Wie wäre es mit der Anleitung? Da wird in Runden gestrickt und Beispiele für Maschenprobe und ausrechnen der Maschen sind auch dabei.

https://pagewizz.com/wie-strickt-man-einen-loop-36187/

Ich selbst stricke Loops auch nur in Runden. Spart am Ende das zusammen nähen und es sieht irgendwie gleichmäßiger aus.

...zur Antwort

Unterhalt nach Abschluß einer ersten Ausbildung

Meine Tochter, wohnhaft bei der Mutter, hat im Sommer 2010 den Bildungsgang (Ausbildung) "Berufsschule Soziales - Sozialassistent" erfolgreich abgeschlossen. In deren Anschluß macht sie nun an der gleichen Schule den Bildungsgang "Fachschule Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik". Von der Schule bekam ich auf Nachfrage ein Bescheid übersand: in der Zeit vom 09.08 - 07.10 ließ sich X an unserer Berufsschule zur Sozialassistentin ausbilden. Nun absolviert X seit 08.10 - 06,13 den Ausbildungsgang des Erzieher an unser Fachschule. Für die erste Ausbildung war der Unterhaltsanspruch noch klar. Nach dem ersten Jahr ihrer zweiten Ausbildung, stellte ich fest das meine Tochter bei der zuständigen Unterhaltsstelle weder ihre Volljährigkeit noch den Abschluß der ersten Ausbildung, uns somit auch nicht den Beginn der zweiten Ausbildung, angezeigt hatte. Vor dieser Zeit hatte ich sowohl mit meiner Tochter, als auch mit der Kindesmutter, öfter darüber diskutiert das sie das machen müssen. Dies geschah dann erst durch ein Anruf der Kindesmutter, ein Jahr nach Beginn der zweiten Ausbildung, als ich bereits ein Anwaltstermin wahrgenommen hatte. Dazu muß ich aber sagen, das die Kindesmutter meiner Tochter die Unterhaltsproblematik immer voll abgenommen hat, meine Tochter sich so um nichts kümmern brauchte. Da ich aber wie gesagt mit Reden bei meiner Tochter sowie bei der Kindesmutter eben nichts bewirken konnte, beschloß ich einen Anwalt um Rat zu fragen. Dieser sagte mir, das ich mit Beginn der zweiten Ausbildung NICHT mer Unterhaltspflichtig wäre, ich also ein Jahr, nicht wissend, zuviel Unterhalt (ca.3000 Euro) gezahlt hätte. Der Anwalt riet mir, bis zur entgültigen Klärung den Unterhalt nur unter Vorbehalt zu zahlen( auf Überweisung steht "unter Vorbehalt". Nun hat mein Anwalt, nach einigen Schriftwechseln, die Sache dem Gericht übergeben, mit der Bitte auf "Nullstellung" des Unterhalts. Nun steht der Gerichtstermin: "zur Güteverhandlung und zur ggf. unmittelbar anschließenden mündlichen Verhandlung". Die Gegenseite behaubtet nun das es sich bei dem zweiten Bildungsgang nicht um eine zweite Ausbildung, sondern um eine Fortsetzung der ürsprünglich ins Auge gefasste Ausbildung zur Erzieherin handelt.Desweiteren wird darauf verwiesen das es zwischen uns klar war das X den Beruf der Erzieherin erlernen soll.....und ich ja mit die Bewerbung ausgefüllt habe. Dies ist aber nicht der Fall, wenn überhaupt habe ich wenn nötig meine Unterschrift darunter gesetzt, was ja aber nicht heißt das ich mich dadurch bereit erkläre weiter Unterhalt zu zahlen, den ich nicht zahlen muß. Nun meine Frage: was erwartet mich bei diesem Gerichtstermin? Kennt sich jemand mit dieser Sachlage aus? Langsam überkommen mich schon Zweifel, das ich mich, aufgrund der Aussagen des Anwalts, vlt. doch zu sehr verrenne und zu weit aus dem Fenster gelehnt habe. Der Kontakt zu meiner Tochter ist gänzlich abgebrochen......lauf ich nun auch noch Gefahr vor Gericht zu verlieren?

...zur Frage

Nach meinem Wissen ist die Rechtslage hier recht eindeutig. Nach der abgeschlossenen Erstausbildung hat sich der Unterhalt erledigt. Macht die Tochter danach weitere Ausbildungen, wo sie finanzielle Unterstützung benötigt, sind hier die Eltern nicht mehr in der Pflicht. Ob man als Eltern danach noch Geld fließen lässt, hängt da vor allem von den persönlichen Umständen ab.

