Reiniger, Klarspüler und Salz

Auf jeden Fall nutzen wir die Einzelkomponenten. Preislich deutlich günstiger (trotz/bei Markenprodukt) bei einem deutlich besseren Ergebnis. Abgesehen davon bieten die Multitabs an den meisten Orten keine richtige Dosierung von Salz und Klarspüler, da es ja von der Wasserhärte abhängig ist – das kann ja gar nicht überall passen.
Ursprpnglich haben wir auch mal Tabs verwendet, weil wir dachten es sei praktischer. Aber einmal Salz und Klarspüler richtig in der Dosierung eingestellt, ist das null Mehraufwand und bei dem deutlich besseren Reinigungsergebnis auf jeden Fall alles wert.

...zur Antwort

Ist dies ein gutes Angebot (VOLVO)?

Hallo zusammen,

habe ich mich nun komplett umentscheiden und für meine Frau diesen Volvo gefunden. Was könnt ihr mir über diesen Motor, Ausstattung und Verarbeitung des Fahrzeugs sagen?

_____

Volvo V40 Cross Country D3 Plus Automatik LED

Kilometerstand 39.000 km

Hubraum 1.969 cm³

Leistung 110 kW (150 PS)

Kraftstoffart Diesel

Verbrauch ca. 4,1 l/100km (kombiniert), ca. 4,7 l/100km (innerorts), ca. 3,8 l/100km (außerorts)

Getriebe Automatik

Schadstoffklasse Euro6

Umweltplakette 4 (Grün)

Erstzulassung 09/2017

Anzahl der Fahrzeughalter 1

Farbe Grau Metallic

Ausstattung

ABS, Ambiente-Beleuchtung, Armlehne, Beheizbare Frontscheibe, Bluetooth, Bordcomputer, CD-Spieler, Dachreling, Elektr. Fensterheber, Elektr. Seitenspiegel, Elektr. Wegfahrsperre, ESP, Fernlichtassistent, Freisprecheinrichtung, Garantie, Geschwindigkeitsbegrenzer, Innenspiegel autom. abblendend, Isofix, Kurvenlicht, Lederlenkrad, LED-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Leichtmetallfelgen, Lichtsensor, Multifunktionslenkrad,Musikstreaming integriert, Navigationssystem, Notbremsassistent, Notrufsystem, Partikelfilter, Regensensor, Reifendruckkontrolle, Scheckheftgepflegt, Scheinwerferreinigung, Servolenkung, Sitzheizung, Soundsystem, Sprachsteuerung, Start/Stopp-Automatik, Tempomat, Traktionskontrolle, Tuner/Radio, USB, Volldigitales Kombiinstrument, Winterpaket, Zentralverriegelung.

Fahrzeugbeschreibung

Wagenfarbe: Osmium Grau Metallic, Textil/T-Techpolster anthrazit, Licht Paket (Voll LED-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht inkl. Scheinwerferreinigungsanlage, Ambientebeleuchtung), Style Paket (Digitale Instrumentierung, Einlagen Aluminium), Klima-Komfortpaket (2-Zonen Klimaauotmatik, CleanZone Luftqualitätssystem), Winter Paket (Frontscheibenheizung, Sitzheizung vorne), Business Paket (Infotainmentsystem Sensus Connect mit Audiopaket "High Performance Sound"(Radio/CD-Player (MP3/WMA-fähig), USB-Anschluss, Bluetooth-Freisprecheinrichtung inkl. Audio-Streaming, 4x45W, 8 Lautsprecher), Sensus Navigationssystem inkl. Sprachsteuerung, Einparkhilfe vorne und hinten inkl. Rückfahrkamera), elektrische Türsicherung hinten, Mittelarmlehne vorne, Seiten- und Heckfenster (ab B-Säule) abgedunkelt, Beifahrerrückenlehne nach vorne umlegbar, LM-Felgen 17 Zoll, Außenspiegel elektrisch einklappbar, Beifahrersitz höhenverstellbar, Dachreling in Aluminiumoptik, Innenspiegel mit Abblendautomatik, Multifunktions-Lederlenkrad, Lederwählhebel, Mittelarmlehne hinten, Regensensor, Bordcomputer, Tempomat, Start-/Stopp-Technologie, elektronisches Stabilitätsprogramm ( DSTC ), ABS, Kat, Servo, Wegfahrsperre, Fahrerairbag, Beifahrerairbag (abschaltbar), Seitenairbags, Kopf/Schulterairbags u.v.m. 1.Hand, scheckheftgepflegt.

Er möchte 16,5oo€

_____

Btw: Würdet ihr dieses Fahrzeug einem Opel Astra oder einem Fiat Tipo vorziehen?

Vielen Dank für eure Antworten, bleibt mir gesund,

Euer Sonic

...zur Frage
Volvo V40 CC

Der Preis scheint ok bis recht gut zu sein - vergleichbare, oft ältere Fahrzeuge gehen in Mehrzahl bis Richtung knapp 19.000 € (natürlich Startpreis ohne Verhandlung), eins sogar drüber.

Volvo ist allgemein haltbar und eine Empfehlung - allerdings sind m. E. die Volvo-Werkstätten keine Empfehlung... Ansonsten ist die Wartung und sind die Ersatzteile teuer.

Opel als günstigere Alternative halte ich für vertretbar, wenngleich nicht voll vergleichbar. Einen Tipo hier ernsthaft mit in die Diskussion zu bringen, treibt mit die Tränen in die Augen... 😉

...zur Antwort

Ich denke das ist eher eine (schlechte) Angewohnheit. Ich muss bei mir auch immer darauf achten, dass ich das nicht so mache.
Gesünder sind viele kleinere Portionen über den Tag verteilt. Bei deiner Taktik besteht die Gefahr, dass du dich dann aus Heißhunger überfrisst. Außerdem ist der Schlaf mit vollem Bauch weniger erholsam.

...zur Antwort

Würde ich auf keinen Fall machen lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du das wieder rein kriegst, wenn du jetzt für 1000 € an ein so altes Auto ein Verdeck bauen lässt, ist mehr als gering. Zumal jeder halbwegs kritische Gebrauchtwagen-Käufer dann hinterfragen wird, wie qualitativ hochwertig das Verdeck tatsächlich sein mag, wenn du es vor dem Verkauf noch montieren lässt. Da würde er vermutlich fast jeder Gebrauchtwagenverkäufer zur günstigeren Variante greifen. Und das wird man versuchen in der Verhandlung dann anzubringen. Würde ich auf keinen Fall machen.
Insgesamt finde ich im übrigen 800 € Werkstattkosten fürs Jahr bei einem so alten Auto auch nicht wirklich wahnsinnig viel…

...zur Antwort

Inzahlungnahme oder Privatverkauf (Seat Leon)?

Hallo!

Eine Freundin von mir wird ihren Seat Leon ST 1,6 TDI Automatik (DSG müsste das sein) abtreten. Gekauft hatte sie ihn 2017 als Tageszulassung. Ersetzt wird er durch einen der letzten Leon ST der selben Baureihe, die jetzt abgelöst wird.

Das Auto hat 135000 Kilometer gelaufen und befindet sich in einem wenig prickelnden Zustand. Es hat einen nicht reparierten Hagelschaden (da wurde fiktiv abgerechnet, sie nahm das Geld), Kratzer, starke Gebrauchsspuren auch innen - war halt ein Arbeitstier. Das Auto ist nicht schön und nicht gepflegt!

Extras sind kaum vorhanden außer einem Navi und dem Automatikgetriebe/DSG. Da meine Freundin beidseitig Oberschenkelamputiert ist sind diverse Zusatzgeräte für Handbedienung etc. derzeit noch vorhanden, das wird vor dem Verkauf ausgebaut für den Neuen.

Die hinteren Fenster hat meine Freundin wegen des Rollstuhls mit Folie abgeklebt, die Folie machen wir noch raus und die schwarzen Rückleuchten werden gegen die originalen ersetzt vor dem Verkauf - die Schwarzen sollen auf den Neuen ;) Es sind zwei Reifensätze vorhanden, beide 50 Prozent, auch ist die Inspektion fällig. DSG wurde bei 90000 Kilometern Anfang 2019 ersetzt.

Der Seathändler hat uns dieser Tage 7600 Euro geboten und würde das Auto exportieren. Meiner Freundin ist das Geld subjektiv fast zu wenig und ich kann den Wert nicht richtig einschätzen, die Inserate im Internet wirken auch gepflegter.

