Andere Antwort...

Es gibt für beide Seiten Pros und Cons.

Eigentlich wird heutzutage kein Bargeld mehr benötigt. Das Problem ist halt, dass der Bürger bei einer Bargeldabschaffung komplett gläsern wird. Jeder Cent der ausgegeben wird kann dann zurückverfolgt werden.

Ich denke, dass eine Bargeldabschaffung die Menschen nur zu Alternativen drängt wie Bitcoin etc.

...zur Antwort

Originalzubehör ist bis auf den Controller eigentlich überall ausverkauft. Der Controller kostet um die 70€.

Ansonsten könntest du ihm ein Headset, eine Controller Ladestation, ein Spiel etc. kaufen. Allerdings ist gutes Zubehör oft teurer als 50€

...zur Antwort

Am Besten über maschinelles Lernen.

Du fütterst den Algorithmus mit möglichst vielen Blowjob-Szenen und dieser lernt dann selbstständig eine solche zu erkennen.

Das klappt nicht zu hundert Prozent, aber eine sehr hohe Treffsicherheit kann damit schon erreicht werden.

...zur Antwort

Zwar nur ein Lied aber das kommt gut hin:

"This is ten percent luck
Twenty percent skill
Fifteen percent concentrated power of will
Five percent pleasure
Fifty percent pain
And a hundred percent reason to remember the name"

Also ja, ein bisschen Glück braucht man immer, aber der viel größere Part kommt von Talent und vor allem von harter Arbeit.

...zur Antwort

Der Subaru E10 4WD / Libero ist ein fünftüriger Kleinbus und Kastenwagen, der von 1983 bis 1998 in Deutschland angeboten wurde.

Somit wirst du kein Neufahrzeug mehr bekommen. Grundsätzlich ist aus wirtschaftlicher Sicht sogar zu Gebrauchtfahrzeugen zu raten, allerdings nicht zu einem vielleicht 30 Jahre alten Auto. Da können die Reparaturkosten schon mal durch die Decke gehen.

...zur Antwort

Ohne Sicherheit vermutlich nirgends oder als Student eben mit höheren Zinsen.

Um welche Art von Wertanlage handelt es sich denn?

...zur Antwort

Aus rechtlicher Sicht ist es vermutlich nicht gerechtfertigt, aus moralischer allerdings definitiv nachvollziehbar!

Ich hoffe der Typ hat seine Lektion gelernt.

...zur Antwort

Einfacher ist es nicht, denn einen Lottoschein kann jeder ausfüllen, die 15 fragen richtig beantworten nicht.

Ob es wahrscheinlicher ist? Auch nicht.

In 20 Jahren gab es bei Wer wird Millionär 16 Millionäre, Lottomillionäre gibt es pro Jahr über 100.

Das liegt aber nicht daran, dass Lottospielen einfacher ist, sondern daran, dass es vielleicht 100 Kandidaten bei WWM pro Jahr gibt, Lottospielen können aber jede Woche Millionen.

Zusammengefasst: Einfacher ist Lottospielen und es bringt auch mehr Millionäre hervor, wahrscheinlicher ist es bei WWM zu gewinnen.

...zur Antwort

Ich habe selbst eine PS5 und gesehen, dass tatsächlich Leute mehrere hundert Euro für die Kartons ausgeben. Ich vermute auch, dass die die Beschreibungen nicht richtig gelesen haben.

Wenns im Titel und in der Beschreibung deutlich steht, dann bist du im Recht. Ich hätte da schon während der Auktion definitiv Beweise gesammelt, weil davon auszugehen ist, dass ein Käufer der 500€ bezahlt das vercheckt hat. Dann kann er dich ruhig anzeigen, du kannst ja beweisen, dass du nur den Karton verkauft hast.

Den einzigen Ausweg den ich für den Käufer sehe ist §291 StGB, da dein Preis offensichtlich Wucher ist. Allerdings sehe ich weder eine Zwangslage, die Unerfahrenheit, den Mangel an Urteilsvermögen oder die erhebliche Willensschwäche beim Käufer, also ich würde es drauf anlegen wenn ich du wäre.

Auch §263 schließe ich eigentlich aus, da

"Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Du keine Vorspielung falscher Tatsachen oder Unterdrückung wahrer Tatsachen begangen hast. Der Käufer war einfach zu faul richtig zu lesen.

Edit: Ich bin allerdings kein Jurist, das ist nur meine Interpretation als Laie!

...zur Antwort

Das hat mir der Uhrzeit zu der du die Pille heute nimmst nichts zu tun.

Wenn du die Pille gem. Packungsbeilage seit 13 Tagen genommen hast, dann bist du auch geschützt. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann verhütest du den ersten Zyklus noch zusätzlich.

...zur Antwort

Ich arbeite nicht als Pfleger, aber meine Oma ist im Pflegeheim, davon kann ich dir gerne berichten.

  1. Es sollte unter allen Umständen vermieden werden, da sonst die Gefahr von Todesfällen sehr hoch ist.
  2. Am Anfang der Pandemie Besuchsverbot, später Einzelbesuch mit Anmeldung, Liste zum Eintragen, Maskenpflicht und Abstand. Die Maßnahmen für die Pfleger kenne ich natürlich nicht im Detail.
  3. Weil die Pfleger auch noch ein Privatleben haben und nicht bereit sind ihr Leben dem Beruf zu opfern.
  4. Einfach mal googlen, da gibts bestimmt viele Erfahrungsberichte.
...zur Antwort

Ich denke das liegt einfach am Alter und am Zweck (wie du auch schon gemerkt hast).

Junge Frauen kann man als Autoposer eben eher beeindrucken. Wenn die Frauen etwas älter werden, dann legen sie mehr Wert auf andere Werte, da gerät das Auto und das Geld des Mannes dann mehr in den Hintergrund.

Außerdem wird man eben auch älter und vernünftiger. Ich bin zwar kein Autoposer, aber kann mich trotzdem für schöne und teure Autos begeistern.

...zur Antwort

Ich bin kein Mediziner, aber ich würde sagen nein. Eine Zwangsstörung ist vielleicht ein typisches Symptom eines Autisten, aber kein notwendiges Kriterium.

Lasse mich aber gerne auch eines Besseren belehren.

...zur Antwort

Nein, durch die Buchpreisbindung ist das nicht möglich. Wäre mir auch noch nie aufgefallen, dass Bücher reduziert waren.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe, ist wenn ein Händler einen bestimmten Prozentsatz auf alles gibt. Dann müssten eigentlich die Bücher auch reduziert sein, außer sie haben auch dann eine Sonderstellung. Ist ja das Selbe zum Beispiel mit Tabak. Dieser ist nie in Rabattaktionen inbegriffen.

...zur Antwort