Habe ich richtig gehandelt? Eltern meines Freundes spinnen?

Hi.

Ich(W, 17) habe heute eine Eskalation zwischen meinem Freund(20) und seinem Stiefvater mitbekommen.

Im Endeffekt hat er wieder wegen irgend einer Kleinigkeit auf ihm rumgehackt und wollte ihn zwingen zu seiner Oma in Herten zu ziehen, was ein komplett anderer Stadtteil ist.

Ich bin daraufhin heute mit ihm zu meiner Oma gegangen, um erst einmal da zu bleiben. Morgen komme ich wahrscheinlich in meine alte Wohnung und von da aus in eine neue mit meinem Freund zusammen.

Der Stiefvater hat mmir jetzt insgesamt 30 Nachrichten geschrieben, dass wir ja bis 01 Uhr zuhause sein sollen, dass ich sonst raus geschmissen werde(Wohnte mit meinem Freund da).

Ich weiß aber, dass er nicht zu seiner Oma will, da der Zweck, und das hat sein Stiefvater selbst gesagt, ist, dass er wie in einem Internat erzogen wird, da sie nun nicht mehr mit ihm zurecht kommen, weil ich ihm beigebracht habe, den Mund aufzumachen wenn ihm was nicht passt, auf eigenen Beinen zu stehen, und durchzuziehen wenn man sich was in den Kopf gesetzt hab. Ausserdem Stufe ich das als seelischen und psychischen Schaden für ihn ein, da er sich nicht ändern möchte, weil er zufrieden damit ist, wie er ist, und das ist jeder andere, bis auf seine Eltern, auch.

Er droht mir jetzt auch mit Jugendamt, aber die haben schon vor nem halben Jahr nichts mehr gemacht.

Kurz gesagt wir sind deswegen zu meiner Oma geflüchtet, schlafen heute da und kommen morgen in eine andere Wohnung. Mein Freund zieht durch.

Habe ich nun überreagiert oder war das richtig?

Familie, Freundschaft, Stress, Eltern, Liebe und Beziehung, stress mit eltern, Zwang, überreaktion
5 Antworten