Red Bull hat eine Menge Zucker und Koffein. Und nein, der Konsum von einer Dose wird dich nicht umbringen, es sei denn, du hast ganz erhebliche Herz-Kreislauf-Probleme, was dir aber sicherlich vorher bekannt wäre.

Mit dem Immunsystem hat das nichts zu tun; das ist dazu da, deinen Körper vor allem gegen Krankheitserreger zu verteidigen - Red Bull gehört nicht dazu.

...zur Antwort
Andere

Das kann ich aus deiner Beschreibung nicht wirklich beurteilen.

Tier gegen seinen Willen festhalten: Hund an der Leine will jagen, kann aber nicht, weil ich ihn an der Leine habe. Wäre das Tiermisshandlung?

Vor sich her schieben mit einem Gegenstand, das Tier erschrecken tut: Das verstehe ich nicht.

Mit der Hand beiseite schieben: "Hand, lass mich mal durch!". Wäre das Tiermisshandlung?

...zur Antwort

Geh zum Arzt und lass dich behandeln. Ohne eine vernünftige Diagnose ist das nur Herumraten.

Ich hoffe mal, dass du sofort mit deinem Freund gesprochen hast wegen der Infektion, denn wenn du Chlamydien hast, ist es praktisch sicher, dass er da auch hat.

Zum Erwachsensein gehört es, dass man auch unangenehme Sachen macht, wenn sie halt nötig sind. Die zwei oben genannten Sachen sind definitiv unangenehm, aber an beiden führt kein Weg vorbei. Also nimm sie am besten sofort in Angriff, das ist nichts, was durch Liegenlassen besser wird.

...zur Antwort

Gebärmutterhalskrebs wird fast ausschließlich durch bestimmte Arten von Papillomaviren (HPV) aufgelöst. Erblich sollte da also kein sonderlich erhöhtes Risiko vorliegen.

Was 5G damit zu tun hat, weiß ich nicht.

...zur Antwort

Wenn nicht danach gesucht wird, findet man auch nichts. Es werden vom Arzt nur die Tests bestellt, die er für seine Diagnose braucht. Also kein Problem.

...zur Antwort

Bei uns gibt es nur Online-Bewerbungen, und die sind meistens mit Anschreiben. Ich finde das gut, weil das Aufschluss geben kann, warum sich der Bewerber gerade für den Job gerade bei unserem Unternehmen interessiert - das wird sonst nicht klar.

Also ja, würde ich auf jeden Fall machen. Allerdings sollte das möglichst gut zugeschnitten sein auf die Firma und die Stelle, sonst kann das auch einen schlechten Eindruck machen.

...zur Antwort

Dein Hauptproblem wird sein, dass du ein Visum brauchst, dass dir eine dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis gibt. Da kommt man nicht so einfach 'ran. Allgemein musst du etwas können, was keiner dort drüben kann (oder zumindest musst du das glaubhaft machen können), denn die wollen nicht, dass du jemand anders die Arbeit wegnimmst.

Es gibt Foren zum Thema "Auswanderung", in denen du dich erkundigen kannst. Aber ich glaube, das sollte deine Priorität sein, sonst ist mit deinem Traum leider ganz schnell Schluss.

...zur Antwort
  1. Bild malen, wie die Situation jeweils aussieht.
  2. Strecken zwischen Erde und Jupiter berechnen.
  3. Strecken durch Lichtgeschwindigkeit teilen, um Zeit zu erhalten.
...zur Antwort

Du kannst die Fläche des Rechtecks bestimmen.

Du kannst du Fläche von I und III bestimmen, die kannst du jeweils in ein Rechteck und ein rechtwinkliges Dreieck zerlegen.

Die Fläche von II ist der Rest des Rechtecks, der nicht von I oder III belegt wird.

Rechnen musst du selber.

...zur Antwort

US-Amerikaner haben Sinn für Humor - eher sind Deutsche dafür bekannt, keinen zu haben.

Humor in den USA ist anders. Sarkasmus und Ironie sind Amerikanern nicht so geläufig wie uns Deutschen, so dass man am besten bei sowas ein "just kidding" anhängt.

Witze über Minderheiten, Leute mit Behinderungen gehen gar nicht. Mit politischen oder religiösem Kontext musst du wirklich vorsichtig sein, da hängt das ganz von der Einstellung deines Gegenübers zu diesen Themen ab.

Da muss du halt ein Gefühl dafür haben, was wie bei deinem Gegenüber ankommt, und dich darauf einstellen. Andere Kulturen sind halt anders.

...zur Antwort

Sieht das so aus:

https://www.youtube.com/watch?v=WZ3l_5RJ1I4

Wenn ja, dann sind das "Floaters". Das ist normal - Proteinablagerungen im Glaskörper deines Auges, die da herumschwimmen. Sieht man vor allem bei Helligkeit, wenn man auf einfarbige Flächen schaut. Nicht schlimm.

...zur Antwort

Separate Antwort: Natürlich kannst du auch alle Lösungen ausrechnen. Das geht folgendermaßen.

Stelle erstmal fest, dass du jede Zahl x eindeutig in der Form (a + 67*b) schreiben kannst, mit a und b aus N0, a<67. Dann stellst du fest, dass

x^11 = (a + 67*b)^11 = (a + 67*b) * (a + 67*b)^10 = a * (a + 67*b)^10 + 67*b*(a + 67*b)^10

ist. Also gilt:

x^11 (mod 67) = a * (a + 67*b)^10 (mod 67),

da der zweite Summand ein Vielfaches von 67 ist und daher verschwindet (mod 67).

Das kannst du jetzt mehrfach ausnutzen und stellst fest:

x^11 = a^11 (mod 67).

Du musst also nur noch Zahlen a = 0, 1, ..., 66 ausprobieren.

Wenn du das durch sukzessives Multiplizieren und Rechnung modulo 67 machst, bekommst du nie "unhandliche Zahlen". Du wirst jeden Rest einmal bekommen, d.h. jede der Zahlen 0...66 kommt genau einmal als Rest vor. Wie oft kommt nun der Rest 1 vor? Sicherlich für a=1, aber auch für a=64, a=9 oder a=14 - sonst noch Zahlen?

Damit sind alle Zahlen, die deine Gleichung oben erfüllen, x = a + 67*b mit einem beliebigen b\in N0 und a\in {1, 9, 14, (deine eigenen Berechnungen), 64}.

...zur Antwort