Macht es Sinn, den Wagen privat zu verkaufen oder ist es besser, den Seat einfach in Zahlung zu geben? Er soll ja auch nciht ewig noch rum stehen, wenn der Neue schon da ist.

Wäre euch super dankbar für 'nen guten Rat :)

...zur Frage

Naja, im Privatverkauf gehen alle nach dem ersten Anschein - so also erstmal schlechte Karten. Was heißt denn ungepflegt? Wenn es nur um Schmutz und Flecken geht, die kann man ja recht günstig beseitigen lassen in einer Aufbereitung - ist das Fahrzeug ringsum verbeult und verschrammt, ist das zu aufwändig...

Wenn man es günstig aufbereiten kann und vielleicht noch günstig die Inspektion bekommt, kann man es privat versuchen. Aber im Rahmen der allgemeinen Dieselproblematik und der mutmaßlich nicht „perfekten“ Abgasnorm, würde ich mich vermutlich vor einem Privatverkauf drücken. Wenn man es partout versuchen möchte, ruft doch mal - ohne wesentliche Investitionen in die Aufbereitung - 2-3 dieser Kärtchenhändler an. Vielleicht habt ihr Glück. Für einen anderweitigen Privatverkauf hat der Wagen vermutlich zu viele Baustellen - recht großes Wagnis...

Insgesamt müsst ihr natürlich gedanklich auf die aufgerufenen Preise noch die damalige Auszahlung des Hagelschadens draufschlagen, um die Preise realistisch mit dem Markt vergleichen zu können.

...zur Antwort

Grundsätzlich halte ich das eher für unwahrscheinlich, jedoch schreitet die Technik voran, so dass es hier auch Entwicklung gegeben haben kann.

Grundsätzlich siehst du eigentlich – so mein Kenntnisstand – keinen Blitz bei der Abstandsmessung, da hierfür ein Video gefertigt werden muss, um den Tatbestand zu belegen. Das Gesicht des Fahrers wird normalerweise aus dem Videomaterial entnommen.

Wie du schon richtig schlussfolgerst, müsste also, sollte nachts tatsächlich gemessen werden, vermutlich ein Foto vom Fahrer geschossen werden zur Identifikation. An dieser Stelle muss man aber darüber nachdenken, dass es mittlerweile auch Infrarot(?)-Blitzlichter gibt, die du optisch nicht wahrnimmst – zum Beispiel in Verkehrstunnels…

Alles im allem halte ich die nächtliche Abstandsmessung aber eher für unwahrscheinlich, da es vermutlich schon technisch schwierig oder vielleicht gar nicht adäquat machbar ist, auswertbares Videomaterial zu erstellen.

Und nächstes Mal drängel nicht so – auch nachts! 😜 Gibt außerdem mittlerweile immer mehr Fahrzeuge mit Kameras, da musst du nur an den „falschen“ Fahrer geraten, dann hast du eine Anzeige mit Videobeweis, ohne dass eine Abstandsmessung von der Brücke gemacht wurde…

...zur Antwort

Naja, das ist wieder so eine Frage von Theorie und Praxis.
Eigentlich müsstest du den Radweg freihalten, während du auf eine Lücke wartest – geht aber natürlich nicht immer, wie du jetzt feststellst.

Ich würde es ein bisschen von der Gesamtsituation abhängig machen. Wenn der Radfahrer kaum an deinem Auto vorbei kommt, solange du da stehst, würde ich vermutlich zurücksetzen, wenn keiner hinter mir steht, wenn er problemlos mit einem kleinen Schlenker um das Heck des Autos fahren kann, würde ich da stehen bleiben…

...zur Antwort

Ich denke das sollte deine Motorrad-Versicherung tragen. Frag dort mal an, wenn du den Schaden meldest.

...zur Antwort

Ich würde mich morgen mal in Sachen Lederpflegemittel beraten lassen - grundsätzlich gibt es Lederseifen, vielleicht habt ihr Glück...

Ich würde jetzt nicht panisch mit irgendwelchen Hausmittelchen weiteren Schaden verursachen wollen...

...zur Antwort

Warte doch einfach mal etwas ab. Vielleicht bist du das erste Au-Pair in der Familie und auch die Familie muss sich erstmal daran gewöhnen Aufgaben zu delegieren, weil sie es gar nicht gewohnt ist.

Wenn es so bleibt, kannst du ja durchaus mal ansprechen, dass du gerne auch mehr Aufgaben übernehmen könntest, du wolltest nicht bequem rüberkommen. Du solltest auch ein Auge darauf haben, ob du nicht womöglich Aufgaben übersiehst, welche die Familie nicht explizit anspricht, sondern womöglich davon ausgeht, dass du sie selbst erkennst und erledigst…

...zur Antwort

Am Ende musst du wissen, ob du ein solches Vorgehen gut findest. Mir persönlich wäre es etwas zu unverbindlich und unpersönlich - gerade auch für das „erste Mal“...
Ich wäre allerdings auch mit einem solchen Vorgehen in der näheren Umgebung (Jahrgang, Sportclub) zurückhaltend - da hast du sonst schneller als dir lieb ist einen speziellen Ruf..,

...zur Antwort

Frag doch deinen Mechaniker mal, ob er eine der defekten LEDs zumindest mal rausnehmen kann, dass du hier oder wo auch immer ein Vergleichsobjekt präsentieren kannst.

Grundsätzlich kann ich dir für solche Basteleien Conrad Elektronik empfehlen, die haben immer sehr viele Teile zum Basteln und Instandsetzen. Die Frage ist, ob du überhaupt irgendwelche LEDs aus dem Zubehör da rein setzen darfst (vermutlich eher nicht), weil ja für die Fahrzeugbeleuchtung gar nicht zugelassen sind.

Insofern könntest du höchstens versuchen vom Hersteller deiner Leuchte Ersatz-LEDs zu bekommen (die er dir vermutlich nicht anbieten wird, weil er eine neue Leuchte verkaufen will), damit diese eingesetzt werden, da die ja schon mit der gesamten Leuchte einmal zugelassen wurden.

...zur Antwort

Die Wölfe reißen die Elchkälber (vielleicht auch die erwachsenen Tiere? k.A.), die Elchpopulation sinkt, sie werden gefressen, die der Wölfe steigt, weil sie viel Futter haben. Irgendwann werden dann die Wölfe wieder weniger, weil ihnen Elche als Beute fehlen, die Elchpopulation erholt sich, nachfolgend zeitversetzt auch wieder die der Wölfe, da sie ja wieder Elche jagen können. Wieder zeitversetzt werden es durch die wieder verstärkte Bejagung weniger Elche und immer so fort...

...zur Antwort

Das sind vermutlich ausgehärtete Kleberreste, da werden die üblichen Löschungsmittel nicht (gut) funktionieren.

Ich hab an einem mit alten Aufklebern verhunzten Kindertisch gute Erfahrungen mit einem Ceranfeld-Schaber mit frischer (!) Klinge gemacht. Bitte behutsam über die Oberfläche führen, ggf. vorsichtig die Kraft hierbei etwas steigern. Sollte funktionieren, wenn es nicht reine Verfärbungen des Untergrunds durch den Kleber sind.

...zur Antwort

Wenn dir irgendwas an der Ausbildung liegt, dann werde da zügig persönlich vorstellig und entschuldige dich. Hast du denn mal überlegt, was du für einen Eindruck machst, wenn du fragst, ob du deinen Ausbildungsbeginn um zwei Tage verschieben kannst wegen irgendwelcher privater Vorhaben? Du hast noch nicht mal angefangen und fragst dann schon sowas?! Um Himmels Willen…

Entschuldige dich am besten und sag, dass du aufgelegt hast, weil du so verschreckt warst von seiner Reaktion. Und sag am besten, dass dir natürlich grundsätzlich klar sei, das es eine dumme Idee gewesen sei das überhaupt zu fragen. 🙄

Ich würde wirklich eher erstmal versuchen diese Ausbildungsstelle zu retten, als jetzt noch in Windeseile irgendwas anderes klar zu machen. Und mal ganz ehrlich, auch wenn der Chef vielleicht hätte souveräner reagieren können (obwohl wir ja nun nicht sachlich wissen, wie er reagiert hat, sondern nur deine subjektive Schilderung kennen), liegt der Fehler in dieser ganzen Abhandlung ja wohl eindeutig auf deiner Seite.

