Die USA sind leider ein extrem teures Pflaster. Stufix2000 hat dir das ja schon erklärt. Vor allem in Kalifornien und gerade LA ist es so, dass man da ohne Geld nicht weit kommt. 

Ich würde dir empfehlen wenn du nur ein etwas geringeres Budget zur Verfügung hast, mal Ausschau nach anderen Ländern zu erhalten. Vor allem Kanada und Australien eignen sich dafür hervorragend. Ich würde mich mal nach "work & travel" in diesen Ländern erkundigen.

...zur Antwort

Ich war schon ein paar Mal in Montreal. Also zunächst mal, du wirst keine Probleme haben dort mit Englisch über die Runden zu kommen. Ein großer Teil spricht dort nahezu fluent Englisch, wenn auch mit einem etwas komischen französischem Akzent. 

Die meisten Leute in Montreal sprechen beide Sprechen. Außerdem herrscht in Montreal auch ziemlich viel Tourismus, so dass auch die "Franzosen" größtenteils (widerwillig?) Englisch sprechen - wenn auch nicht immer all zu gut.

Also wie gesagt: über die Runden kommst du mit Englisch locker. Was halt störend ist, ist die Tatsache, dass signs hauptsächlich auf Französisch sind und nur klein mit Englisch untermalt sind. Auch im Radio wirst du bei lokalen Sendern wohl mehr FR als Englisch hören.

So ist es zumindest in Mitten der Stadt. Dort gibt es allerdings auch viele Zuwanderer, die Englisch natürlich weiter ausbreiten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es außerhalb der City mit Englisch immer schwieriger wird in Quebec.

...zur Antwort

Du hast es selbst schon ziemlich gut auf den Punkt gebracht, dass 'slay' häufig auch dafür verwendet wird, wenn man etwas "unglaublich gut gemeistert" hat. Wie in deinem Beispiel. Das wird aber mehr umgangssprachlich verwendet.

Eigentlich hat das Wort die Bedeutung von töten, morden, etc. p.p.

...zur Antwort