Aufstiegsbafög : Du musst dafür Zugelassen sein, das Amt hat da strikte Vorgaben

https://www.weiterbildungsberatung.nrw/finanzierung/aufstiegs-bafoeg

Wohngeld : Liegt an deinem Einkommen und Ausgaben, dort musst du selber Nachrechnen ob und wie viel du ca bekommen kannst

https://www.bmwsb.bund.de/Webs/BMWSB/DE/themen/stadt-wohnen/wohnraumfoerderung/wohngeld/wohngeldrechner-2023-artikel.html

Kredit : Fast das selbe wie das Aufstiegsbafög nur mit anderen Spielregeln, über eine Bank kann man z.B ein Kredit aufnehmen das für dein Studium/Weiterbildung genutz wird.

Techniker in Teilzeit : Ja andere schaffen das auch, ggf wäre das eine Idee während du auf Teilzeit irgendwo arbeitest. Du hast noch Gehalt, wichtig auch deine Berufstätigkeit wird nicht unterbrochen.

Fernstudium : Ist zwar teurer und auch nicht gerade leicht, aber dabei musst du deine Vollzeitstelle nicht aufgeben.

Bildungsprämie / Bildungschecks / Bildungsgutschein für Arbeitssuchende : Trifft zwar nicht zu auf dich, aber du kannst dich mal Informieren.

Kann dir auch nur empfehlen eine Schule rauszusuchen und dich dort beraten zu lassen.

...zur Antwort

Du hast maximal nach bestehen der Verkäufer Prüfung 2 Jahre Zeit um den Kaufmann nachzumachen, ob das noch so ist [Wissenstand 2016] weiß ich nicht 100%. Es wird auch nur 1 Jahr sein, wenn du das über den Betrieb machst.

Denk aber daran das wenn du es selber machst, du auch die Prüfungsgebühren selber blechen musst.

Daher hast du den Verkäufer fertig, mach den Kaufmann gleich nach außer du willst eh aus dem Handel raus.

...zur Antwort

Unbedingt den Email ausgang sichern, sodas du es hinterher beweisen kannst das du diese Email am ... um soviel Uhr losgeschickt hast.

Sie darauf aufmerksam machen und bis mitte der Woche warten, wenn da nichts passiert ist nochmal darauf ansprechen mit dem Beweis das du es am .... um soviel Uhr abgeschickt hast.

Auch ein Rotz das man es nicht persönlich abgeben kann, wieso hast du am 1 Krankheitstag dein Artest nicht vorbeigebracht ?

Oder warst du so krank das du Bettlägerich warst ? Mama Papa keine Zeit gehabt ?

Wenn das nicht hilft geh zu einem Vertrauenslehrer

...zur Antwort

Selbiger Arbeitgeber aber neue Stelle bedeutet neuer Arbeitsvertrag, handel es aus, da du aber nicht unter den Arbeitern gehörst die eine Schmutzzulage bekommen dürfen/sollten, ist die Aushandlung mit deinen alten Abteilungsleiter eine freiwillige Sache gewesen, daher würde das Gewohnheitsrecht hier nicht klappen.

Musst du neu Aushandeln

...zur Antwort

Viele Märkte haben von 7-21 oder ggf 8-20 offen, teilweise in Großstädten bis 24 Uhr offen.

Wer in diesen Öffnungszeiten keine Zeit findet einzukaufen, der macht irgendwas falsch.

Was verstehtst du unter "flexiblere Öffnungszeiten" ?

7-15 und dann 17-23 oder wie ?

Natürlich gibt es Gründe weshalb die meisten morgens um 7 schon aufmachen.... Nennt sich Geld

...zur Antwort

Ein Azubi ist keine Fachkraft sondern eine Person die LERNEN will wie ein Beruf funktioniert und auszuüben ist.

Wenn es keine Einsicht gab, bzw er immer noch Probleme macht gehst du zu folgenden Stellen :

  • Industrie- und Handelskammern
  • Berufsschule / Lehrer
  • VerA bzw Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen

Wenn alles nichts hilft suchst du dir ein neuen Betrieb, das kannst du auch mit der Unterstützung der Schule und oder Handwerkskammer machen.

Ist das ein kleiner oder großer Betrieb ?

...zur Antwort

Du kannst folgende Leistungen beantragen :

  • Wohngeld
  • ALG2 bzw Bürgergeld

Mehr ist da nicht, Bafög kannst du nicht mehr beantragen da es sich um deine 2 Ausbildung handelt, das selbige gilt für BAB, Kindergeld fällt weg weil über 25.