...zur Antwort

Die Chancen stehen schlecht. Eventuell nass machen und dann feucht mit einer zweiten Person in die gewünschte Länge und Breite ziehen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es nicht das Ergebnis wie zuvor erreicht…

...zur Antwort

Wird sicherlich funktionieren, musst ja nur logisch denken. Die Aufstandsfläche vergrößert sich ja… Damit sinkt sie dann also nicht so schnell ein.

Aber mal ganz ehrlich, diese komischen Stöpsel sehen unglaublich hässlich aus, damit macht sie sich dann genauso zum Klops wie wenn sie mit ihren Stöckeln im Rasen einsinken würde…

...zur Antwort

So wie du es beschreibst, offenbar nicht. Für alle Personen muss eine zugelassene Sitzgelegenheit mit Gurt vorhanden sein.
Für die VW Busse gibt es aber diverse – werkseitig schon so zu bestellende – Sitzmöglichkeiten, die auch im hinteren Raum montiert werden können, auch Einzelsitze. Sowas kriegst du auch für relativ kleines Geld bei eBay. Da muss nur die entsprechende Befestigungsstelle im Bus noch frei und unverbaut sein.

...zur Antwort

Wozu war denn der Gutachter überhaupt nötig? Warum habt ihr nicht einfach mal einen Kostenvoranschlag in der Werkstatt machen lassen?
Womöglich wäre der Freund mit dem Kostenvoranschlag einverstanden gewesen und die unnötigen Kosten des Gutachters wären eingespart worden.

Wenn es keinen wirklich expliziten Grund gibt einen Gutachter hinzuziehen zu müssen, statt es direkt reparieren zu lassen beziehungsweise über den Kostenvoranschlag abzurechnen, kann sich dein Freund schon gegen diese unnötigen Kosten wehren, das würde ich auch tun…

Die einzigen Gründe, die mir jetzt für einen Gutachter einfallen würden, wäre entweder, dass die Maschine noch so neuwertig ist, dass womöglich ein Wertverlust durch den erlittenen Schaden (auch nach Reparatur) zu bestimmen ist oder dass dein Freund mit dem Kostenvoranschlag einer Werkstatt deiner Wahl nicht einverstanden war. Wenn einer der letztgenannten Punkte zutrifft, muss dein Freund die Kosten tragen. Wenn nicht und du eigenmächtig den Gutachter (unnötig) bestellt hast, hat dein Freund denke ich gute Karten sich dagegen zu wehren – vor allem, falls es ein womöglich relativ kleiner Schaden sein sollte.

...zur Antwort
Nein

Funktionieren würde es vermutlich, aber über diesen schmalen Grat würde ich nicht gehen. Hast du dir schon mal Spülmaschinenpulver auf Kleidung gebröselt? Das ist mir einmal passiert. Und ein wirklich dunkelfarbiges Kleidungsstück hatte danach einen rein weißen Flecken. D.h., wenn es doof läuft und es bleiben unerwartete Rückstände vom Tab in der Maschine, hast du dir möglicherweise die nächste Waschladung versaut.

Es gibt doch wirklich für sehr, sehr wenige Euro spezielle Reiniger für die Waschmaschine. Die Kosten auf keinen Fall fünf Euro. Ich meine, die liegen so bei 2-3 Euro. Damit bist du sicher besser bedient und riskierst weder einen Schaden an deiner Wäsche und noch an deiner Maschine.

...zur Antwort

Klar, ist gar nicht schwer. Im Prinzip solltest du auch die alte Klinke einfach wieder anbringen können. Da muss ein kleiner im Querschnitt viereckiger Stab bei sein, der gehört durch das Loch, das viereckige, das du siehst, wenn du in die runde Öffnung in der Tür kuckst. gesteckt. Das ist die Achse mit der die Klinke am Ende den Türschnapper bewegt.

Auf diesen vier gegen Stab steckst du an beiden enden wieder die Türklinke auf. Vorher musst du wahrscheinlich noch eine kleine Verblendung wieder auf den viereckigen Stab setzen, der das Loch in der Tür abdeckt. Wenn die Türklinken wieder drauf stecken, ist entweder an der Seite oder unten drunter eine kleine Schraube oder ein Inbusus zu sehen, mit dem du die Türklinke an diesen viereckigen Stab festschrauben kannst, damit sie eben nicht wieder abgeht.

Wenn die vorhandene Türklinke aus irgendeinem Grunde nicht mehr in Betracht kommt zur Verwendung, kannst du für sehr kleines Geld, bereits ab circa zehn Euro, im Baumarkt einen neuen Satz als Beschlag kaufen.

...zur Antwort

Das ist eine Kalanchoe.

Und wenn mich die etwas unscharfen Bilder nicht täuschen, hat sie Schildläuse, deshalb klebt sie. Ich würde sie entsorgen. Grundsätzlich kann man zwar sprühen, aber das lohnt bei der Pflanze ehrlich gesagt nicht, zumal dies Exemplar schon arg mitgenommen ist...

Wenn ich mich nicht täusche, kannst du einfach Ableger machen indem du ein Blatt abbrichst und mit dem Stiel in Erde steckst. Aber dafür bitte die gesunde Pflanze nehmen... Kontrollier die andere Pflanze auch mal auf Schildläuse - die verbreiten sich leider gerne...

...zur Antwort

Du musst darauf achten, dass du bei deiner Frage auch die Fachbegriffe richtig schreibst, sonst kannst du auch keine Antworten erwarten.

Du meinst vermutlich Ductus interlobularis und Ductus intralobularis.
Inter heißt zwischen, intra heißt in etwas befindlich.

Der Ductus intralobularis liegt im Drüsenläppchen, ihm schließt sich der Ductus interlobularis an, der zwischen den Drüsenläppchen liegt. Es sind beides Ausführungsgänge, der eine halt im Lappen, der andere bereits weiter draußen zwischen den Lappen.

https://flexikon.doccheck.com/de/Schaltst%C3%BCck

...zur Antwort

Wie man sie nennt kann ich dir leider nicht sagen. Im Original waren die aber mal transparent, also durchsichtig. Das sind ganz „dicke“ Aufkleber, die an Stellen angebracht sind, wo etwas scheuert. In diesem Fall liegt zum Beispiel vermutlich ein Gummipuffer der Heckklappe oder so an der Stelle auf und soll auf Dauer den Lack nicht beschädigen und durchscheuern.

Das fällt dir bei älteren Wagen wahrscheinlich nur mehr auf, weil diese Aufkleber auf Dauer verschmutzen und vergilben und dadurch eher ins Auge stechen als bei Neuwagen, wo sie eben noch transparent sind.

...zur Antwort

Vermutlich hat das Display einen Defekt. Hatte eines meiner iPhones auch irgendwann mal, daraufhin ist es aussortiert worden. Wenn du ein bisschen googelst, gibt es Anleitungen für ein Setup oder Update, wonach das Problem mit ganz viel Glück wieder weg sein soll, möglicherweise auch nur vorerst… Aber vermutlich ist das Display hinüber.

...zur Antwort

Wenn ihr den wirklich zu Audi bringen wollt oder müsst (wegen Leasing), dann wird es vermutlich ziemlich teuer, weil die dann mit recht großer Wahrscheinlichkeit den ganzen Stoßfänger tauschen werden. Dann werdet ihr sicherlich ohne große Probleme im Bereich von 1500-2000 € oder mehr landen.

Wenn der Wagen aber nicht geleast ist und ihr somit eine freie Werkstattwahl habt, dann geht mal zu zwei oder drei Lackierern und lasst euch ein Angebot machen. So wie es auf dem Bild scheint, kann das wohl ganz gut beilackiert werden und sollte zwischen 250 und 400 €, je nach Region und Lackierer, wohl kosten.

Je nach dem mit wie viel Schwung dein Vater den Baum erwischt hat, muss man darüber nachdenken, ob man die Stoßstange eventuell noch runter nimmt, um darunter nachzuschauen, ob es weitergehende Schäden gibt, zum Beispiel einen Prallpuffer oder, wenn es wirklich ganz viel Schwung war, dann doch das Heckblech. Dann wird es halt ein bisschen oder auch deutlich teurer. Aber sieht erstmal nicht danach aus…

...zur Antwort

Nein, das sieht nicht entzündet, sondern erwartungsgemäß aus.