Allerdings war doch auch vorher klar, dass der Berufswunsch Erzieherin nur über eine vorherige Erstausbildung möglich ist. Also hätte man sich da auch auf die eventuelle finanzielle Unterstützung verständigen sollen. Jetzt läuft die zusätzliche Ausbildung, damit sie am Ende auch Erzieherin und da werden einem erst die finanziellen Belange bewusst?

...zur Antwort

Wenn du die Wolle nicht selbst verarbeiten kannst, weil es zu viel ist, dann frage doch in Kindergärten oder Grundschulen nach. Die brauchen auch ab und an Wolle zum basteln. Ich habe da schon sehr dankbare Abnehmer von Restbeständen gefunden.

...zur Antwort

Ganz kurz gesagt, kommt ihr bei dem Plan nicht um ein Gewerbe herum. Denn es soll Material (hier Stoffe) gekauft, verarbeitet und das Ergebnis verkauft werden und das mit der Absicht daran etwas zu verdienen.

Da ist es egal, ob ein Artikel im Monat angeboten wird, 10 oder 100.

...zur Antwort

Bei Dawanda sollte dir aber bewusst sein, dass dort schon für das Einstellen Gebühren anfallen. Im Gegensatz zu Ebay, was meiner Meinung nach mehr potentielle Käufer hat, zahlst du als privater Verkäufer (zumindest für 20 Auktionen im Monat) erst mal nichts für eine normale Auktion.

Steht dann dein Angebot bei Dawanda, dann rutscht es mit mit jedem neuen Angebot nach hinten und wird schon nach kurzer Zeit nicht mehr von potentiellen Käufern gefunden. Denn kaum jemand klickt sich durch 10 oder noch mehr Seiten mit den Angeboten.

...zur Antwort

Hast du denn ein Bild von dem Adler? Ich würde es bei Excel - alternativ auch Open Office Tabellenkalkulation - als Hintergrundbild einfügen. Danach die Tabellenzellen so klein machen, dass man es als Zählmuster nutzen kann. Einfacher Bilder vom Tiroler Adler kann man auch über Google suchen.

...zur Antwort

Ich habe mir vor einiger Zeit eine einfache Berechnung für den Verkaufspreis erklären lassen. Preis der Wolle plus ca. 5 Euro pro 50 Gramm verstrickter Wolle. Diese Variante habe ich neulich bei einem Weihnachtsmarkt für die Preisfindung probiert und damit Erfolg gehabt. Die Besucher waren bereit die Preise zu bezahlen.

Dabei sollte es aber keine Rolle spielen, wo man die Socken anbietet. Also Küchenwaage nehmen und jedes Paar Socken abwiegen und dann rechnen.

...zur Antwort

So wie das aussieht, stand das Becken einige Zeit leer. Ob es noch dicht ist, kann man so nicht einschätzen. Da ist es sicherlich sinnvoll, wenn du das selbst prüfst. Eventuell hast du ja einen Balkon mit Abfluss oder eine Terrasse, wo du den Test machen kannst.

Dort einfach das Becken so hinstellen, wie du es drinnen machen würdest. Also mit entsprechender Unterlage wegen eventueller Unebenheiten. Dann Wasser rein und abwarten.

...zur Antwort

Je nach Wolle kannst du nur im Großhandel günstiger kommen. Aber da darf halt nicht jeder Ottonormalverbraucher einkaufen. Aber habt ihr keine Fachgeschäfte vor Ort, wo man verhandeln kann? So nach dem Motto, wenn ich in diesem Jahr die Menge X an Wolle bei dir kaufe, dann kriege ich im nächsten Jahr einen Rabatt von Y Prozent auf jeden Einkauf.

...zur Antwort

Na wenn du bei den Temperaturen nur alle 2 Tage gießt, dann wundert mich, wenn die Pflanzen welk aussehen. Tomaten brauchen viel Wasser und gedeihen am besten, wenn man direkt neben die Pflanze noch einen Blumentopf in die Erde setzt und dort rein das Wasser gibt. Da kommt es nämlich direkt an die Wurzel.

...zur Antwort

Also laut Anleitung sollst du jede 2. Runde 8 Maschen zunehmen. Du willst es dir einfacher machen, weil du beim Zählen ab und an durcheinander kommst. Dann ist deine Überlegung, dass du in jeder Runde zunimmst, aber eben dann nur 4 Maschen schon richtig.

Du kannst aber auch mit Umschlägen arbeiten, da du da nicht mitzählen musst, sondern es eben bei jeder Runde siehst, ob es eine Zunahmerunde ist oder eine einfache Abstrickrunde.

...zur Antwort