Bäckereiverkäuferin, was hat sie bzw. was habe ich getan?

Und zwar habe ich gerade ein Problem bei einer meiner Stammbäckereien (und ich überlege mir tatsächlich die Bäckerei zu wechseln, da die Situation sehr unangenehm ist und ich sowas in der Form noch nie erlebt habt). Nun zur Geschichte: Normalerweise müssen/sollten Verkäuferinnen ja zu jedem freundlich sein und evtl. private Gefühle (habe den Verdacht, dass die auf mich steht und nun irgendwie gekränkt ist, da von mir nichts kommt) trennen, ansonsten haben sie ihren Beruf verfehlt. Neulich hatte ich den Eindruck das die mich extra nicht bedienen wollte und extra herumwurschtelte in der Hoffnung das ne andere Verkäuferin mich übernimmt. Da gab es auch eine Vorgeschichte. Denn fast immer wenn sie mich bediente versuchte sie mir tief in die Augen zu schauen (einmal kam sie extra sogar bis auf mind. 30cm(!) zu mir vor), und blinzelte dabei mit ihren Augenliedern, was sie auch sonst immer macht, wenn sie mich sieht oder mich bedient (sie kann ja nicht jedes mal was im Auge haben, wenn sie mich sieht), sie lächelte z.B. mal in meine Richtung (mich aber nicht direkt an, sondern ich dachte die schaut an mir vorbei, aber da war niemand außer ich) auch wenn sie mich nicht bediente und einmal schaute sie mich obwohl sie jemand anderes bediente mich fast wie in Trance für ca. 4 - 5 Sekunden mit sehr großen Augen/Pupillen an, und wo ich ihren Blick dann streifte spürte ich irgendwas in dem Blick, als sich unsere für ca. 1,5 Sekunden trafen. Neulich sah ich sie das erste mal nach 6 Wochen wieder und dann wollte sie mich offensichtlich nicht bedienen und würdigte mich keines Blickes. Gestern dann folgende ähnliche Situation: Es lies sich für sie nicht vermeiden das sie mich bedient. Dabei lies sie mich stehen (früher kam sie immer direkt auf mich zu), dieses mal musste ich kommen, ansonsten hätte sie mich nicht bedient. Wieder blinzelte sie mit den Augen und es war ihr sichtlich unangenehm mit mir Blickkontakt halten zu müssen und meinem Blickkontakt versuchte sie auszuweichen. Bei der Bestellung obwohl ich laut und deutlich meine Bestellung sagte, kam ne kurze Nachfrage, die ich halt mit "Ja" beantwortete - mit was auch sonst? Ich versuchte, dann wenigstens freundlich zu schauen und hab glaub ich auch kurz gelächelt (was ich eigentlich sonst nie machte). Nach der Bestellung verschwand sie sofort in den Hintergrund wie wenn sie aus der Situation flüchten wollte. Keine Verabschiedung nichts. Sonst wünschte sie immer einen schönen Tag oder sagte "Ich danke Ihnen" und jetzt diese beiden Situationen, die für mich ziemlich unangenehm ist.

Frauen, Verkauf
6 Antworten