...zur Antwort

Wenn du so geschickt warst sie nicht im feuchten Zustand abzuwischen, sondern „dick“ trocknen zu lassen, kannst du sie im ganz getrockneten Zustand abknibbeln oder tangential mit einem scharfen Küchenmesserchen abschaben.

...zur Antwort

Weiß nicht, wenn man schon vor der Anschaffung in einem Punkt so unzufrieden ist, ist das m.E. ein schlechter Start... Ich würde eher Abstand davon nehmen.

Was wäre denn mit dem Gedanken, dass du von deiner C-Klasse ein Doppel für den Alltag besorgst? Teuer wird der ja auch nicht gehandelt... Oder so einen 08/15 Dauerläufer: Golf, Astra, Focus...

...zur Antwort

Natürlich gibt es Ersatzteile! Alles andere ist Quatsch! 🙄 Ausnahme sind vielleicht irgendwelche einzelnen Sitzbezüge oder Deko-Leisten (wie bei anderen Herstellern auch!), aber du bekommst alles, um den Wagen fit für die Straße zu halten!

...zur Antwort

Es gibt glaube ich tatsächlich Lenkräder mit Steckverschluss, glaube im Rennsport, aber ob die auf öffentlichen Straßen zugelassen sind? Ich hab meine Zweifel...

...zur Antwort

Schwedischer Kladdkaka (Klebkuchen). Leicht und schnell zu machen und äußerst lecker.

...zur Antwort

Das ist ganz unterschiedlich.
Zum Teil sind es einfach Schmerzen, weil der Krebs irgendwo wächst und Platz einnimmt, der eigentlich gar nicht da ist.
Zum Teil sind es irgendwelche neurologischen Ausfälle, weil Metastasen im Kopf sind, die irgendwelche Ausfälle hervorrufen. Die Leute sind womöglich desorientiert oder können sich in bestimmten Körperregionen nicht mehr bewegen oder haben Gleichgewichtsprobleme oder ähnliches.
Außerdem nimmt man bei den meisten Krebserkrankungen stark an Gewicht ab, da die Krebserkrankung sehr viel Energie verbraucht.

Grundsätzlich kommt es natürlich auch darauf an, wo der Krebs an sich überhaupt wächst. Wenn es beispielsweise Darmkrebs ist, kann es auch einfach die Passage behindern, so dass die Menschen nicht mehr auf die Toilette gehen können und im Extremfall auch daran Versterben können.

...zur Antwort
1. ist schöner

Meine vorsichtige Tendenz geht zur ersten, da mir bei der zweiten der große schwarze, für die großen Gläser verhältnismäßig dunkle und dominante Rand zu deutlich ist.

Letztenendes muss man die Brille aber im Gesicht des Trägers beurteilen, dem einen kann es super stehen, dem anderen überhaupt nicht.

...zur Antwort

Da würde ich auf Abnutzung gehen.

Wenn es wirklich nur oberflächlich ist und nicht das Holz „eingedrückt“, kann das auch einfach mit einer Pflegeversiegelung beseitigt werden.

Edit: Es dürfen durchaus Gebrauchsspuren am Parkett vorliegen, es muss nicht komplett neuwertig sein.

...zur Antwort

Warte erstmal ab. Bei uns hat ganz schön lange eine stationäre Säule falsch ausgelöst - das hatte für die Fahrer keine Folgen...

...zur Antwort
Selten und zwar ?? so oft

Selten. Vielleicht 5 mal im Jahr.
Die Zahl der Restaurants, wo Zeit- und Geldaufwand in vernünftiger Relation zum Genuss dort stehen, wird immer geringer.
Wenn ich das Gefühl habe den vier- oder fünffachen Preis zu bezahlen als hätte ich es selbst gekocht, aber zuhause wäre es qualitativ besser und leckerer geworden, vergeht mir die Lust.

...zur Antwort

Einbruch auf Baustelle?Habe Angst?

Hallo Leute :)

Gestern Nacht, so um 1-3 Uhr wurde auf unserer Neubau-Baustelle eingebrochen :/ Also eher die 2 Häsuer stehen noch als Rohbau da man sieht die Ziegeln,keine Fenster und Türen. Neben meinem neuem Haus liegt eine Hütte wo wir alles aufbewahren (Werkzeug,Kaffe,usw...) und natürlich sperren wir ALLES ab (ausser dee Rohbau) um 7 Uhr ging mein Vater mit meinem Onkel zur Baustelle. Als er was von der Hütte holen wollte, sah er wie die Tür offen war.Die Tür wurde nicht mit dem Schlüssel geöffnet sondern mit einer Stange,da man Risse im Holz sieht. Tja die Mis*kerle haben unsere Elektrische-Werkzeuge geklaut.Ins Haus haben sie sich nicht getraut :P. 28000 EUR ist der Schaden :0 Mein Vater rief sofort die Polizei. Wir haben mit ihnen gesprochen und dannach riefen die Polizisten die Kriminalpolizei an.Als sie ankam machten sie Fotos, messten die zerstörte Stelle an der Tür usw. Sie fanden frische Reifenspuren,Schuhabdrücke auf Sessel und haben was von der Hütte mitgenommen. Naja mein Vater ging so um 14 Uhr zu Police wegen der Anzeige. Mit der Versicherung sprechen wir noch. Kann die Polizei die Dre**skerle finden oder nicht was glaubt ihr? Seitdem ich das herausfand habe ich echt mega Schiss vor Einbrecher usw. :( Habe Angst das andere Typen noch mehr was von der Baustelle klauen und das sie vl auch dem Gebäude Schaden zufügen :(( Könnt ihr mich vl trösten :( Habe auch gedacht kleine Mini Kameras zu kaufen für den Notfall sowie eine Fake-Alarmanlage xD

PS wohne in Österreich

...zur Frage

Tja, ich drück dir beziehungsweise euch zwar die Daumen, aber ich glaube den Zahn muss man euch ziehen, diese Säcke wird man wohl nicht finden oder höchstens durch Zufall.

Macht eine leidlich brauchbare Außenbeleuchtung außen hin, vielleicht was mit Bewegungsmelder. Es gibt auch schon ganz billige Öffnungssensoren für Türen und Fenster, die einen Heidenlärm machen, wenn man nicht weiß dass sie da sind und sie ausstellt. Die kann man zwar dann kaputt schlagen und dann sind sie auch ruhig, aber bis man das realisiert hat in dem Schreck, wenn es auf einmal laut wird, ist schon mal eine Zeit vergangen und sie haben rumgeplärrt, damit es jemand mitbekommt.

...zur Antwort
Ich habe wein im garten

Wir haben Wein am Haus und an einer Garage entlang wachsen. Ein bisschen Rankhilfe braucht er aber. Am Haus gehts entlang eines Fenstergitters und einer Außenlampe, an der Garage gibt es ein kleines Holzgitter, um Höhe zu gewinnen, dann hab ich einfach horizontal einen dicken Draht gespannt, das funktioniert gut.

Tragen tun die Reben meist reichlich, aber von der Größe sind sie natürlich nicht vergleichbar mit Supermarktware. Sie sind relativ süß, aber auch weniger als die gekauften.

...zur Antwort

Kann passieren, muss nicht. Kann dir aber auch mit jedem schlampig gespültem Glas oder Besteck im Restaurant passieren. Ich würde mich nicht zu verrückt machen...

...zur Antwort

Ich würde sagen du musst den transparenten Tank vorsichtig nach vorne oben abziehen. Wenn du diagonal durch den Tank schaust, siehst du doch, dass von der weißen Türverkleidung zwei Zapfen vorhanden sind, wo der Tank eingehängt ist.

...zur Antwort

Auf keinen Fall in den Abfluss - damit kannst du ihn dir wunderbar hartnäckig auch in tieferen Regionen verstopfen!

In kleineren Mengen gieß ich es „lose“ in den Restmüll, da ist meist genug saugfähiger Abfall drin (z.B. Küchenpapier), der das ausreichend aufnimmt. Größere Mengen kannst du in ein altes Marmeladenglas geben und im Restmüll entsorgen - in kaltem Zustand kannst du es auch in einer dichten Tüte - verschlossen mit Gummiband oder Knoten - entsorgen.

...zur Antwort

Und deine Frage ist?

