gemeint.

Kann nicht er in eine kleine Wohnung ziehen und du bleibst vorübergehend im Haus. Gemäss deiner Frage versteht ihr euch doch noch gut. Wenn die Kinder grösser sind und du wieder arbeiten kannst/musst, könnt ihr die Wohnsituation immer noch ändern.

...zur Antwort