Alternativ wäre ein Bildungskredit, ich würde aber erst Wohngeld oder ALG2 versuchen.

...zur Antwort

Nun, die Noten sind nicht irrelevant wie der HappyMe1984 das sagt, denn die Noten spiegeln wieder wie gut du den Stoff verstanden hast.

Letztlich ist mit bestehen der Mündlichenprüfung das Schulzeugnis überflüssig

...zur Antwort

Diagnose oder wieso weshalb warum du dort bist geht niemanden außer dir selber was an.

Du kannst deinem Lehrer mitteilen das deine Daten dir gehören und nur dir, es hat ihn nicht zu interessieren, das KH gibt dir eine bestätigung das du dort warst, das sollte reichen.

Sollte er dennoch weiter faxen machen wendest du dich an ein Vertrauenslehrer oder an den Direktor

...zur Antwort

Ja und Nein

Wenn du jetzt schon weißt das du totz ANSTRENGUNG die Oberstufe nicht schaffst, solltest du dir oder kannst du dir eine Ausbildung suchen wo du gerne lernen möchtest.

Erst dann solltest du die Schule abbrechen

...zur Antwort

Schwierig, ich musste es damals nicht

Am besten mit dein Klassenlehrer vorher sprechen, eine AU halte ich für übertrieben, dem Betrieb muss es nicht gemeldet werden wenn es entschuldigt ist

...zur Antwort

Bin mittlerweile ü 15 Jahre aus der Schule raus

Alle meine Kumpanen von damals habe ich aus den Augenverloren, einige sind weggezogen, die anderen sind Studieren gegangen etc etc

Viele haben eine Familie, Kind etc weshalb der Kontakt ganz abgebrochen ist, was auch ganz normal ist finde ich.

Vermissen tue ich die Schulzeit nur bedingt, Ferien, keine Sorgen um Miete etc

Aber auf der anderen Seite kannst du dir nichts mehr erlauben weil du kein Geld verdienst.

...zur Antwort

Sind halt Minusstunden, angenommen er Arbeitet Montag bis Freitag 8 Stunden :

Alle Stunden bis Donnerstag sind gedeckt, daher hat er nur 32 Stunden in der Woche "gearbeitet "

Ich verstehe auch nicht wieso er am Freitag frei hat, er hätte ja so oder so Minusstunden angesammelt dadurch.

...zur Antwort

Wurden die Schulbücher von der Schule oder vom Betrieb rausgegeben ?

Wenn vom Betrieb dann hat die Schule nichts zu melden, du hast ein Leihgegenstand in den Zustand wieder abzugeben in dem du diesen bekommen hast.

Natürlich tut sich sowas abnutzen, dagegen sagt niemand was, aber du hast es ja in diesem Sinne beschmutz weil du reingeschrieben hast.

Gib es einfach deinen Ausbilder zurück, wenn die meinen das der Gegenstand nicht mehr brauchbar ist werden diese sich melden.

...zur Antwort

Ist das Zeugnis oder die Noten relevant um das 3 Jahr machen zu dürfen ?

Wenn nein dann juckt es niemanden, das Abgangszeugnis sagt nur aus das deine Schulischeleistung nicht gepasst hat.

...zur Antwort

Das kommt auf dein Ausbildungsberuf und Bundesland an :

" Unvollständige Ausbildungsnachweise können dazu führen, dass Azubis nicht zur Abschlussprüfung zugelassen werden (§ 43 Abs. 1 Nr. 2 BBiG).

Das Gerücht unter manchen Berufsschülern „Wir brauchen demnächst keine Berichtshefte mehr“ trifft also nicht zu, ganz im Gegenteil.

Zur Abschlussprüfung vor der IHK Düsseldorf müssen die Berichtshefte aber ab 2019 nicht mehr mitgebracht werden. "

Die Azubis die ich begleitet habe im Bereich Groß und Einzelhandel brauchten kein Berichtsheft bei der Mündlichenprüfung mehr vorlegen, es wurde auch bei der Schriftlichenprüfung nicht mehr kontrolliert, daher musste nicht mehr mitgebracht werden. Auch zur Anmeldung wurde es nicht mehr verlangt.

Das ist aber für NRW, und für Groß und Einzelhandel gewesen, ob das in ganz BRD so gilt will ich nicht sagen, auch ist es ca 4-5 Jahre her seit ich die letzten Azubis begleitet habe.

...zur Antwort

Natürlich, dann kannst du im Anschreiben sowas wie :" Wie vereinbart nach unserem Gespräch sende ich Ihnen meine Bewerbung zu"

schreiben.

Persönlich ist aber besser anzufragen wenn möglich

...zur Antwort