Ja, grundsätzlich gibt es diese beschriebene Szenerie – das ist allerdings glaube ich eher Richtung Südamerika teilweise so vertreten.

...zur Antwort

Ich bezweifle, dass du da eine Chance hast. Auf welcher Grundlage würdest du den Vermieter dazu verpflichten wollen? Selbst wenn der Grünbereich zum Haus gehört, in dem du wohnst, sind Pilze etwas ganz normales und natürliches, was vorkommen kann. Wenn es jetzt eine außergewöhnliche Situation wäre mit einem seltenen Pilz der warum auch immer besonders gefährlich ist, so dass die normale Nutzung des dir zustehenden Gartens nicht möglich wäre, könnte es anders aussehen. Aber nicht mal einfach so...

...zur Antwort

Eine solche, die noch mal 40 Jahre hält, wirst du leider heutzutage vermutlich nicht mehr finden. Ich persönlich kann dir eine von Leifheit empfehlen, die beim Zusammenklappen die Leinen automatisch aufrollt. Zum einen verschmutzen sie dann nicht so und zum anderen verheddern sie sich nicht.

Steht bei uns das ganze Jahr draußen, nur im absolut harten Winter wird sie immer reingeholt. Unsere bisher bestimmt zehn Jahre gehalten und ist noch nicht annähernd am Ende.

...zur Antwort

Hast du kein Back-up erstellt?! Spätestens vor einem Update würde ich das immer tun…

Vielleicht sind die Bilder irgendwo komprimiert hinterlegt oder auf eine Cloud verschoben?

...zur Antwort

Mara, Mäuse, Ratten – das können diverse Tierchen sein. Je nachdem wie viel Platz ist, um da rein zu kommen und wo du wohnst, könnten es auch Waschbären sein.

Zwischen den Geräuschen und dem gefundenen Kot besteht sicherlich ein Zusammenhang. Du könntest hier noch mal ein Bild von dem Kot veröffentlichen – es findet sich bestimmt jemand, der dir dann sagen kann zu welchem Tier das am ehesten gehören könnte…

...zur Antwort

Kommt ein bisschen auf die Größe der Filiale an. Die wirklich großen Filialen haben meistens zwei oder drei kleine Tische, wo man sicherlich auch ein Paket eben zusammenbauen kann. Es ist aber nicht so, dass dir Paket und Klebeband kostenfrei zur Verfügung gestellt werden! Das musst du schon haben oder da kaufen. Insgesamt ist es aber bestimmt bequemer das ganze zu Hause zu machen. Und in den kleinen Paket Shops, die in irgendwelchen Läden integriert sind, hast du normalerweise nicht die Möglichkeit etwas zu verpacken.

Komfortabler für dich ist es bestimmt allemal dir am Supermarkt einen Karton zum Beispiel aus dem Weinregal mitzunehmen und in Ruhe zu Hause das Paket zu verpacken

...zur Antwort

Naja, wie es mit Tieren und Tierhaltung im Haus aussieht, kannst du den Vermieter durchaus fragen.
Die Frage nach der Treppenhausreinigung würde ich allerdings anders formulieren, vielleicht eher, ob es eine Reinigungskraft gibt, die den Flur reinigt, oder ob das für jede Etage auf den jeweiligen Mieter entfällt oder wie das geregelt ist… Ob das dann in für dich in Betracht kommt, wie die Regelung in dem Haus ist, kannst du ja im Stillen für dich entscheiden.

...zur Antwort

Die reine Funktionslosigkeit des Kickstarters ist sicherlich kein Problem für die TÜV Prüfung.
Jetzt kommt es nur noch drauf an, dass durch den Abbau des Arms vom Kickstarter keine scharfkantigen Teile freiliegen oder irgendeine Öffnung ins Innere der Mechanik da ist, die rein theoretisch eine Verletzungsgefahr darstellen könnte.

...zur Antwort

Naja, das theoretische Risiko erwischt zu werden, macht diese Erfahrung doch gerade reizvoll. Ansonsten könntet ihr es ja auch zu Hause im Bett machen…

Grundsätzlich habt ihr ja einigermaßen den Überblick, ob jetzt alle aus der Halle sind, bevor ihr loslegt. Ihr könnt ja vor der Aktion durchaus mal durch die Halle gehen um zu recherchieren, ob doch noch jemand da ist. Trefft ihr noch jemanden, könnt ihr ja immer noch sagen, dass deine Freundin ihren Ohrring, die Armbanduhr oder was auch immer verlegt hat und schauen wollte, ob es noch irgendwo liegt… Und während der Aktion selbst könnt ihr ja durchaus ein Ohr darauf haben, ob ihr jemanden hört – normalerweise hört man es ja schon, wenn jemand durch die Turnhalle läuft. Ihr müsst euch ja nicht zum Orgasmus brüllen. Bei solchen Aktionen ist man ja auch meistens nicht so richtig vollständig komplett nackig, sondern mehr oder weniger fluchtbereit, so dass man auch mal fix die Hose wieder hochgezogen haben kann, sollte es zu einem „Zwischenfall“ kommen…

An wirklich dramatische Konsequenzen kann ich auch nicht glauben, vermutlich eher allenfalls ein „du, du, du“ oder so, jedem Lehrer/Trainer oder gar „Mitsportler“ wird sowas auch eher unangenehm sein und er hat vermutlich auch keinen Bock das irgendwo bis nach oben zu tragen…

Ich würd es dir glaube ich nahelegen, es einfach mal zu versuchen, wenn das Risiko überschaubar erscheint. Du machst deiner Freundin eine Freude und wie hier jemand anders schon schrieb, sind es diese ausgefallenen Sex-Erlebnisse, die du auch noch nach 20 Jahren oder später im Kopf hast, nicht die 15. Nummer in deinem Bett oder auf der Couch…

T3Fahrer

...zur Antwort
Ich kenne die Funktion und nutze sie.

Ich kenne die Funktion und nutze sie – habe sie aber ehrlich gesagt auch erst vor einiger Zeit durch Zufall entdeckt.

Ich würde dir empfehlen sie zu nutzen. Im Zweifelsfall kann irgendein x-beliebiger Mensch nichts damit anfangen, aber du hast eine zusätzliche Chance auf nützliche Daten, wenn dir mal was passiert. Aus unserer Klinik kann ich dir sagen, dass regelmäßig auch nach dem Handy und den Handydaten von Patienten geschaut wird, die ohne Daten bei uns ankommen und nicht ansprechbar sind.

T3Fahrer

...zur Antwort

So ist es natürlich eigentlich nicht gedacht. Ich tippe anhand deines Nicknames darauf, dass du ungefähr elf bist? Ab und zu kann man sicherlich als Geschwister schon mal auf den kleinen Bruder aufpassen, aber bestimmt nicht als Dauerlösung und langfristig…

Du solltest mal in einem ruhigen Moment (vielleicht nicht gerade, wenn ihr euch vielleicht sowieso schon wegen dieses Themas an die Köpfe gekriegt habt) das Problem bei deiner Mama ansprechen. Versuche es sachlich und vorsichtig anzusprechen und nicht direkt einen Vorwurf daraus zu formulieren, sonst gehen viele Menschen direkt in eine Abwehrhaltung und du hast schlechtere Karten ein für dich positives Ergebnis aus dem Gespräch zu erzielen.

Vielleicht kannst du mit deiner Bitte, weniger auf deinen Bruder aufpassen zu müssen, ein Angebot verknüpfen, z.B. wann es dir denn besonders gut passen würde oder ähnliches. Dann bringst du nicht nur die negative Nachricht über, dass du auf irgendwas keine Lust hast, sondern gleichzeitig auch noch auf positivem Weg ein Angebot an deine Mutter.

Wenn das Gespräch mit deiner Mutter fruchtlos ist, solltest du versuchen jemand anderen Erwachsenen nahen Angehörigen mal mit ins Boot zu holen und darauf anzusprechen und mit diesem das Problem zu besprechen. Vielleicht kannst du hieraus eine Unterstützung gewinnen. Vielleicht bietet sich dein Papa dafür an oder deine Großeltern? Oder hast du ältere, womöglich schon erwachsene Geschwister? Vielleicht hat deine Mama ja auch eine gute Freundin, mit der du klarkommst, die als Vermittlerin auftreten könnte…

T3Fahrer

...zur Antwort

Es gibt entweder Fusselrasierer, die gibt es so ab grob 10 Euro im Kaufhaus oder auch gegebenenfalls über Amazon.

