Ich tippe mal auf: Konzept gut überlegen, bevor man an die Implementation geht. Und dann natürlich Übung.

...zur Antwort

Kann man doch eigentlich recht einfach mit Google finden:

https://www.researchgate.net/figure/The-global-distribution-of-earthquakes-in-the-period-from-1900-to-2014-and-global-plate_fig3_320911081

https://www.geographyrealm.com/detailed-map-of-119-years-of-earthquakes/

Und bei den US Geological Services (usgs.gov) kannst du nach nachschauen.

...zur Antwort

Beides sogar! Du bist in der Pubertät, da ist es total normal, dass du dich für alles interessierst, was auch nur entfernt mit Sex zu tun hast. Und es ist auch normal, dass du sehr oft sexuell erregt bist und Druck verspürst.

Und ja, so bist du im Moment. Auch das Verhalten bist "du". Da kannst du nicht viel machen, und das ist auch nicht wirklich nötig.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Bist du 14 oder 27? Aus deinen anderen Fragen geht das nicht so eindeutig hervor.

Falls du 14 bist: das ist nervig, aber ziemlich normal. Ablenken ist vermutlich keine Lösung. Mach Sport, das Hilft etwas. Und ansonsten halt mit den Mitteln, die du genannt hast - da spricht ja nichts gegen, abgesehen natürlich davon, dass du es dir im Unterricht echt nicht machen solltest - das ist für andere ziemlich unangenehm, und glaube mir, nur weil vielleicht keiner was sagt, heißt das nicht, dass keiner was mitbekommt. In dem Falle mal aushalten, bis du wieder auf Toilette kannst.

...zur Antwort

Ich kenne es nur im Hinblick auf die USA.

Die USA ist innovativer als Deutschland und ist auch bereiter, Risiken für die Chance einer echten Innovation einzugehen. In Deutschland ist das recht furchtbar.

In den USA zählt beruflich viel mehr, was man kann und was man gemacht hat, in Deutschland, was man auf Papier stehen hat (Titel, Abschlüsse und dergleichen).

Und natürlich: das Wetter! :-) Aber ich war auch die ganze Zeit in Kalifornien.

...zur Antwort

Das scheint wirklich so zu sein, aber beweisen kann ich das auf Anhieb nicht.

Sehr cool, das kannte ich noch nicht!

...zur Antwort

"Tumor" heißt erstmal "Schwellung" und hat nichts damit zu tun, ob das bösartig ist oder gutartig. Nicht jeder Tumor ist gleich Krebs.

Unter "Knoten im Körper" versteht man landläufig jede Art von Wucherungen in Geweben, z.B. auch oft Lipome, die gutartig sind.

Nun zu deiner Frage: Ich denke schon, dass "Knoten" Tumore sind.

...zur Antwort

Oh, dass du was Besonderes kannst oder genügend Geld hast, um dir dort drüben eine Existenz aufzubauen, kannst du nicht in die USA auswandern, da du keine Greencard bekommst. Das solltest du eigentlich wissen, wenn du "viel recherchiert" hast.

"Ich bin sehr unglücklich und will auswandern" ist im Übrigen vielleicht nicht die beste Motivation. Auswandern verändert nur ein paar Bereiche des Lebens. Überlege dir mal, ob du die Probleme, die dich unglücklich machen, bei dir liegen oder bei anderen. Wenn sie bei dir liegen, dann nimmst du sie mit.

Auswandern amplifiziert Probleme. Du musst kontaktfreudig sein, musst dich auf die doch sehr unterschiedliche Kultur dort einlassen können. Du wirst die meisten der Probleme, die sich stellen, selber lösen müssen, ohne darauf unbedingt gut vorbereitet zu sein. Du solltest dich selbst ziemlich gut organisieren können. Wenn du das nicht kannst, lass es am besten.

...zur Antwort