Oder die etwas günstigere Variante ist ein so genannter Fusselkamm bei DM in der Drogerie. Das ist ein kleiner Kamm mit sehr schmalen Zwischenräumen, den du mehrfach über den Stoff schiebst, so dass die kleinen Knötchen in den Zwischenräumen hängen bleiben und abgetragen werden. Da kostet ein 2er Pack glaube ich so 4-5 Euro.

Die Knötchen an sich kommen übrigens entweder durch das nicht allzu hochwertige Material der Hose oder dadurch, dass deine Waschmaschine aufgrund von irgendwelchen Ökoprogrammen sehr wenig Wasser verwendet, dadurch kommt es wohl zu stärkerer Reibung und damit Knötchen.

T3Fahrer

...zur Antwort

Also mit dem Restprofil vertust du dich sicherlich, wie hier ja schon an anderer Stelle angemerkt wurde.

An sich sind die Reifen aber vermutlich fällig für eine Entsorgung. In dem Alter kauft sie dir kaum jemand ab, der sich auch nur ein bisschen mit Reifen auskennt. Sie müssen nicht zwangsläufig aufgrund des Alters völliger Schrott sein, aber es wird halt so landläufig immer im Alter von 6-7, vielleicht 8 Jahren in den Raum gestellt, ab wann man Reifen dann nicht mehr fahren sollte. Dazu ist es eine recht kleine Größe, die auch neu nicht wahnsinnig teuer ist.

Wenn du dir die Entsorgung sparen möchtest, kannst du sie zu verschenken anbieten oder du versuchst halt sie für 20-30€ oder einen Kasten Bier los zu kriegen, wenn du sie nicht dringend los kriegen möchtest und gegebenenfalls Wartezeit riskieren kannst…

T3Fahrer

...zur Antwort

Ob das mit dem Spaten funktioniert, hängt zum einen vom Strauch ab, also von der Pflanzenart, zum anderen von eurem Durchhaltevermögen…

...zur Antwort

Wenn wir mal von deiner Tachoanzeige ausgehen, sollten angezeigte 30 km/h wohl nicht das Problem sein – im Normalfall geht jeder Tacho vor, zeigt also etwas mehr an, als du tatsächlich fährst.

Ab wann eine Geschwindigkeitsüberschreitung für dich als Mofafahrer kritisch wird bezüglich Punkten, kann ich dir jetzt auswendig nicht sagen. Grundsätzlich solltest du aber zurückhaltend sein, da du ab einer bestimmten Überschreitung der Geschwindigkeit ja letztlich so schnell fährst, wie du mit deinem Führerschein nicht dürftest, also so gesehen ohne Führerschein/gültigen Führerschein unterwegs bist. Und das ist halt der kritische Punkt. Ich denke, wenn du nach Anzeige eine Handvoll Stundenkilometer über 25 fährst, mag das schon passen so von wegen vorauseilender Tacho und Messtoleranzen. Darüber wäre ich dann aber zurückhaltend. Sollte es tatsächlich – da bin ich allerdings nicht der Fachmann – als fahren ohne gültige Fahrerlaubnis gewertet werden, weil du so schnell unterwegs wars, mag das womöglich sogar Auswirkungen darauf haben, ob du dein Auto-Führerschein verspätet machen darfst... Aber vielleicht kann das hier noch mal jemand genauer bewerten, der sich etwas besser in der Materie auskennt.

T3Fahrer

...zur Antwort

Wie lange ist denn „geraume Zeit“?

Umso länger die Veränderung in unveränderter Größe vorliegt, desto unwahrscheinlicher ist es tendenziell, dass es eine bösartige Veränderung ist.

Aber wie du schon sagst, geh mal zum Arzt blabla...

T3Fahrer

...zur Antwort

Nach 3 folierten Fahrzeugen, zwei eigene, eins in der Familie, werde ich das nie wieder in meinem Leben machen. So wahnsinnig billig ist das nun auch nicht, ein Mittelklassewagen wird locker bei 1500-2000 € liegen. Und es ist lang nicht so haltbar wie eine Lackierung. Nach 3-4 Jahren spätestens sah mein Cabrio (Garagenwagen, nur im Sommer gefahren) trotz guter Pflege und Markenfolie nicht mehr ansehnlich, eigentlich sogar schon oll aus.

Darüber hinaus kommen noch mal Kosten auf dich zu, wenn du die Folie entfernen lassen willst. Wenn du die Folie drauf machen lässt, sagt dir jeder Betrieb, der das macht, dass das Entfernen auch gar kein Problem ist, für kleines Geld zu machen und der Wagen hinterher wie neu aussieht. Wenn du die Folie wieder los werden willst, musst du ewig suchen, bis du einen Betrieb findest der es macht, und zahlst du dann irrsinnige Gelder. Die Kurse für die Entfernung beim Cabrio lagen zwischen 400-1000 €, jeweils ohne Gewähr, dass im Laufe der Auftragsausführung der Preis nicht noch steigt, wenn man sich mit dem Aufwand verkalkuliert habe. Außerdem hätte keine Werkstatt die Gewähr dafür übernommen, dass dein Lack nicht beschädigt wird. Was nämlich vor der Folierung gerne kleingeredet wird, ist die Gefahr, dass der Klarlack deiner Originallackierung später an der Folie hängen bleibt! Eine Mercedes S Klasse in der Familie musste komplett, mein CLK anteilig neu lackiert werden, beides waren originale Werkslackierungen von Mercedes! Und du siehst, da können unkalkulierbare Kosten im Nachhinein noch auf dich zukommen – im schlechtesten Fall am Ende doch nochmal eine vollständige Lackierung. Und wenn du jetzt denkst, dann verkaufe ich das Auto halt foliert – da hast du ganz schlechte Karten! Fast kein Mensch will ein solches Fahrzeug haben, jeder sagt dir, dass er ja nicht weiß, was unter der Folie steckt und wie die zu entfernen ist. Da hast du einen deftigen Preisabschlag.

Was auch sehr fies ist: du siehst erst nach dem Entfernen der Folie, wie gut die Werkstatt beim Verkleben gearbeitet hat. Da wird mit Cuttern die Folie auf dem Lack zugeschnitten und wenn die das unvorsichtig machen, beschädigen die dabei in deinen originalen Lack und der Defekt verschwindet erst mal unter der neuen Folie – du siehst es erst, wenn sie wieder abgezogen wird. Versuch dann mal bitte schön der Firma von damals einen Schaden nachzuweisen…

Ich kann dir nur raten, wenn dir an deinem Wagen, dessen Qualität und Zustand was liegt, dann lass die Folie bleiben. Ich für meinen Teil würde keine Folie mehr für eines meiner Fahrzeuge nehmen und wenn ich sie geschenkt bekäme!

T3Fahrer

...zur Antwort

M & S ist die ältere Bezeichnung für Matsch und Schnee. Das war bis vor einiger Zeit die Kennzeichnung für Winterreifen, die jetzt durch ein anderes Symbol – ich glaube ein Eiskristall oder eine Schneeflocke, wenn ich mich nicht irre – abgelöst wurde vor einigen Monaten. Kurz um, nach der Kennzeichnung der Reifen, die du hier anführst – M & S – sind es Winterreifen.

T3Fahrer

...zur Antwort

Eine solche Blutung ist nicht typisch für eine Nabelhernie. Beobachte es und stell es ggf mal dem Hausarzt vor, wenn es wiederholt auftritt.

T3Fahrer

...zur Antwort

Naja, kommt auf den Schaden an.
Wegen einer recht kleinen Schramme würde ich die Felge nicht tauschen, das stört die wenigsten - erst recht an einem Kia.
Ist die Felge aber eigentlich schrottreif, würde ich sie tauschen, um dem Interessenten kein Argument zu liefern.

T3Fahrer

...zur Antwort

Morgen Früh zum Arzt. Auch als Radiologe hab ich keinen Röntgenblick. Ein Chirurg wird den Fuß untersuchen müssen und dann vermutlich entscheiden, dass geröntgt werden muss.

Warte nicht noch ewig, falls es gebrochen ist, ist es je nach Konstellation wichtig es zeitnah zu versorgen.

T3Fahrer

...zur Antwort

An sich solltest du selbstverständlich nicht durchfallen, da dir die Vorfahrt in der beschriebenen Situation ja eindeutig gegeben wird.
Problem dabei ist natürlich, dass rein theoretisch der Prüfer das Handzeichen nicht gesehen haben könnte…

Du kannst zwar deinen Fahrlehrer darauf ansprechen, jedoch würde ich mich nicht zu sehr darauf verlassen, was er sagt, da am Ende der Prüfer das letzte Wort hat.

Auch wenn es umständlich ist würde ich entweder darauf verzichten die Vorfahrt „anzunehmen“ oder in diesem Moment als Fahrer ansprechen, dass hier rechts vor links ist, dich aber gerade jemand durchwinkt. Der Fahrlehrer beziehungsweise auch erst recht der Prüfer sollte ja bei der Sache und konzentriert sein, so dass du dann direkt eine Reaktion bekommst, wie du dich verhalten sollst. Einfach still das Durchwinken annehmen und durchfahren, würde ich auf gar keinen Fall, das ist eine 50:50 Chance, dass der Prüfer das alles so registriert hat. Und wenn der Prüfer am Ende einfach sagt, dass er es nicht gesehen hat und du rechts vor links nicht geachtet hast, ist es zu deinen Lasten.

T3Fahrer

...zur Antwort

Also zwei Grund Ideen habe ich dazu:

Probier mal einen anderen Duschkopf aus. Nicht jeder Duschkopf hat ja das gleiche Strahlbild und es gibt durchaus welche, die wenige dicke Strahlen haben, die eher so anmuten wie ein (dünner) Strahl aus dem Wasserhahn. Oder vielleicht ist auch eine Regendusche etwas für dich, also ein riesiger Duschkopf, der mehr oder weniger über dir hängt. Das sind dann zwar auch einzelne „Tropfen“ bzw Strahlen, aber so viele, dass es eher wirkt wie ein Eimer Wasser, der über dich gegossen wird, also weniger wie einzelne Tropfen ankommt.

Das zweite ist der Aspekt, warum du Probleme damit hast. Ist das eine Berührungsempfindlichkeit? Wenn ja, würde sich vielleicht auch der Besuch beim Neurologen anbieten für eine Ursachenforschung oder auch vielleicht für einen Lösungsansatz der Grundproblematik.

T3Fahrer

...zur Antwort

Heute Morgen hat er noch den ganzen Tag Wein getrunken... 🙄

...zur Antwort

Spätestens wenn ein Fehler im angegebenen Kennzeichen ist, würde ich Widerspruch einlegen und schlicht und ergreifend schreiben, dass das angegebene Kennzeichen nicht das deine ist. Das reicht aus. Womöglich liegt dir tatsächlich ein Fehler vor.

...zur Antwort
Ich mag die Schuhe nicht, weil...

Die sind total hässlich, unförmig und klobig und sehen aus, als hätte der Träger beziehungsweise die Trägerin einen Klumpfuß. Von der Grundform her habe ich immer die Assoziation, als hätte sich jemand Lumpen um die blanken Füße gewickelt.

Edit: Wobei du hier ein völlig nichtssagendes Foto für die Bewertung eingestellt hast. Der eigentliche ätzende Anblick ist von vorne, da wird es den meisten auch klar, warum diese Schuhe untragbar sind.

T3Fahrer

...zur Antwort

Ich würde mal ein vernünftiges Foto machen, um das beurteilen zu können. Ein mehr oder weniger schwarzes Kleid vor einem mehr oder weniger schwarzen Hintergrund zu machen auf einem Bild, dass dich nur zu einem Drittel abbildet und ansonsten durch Krickeleien bedeckt ist, die irgendwas unkenntlich machen, ist nicht geeignet für eine adäquate Aussage. Der erste grobe Eindruck ist nicht, dass du sonderlich dick bist.

T3Fahrer

...zur Antwort

Das kann man nicht so kurz runterreißen das Thema. Ich denke für was irgendwie brauchbares musst du wenigstens 4-6000€ hinlegen - und dann ist es auch nur brauchbar, nicht unbedingt schön... 😉 Du musst nur aufpassen, viel zu viele Idioten wollen sich ihren runtergerittenen Rostkübel unter dem Stichwort Kult oder Klassiker vergolden lassen, obwohl das Teil allenfalls was zum Ausschlachten wäre. Wie so oft ist es billiger das gute Auto (etwas) teurer zu kaufen, als das schlechte (vermeintlich) günstig zu bekommen und richten zu lassen...

Ich würde dir empfehlen mal bei AutoScout24 oder Mobile nach ausgemusterten Feuerwehrfahrzeugen zu schauen. Die stehen meist sehr gut da, waren in einer Halle untergebracht und wurden regelmäßig gewartet. Die sind oft erstaunlich günstig im Verhältnis zu ihrem Zustand. Aber das sind halt leere Busse mit Sitzen drin, Ausstattung müsstest du dann ggf noch ergänzen.

Wenn du freie Wahl hast, würde ich dir einen 2,1 WBX mit 92/95 PS empfehlen - mit dem bist du auch im Alltag und Urlaub ausreichend flott und kriegst bei Kat und Kaltlaufregler ne grüne Plakette und ne recht überschaubare Steuer.

Aus meiner Sicht unnötig teuer werden viele (oft verramschte) Sondermodelle wie etwa California, die ganzen XX-Star-Modelle, LLE und auch oft die Multivans gehandelt. Du kannst dir andere Ausstattungsvarianten auch oft sehr einfach für überschaubares Geld bei eBay mit Teilen aufhübschen.

Wenn du noch andere Fragen hast, kannst du ggf auch eine Freundschaftsanfrage machen.

T3Fahrer

...zur Antwort

Ich weiß, der folgende Vorschlag wirkt etwas speziell und man muss sich an den Gedanken gewöhnen, aber er wirkt wirklich und gut und wenn du unter der Akne leidest, dann solltest du es wirklich mal ausprobieren.

Du solltest die betroffenen Hautareale abends mit Knoblauch betupfen, am besten geht es, wenn du ein Küchenpapier nimmst und wenn du vielleicht eine Knoblauch-Presse hast mit der du eine Zehe in das Küchenpapier pressen kannst. Dann nimmst du das Küchenpapier als kleines Beutelchen in dem die gepresste Zehe liegt und betupfst dann zum Beispiel die Stirn oder wo es am schlimmsten ist.
Knoblauch hat eine sehr starke antientzündliche und antibakterielle Wirkung, im Detail kann ich dir das heute ehrlich gesagt nicht mehr wiedergeben. In meiner Jugendzeit hatte ich auch eine deutliche sehr starke Akne, die schlecht auf irgendwelche Sachen angesprochen hat. Irgendwann hatte mein Vater (Arzt) mal ein etwas alternativmedizinisches Buch in der Hand, wo auf alte Hausmittel und Naturheilmittel Bezug genommen wurde und hat dann eben diesen Vorschlag mit dem Knoblauch gemacht. Wenn du das abends machst und dir morgens dein Gesicht mit einer milden, nicht austrocknenden Gesichtsseife wäscht, riecht man davon auch nichts mehr am Tag, da musst du dir also keine Sorgen machen. Das Kissen für die Nacht kannst du vielleicht am besten mit einem Handtuch abdecken, damit es den Geruch nicht so annimmt.

Ach so, als Arzt kann ich dir versichern, dass Masturbation nicht zur Akne führt oder diese verschlechtert.

T3Fahrer

...zur Antwort

Ich bin eigentlich recht unkompliziert was sowas angeht, aber so einen Döner würde ich keinesfalls mehr essen.

Es geht hier viel weniger drum, dass Fleisch oder Soße verdorben sind, als dass sich wunderbar Keime vermehrt haben können.
Da bist du in diesem Punkt sowas von abhängig von der Sauberkeit und Hygiene in dem Laden, wo du das Teil gekauft hast, das siehst du dem auch nicht an, dem Laden. Das würde ich nicht riskieren.

Du hast durchgegarte (hoffentlich durchgegarte) Anteile des Produkts wie das Fleisch, das primär vermutlich erstmal relativ unkompliziert wäre, aber eben auch nicht gegart Anteile wie Salat, Tomate und Ähnliches.
Letztgenannte Anteile sind sehr anfällig für Keime. Die waren jetzt auch noch ungekühlt und sind vorher durch das warme Dönerfleisch einmal richtig schön handwarm aufgewärmt worden, bieten also eine wunderbare Brutstätte für irgendwelche Keime, die natürlich bei einer (hoffentlich erfolgten) Wäsche des Salates im kalten Wasser allenfalls reduziert, nicht aber beseitigt wurden.

Es gibt vieles, dass ich unkompliziert essen würde, wenn es eine Nacht ungekühlt war, dazu gehört aber sicherlich nichts vom Imbiss und zu allererst kein Döner.

T3Fahrer

...zur Antwort

Also wir hatten bis jetzt dieses Jahr deutlich (!) weniger Wespen ums Haus und im Garten, als letztes Jahr und unser Garten ist eigentlich prädestiniert dafür, da fühlen sie sich wegen der Obstbäume immer wohl…

T3Fahrer

...zur Antwort

Sobald die Saison auch nur ansatzweise vorbei ist oder die Jacken aus der letzten Saison sind, werden dir diese Jacken total hinterher geschmissen. Ich habe eine Jacke von der Firma, die hat wirklich ewig gehalten und war auch sehr angenehm zu tragen, aber ich bin immer wieder sehr irritiert, wenn die Jacken in der aktuellen Saison für 250-300 € angeboten werden und du sie vier Wochen später plötzlich für 80-100 € siehst. Das ist ein echt krasser Preisverfall bei der Marke, der mich immer wieder irgendwie skeptisch macht. Also wird es bei dir vermutlich kein Fake sein (weil das nicht lohnt), sondern lediglich ein Abverkauf.

T3Fahrer

...zur Antwort

Die halten ziemlich ewig.
Verkaufen lohnt m.E. nicht, zu viel Aufwand für so wenige Euro. Statt bei dir zzgl. Porto ist außerdem jeder Käufer bei Opel wahrscheinlich billiger dran...

Frag doch den Käufer deines Opels einfach mal oder frag bei einem Omega-Fanclub nach, um es zu verschenken...

T3Fahrer

...zur Antwort

Wenn du viel feinen Staub gesaugt hast (z.B. bei Umbauarbeiten/Renovierungsarbeiten) kann die Luftdurchlässigkeit des Beutels sinken, bevor er eigentlich voll ist. Das könntest du mal checken.
Hast du die Luftfilter des Gerätes schon mal getauscht?
Ist der Schlauch noch dicht? Oder ist er verstopft?

T3Fahrer

...zur Antwort
Grün

Auf jeden Fall grün! Es ist nicht unbedingt hübscher, aber es hat eine Signalwirkung. Nimm allein die Kleidung der Polizei früher, wenn du auf einem Straßenfest oder in einer größeren Gruppierung unterwegs warst, hast du sofort den Beamten erkannt. Heute, die schlichten dunkelblauen Anzüge, da kann er direkt vor dir stehen und du kannst es sehr gut übersehen. Die Signalwirkung geht gegen null. Finde ich schlecht, diese Entwicklung.

T3Fahrer

...zur Antwort

Bist du dir sicher, dass nicht wenigstens der Tankdeckel, also der Blechdeckel der Karosserie über dem eigentlichen Tankdeckel mit verriegelt, wenn der Wagen abgeschlossen ist?

Falls du dir doch noch was aus dem Zubehör besorgst, musst du aber ein bisschen aufpassen, nicht jeder Tankdeckel darf einfach genommen werden, nur weil er theoretisch vom Durchmesser passt. Bei unserem VW-Bus gibt es zum Beispiel eine Variante, die mit einer Belüftung ist und eine Variante ohne Belüftung - getauscht werden darf da z.B. meines Wissens nicht... Wofür das jetzt entscheidend ist, kann ich dir allerdings auch nicht sicher sagen.

T3Fahrer

...zur Antwort

Wenn es ein Fraßdefekt war, könnte es ein Insekt gewesen sein, das den Weg oben oder unten über Stiel bzw alten Blütenstand ins Kerngehäuse und dann weiter gefunden hat.

Wenn es nur ne braune Stelle war, könnte es ein Defekt durch lange Lagerung vorm Verkauf sein.

T3Fahrer

...zur Antwort

Wieso rückwirkend?! Ist doch gelaufen... Du brauchst ab heute was!

T3Fahrer

...zur Antwort

Habt ihr denn schon ein (theoretisches) Ziel?
Du könntest anfangen brauchbare Informationen über das Ziel, Voraussetzungen u.ä. zu recherchieren.

Vorher oder nebenbei könntest du bei deinen Eltern das Thema Auswanderung einfach mal anschneiden, also im Gespräch halten und somit auch „auf ihrem Schirm“.

Überreden ist schlecht, das hieße sie was machen zu lassen von dem sie eigentlich nicht überzeugt sind. Lieber sie dafür begeistern, selbst die Überzeugung finden lassen.

T3Fahrer

...zur Antwort

Meines Erachtens brauchst du für Rasen nicht zwingend den ganzen Tag Sonne. Wir haben einen großen Garten, da sind auch auf keinen Fall alle Stellen den ganzen Tag oder hauptsächlich tagsüber im vollen Sonnenschein. Man braucht ja auch nicht unbedingt einen englischen Rasen, sondern eine ganz angenehme und nett gepflegte Grünfläche. Es gibt auch durchaus Schatten verträgliche Rasensorten. Dann gilt es sich vielleicht einfach mal vorab zu informieren, wofür die ausgesuchte Rasensaat taugt. Hier würde ich auch ruhig etwas mehr investieren (Rasensaat), weil du gerade in günstigen Mischungen aus dem Baumarkt gerne auch mal Unkräuter mit drin hast - nicht dass ein Löwenzahn an und für sich dramatisch ist, aber ich habe mir schon mal eine Fläche von 8 × 4 m sehr schön mit hauptsächlich Löwenzahn versorgt, der offenbar großzügig im Saat gut mit drin war…

Was ist denn unter eurem jetzigen Kunstrasen? Ist da direkt Lehmboden drunter oder entfernst du dann erstmal Platten, um Rasen auszusähen? Wenn sowieso schon Lehm unter eurem Kunstrasen ist, kannst du ja ohne weiteres mal den Versuch starten mit einer Rasensaat.

Vielleicht wollt ihr euch noch etwas Säulenobst in den Garten stellen? Das sind die gängigen Obstbäume, säulenförmig wachsend, also sehr platzsparend. Da kannst du ohne viel Platzbedarf zwei oder drei Sorten unterbringen.

Ich frage mich wofür man meint, dass du einen Bagger brauchen könntest?! Der Garten ist doch so klein, wenn du da einen Bagger rein fährst, ist doch alles platt, etwas übertrieben ausgedrückt. Also ich glaube, dass dir der Bagger keine Hilfe ist, auch nicht so ein Mini-Bagger. Damit stehst du dir höchstens selbst im Weg rum. Gerade wenn du auf so verhältnismäßig engem Raum nur anteilig etwas entfernen möchtest und den Rest erhalten, dann bist du nur am rumzirkeln, um nicht irgendwas, was bleiben soll, niederzureißen.

Ich persönlich würde mal gedanklich das ganze Zeug rausschmeißen, dass du nicht behalten möchtest und die Fläche als Grasfläche einplanen. Und dann würde ich mir kleine optische Highlights aus kompakten Büschen/Bäumchen, einer kleinen, nett gepflasterten Sitzecke und vielleicht ein oder zwei Beeten überlegen. Willst du den Brunnen erhalten? Dann würde ich ihn in die Rasenfläche mit einbinden.

T3Fahrer

...zur Antwort

Geschmackssache. Meine Großeltern hatten früher einen, ausprobiert habe ich ihn nie, von daher kann ich dir zur Qualität an sich leider wenig sagen.
Aber die Teile sind wirklich riesig! Du brauchst wirklich viel Platz, um das Teil bequem stellen zu können, damit es dir nicht ständig im Weg steht. Wenn du nicht wirklich sehr viel Platz hast, dann lass es, du ärgerst dich nur schwarz.

Was die Optik angeht finde ich, dass sie häufig ein bisschen Richtung Oma und Opa gehen. Aber da musst du natürlich schauen, ob dir das von dir ausgewählte Modell in Farbe und Form dann zusagt.

Ach so, das Teil von meinen Großeltern war übrigens höllisch schwer, vermutlich wegen der Elektromotoren oder so. Aber bedenke das, dass du es dann auch nicht mal eben verrückt oder hin oder her getragen hast.

T3Fahrer

...zur Antwort