Seine Absichten waren gut gemeint, aber seine Taten rechtfertigen sie nicht. Er hat ja schon recht: die Ressourcen sind endlich. Aber deshalb 50% allen Lebens auslöschen? - Mal abgesehen davon das diese Aktion den Untergang des Universums nur hinausgezögert hätte. (Vielleicht hätte er einfach die Ressourcen vermehren sollen...)

Allerdings muss ich sagen, wahrhaftig böse war er in meinen Augen erst, als er in Endgame sagte, er werde es genießen die Erde zu zerstören. Das hatte nichts mehr mit seinem ach so noblem Ziel zu tun!

...zur Antwort
Tom Holland

Meiner Meinung nach hat Tobey Maguire die witzige Seite von Spidy nie so richtig rübergebracht. Andrew Garfield war nicht schlecht, aber Tom Holland passt bis jetzt am besten in die Rolle. Ich freue mich schon sehr auf's Kino!! 😁

...zur Antwort

Auch ein Hulk braucht Sauerstoff. Ich könnte mir zwar vorstellen, dass er sehr lange die Luft anhalten kann, aber irgendwann ist auch damit Schluss. Ertränken oder im Weltall aussetzen (ohne eventuell hilfsbereite Bewohner anderer Planeten in der Nähe...) wäre wahrscheinlich tödlich für ihn. 

...zur Antwort
Lord Voldemort

Mit seinen Horkruxen hätte er den entscheidenden Vorteil. Slytherin hätte vielleicht einen Basilisk, aber der würde Voldi nicht lange aufhalten. 

...zur Antwort

Wie wär's mit "Die Rumtreiber"?

...zur Antwort

Ich bin auch 16 und die Harry Potter-Bücher sind meine absoluten Lieblingsbücher. Harry Potter ist ein All-Age-Fantasy-Roman, dass heißt du brauchst dir über die Schreibart keine Sorgen machen. Mich selbst konnte man bis ich 13 war nicht vom lesen überzeugen. Dann habe ich den ersten Band von Harry Potter geschenkt bekommen und innerhalb einer Woche durchgelesen (und ich bin Legasthenikerin). Wäre das Buch auch nur ansatzweise "kindisch" geschrieben, hätte es mich höchstwahrscheinlich nicht so fasziniert und ich hätte es nicht weiter gelesen. 

Ich kann dir die Bücher nur wärmstens empfehlen!

...zur Antwort
Ja

Hey LadyDenial,

Wenn du ein Fan der Harry-Potter-Filme bist, solltest du die Bücher erst recht lesen. Wie so oft bei Buchverfilmungen sind die Bücher meistens einfach um Welten besser!

Ich kann dir die Bücher nur empfehlen! :)

...zur Antwort

An dieser Stelle im Buch tun mir Hermine, Ginny (sie war auch dabei), Ron und Neville immer echt leid. Aber da sie ja unbedingt mitkommen wollten bleibt ihnen nichts anderes übrig als sich von Harry und Luna helfen zu lassen, und dann heißes "Augen zu und durch"...! :)

In diesem Fall muss man einfach sagen, dass es für die vier (schlicht und ergreifend) so aussieht, als ob sie alleine durch die Luft schießen/fliegen würden. Aber immerhin spüren sie, dass sie von etwas getragen werden...! - Das Leben eines Hogwartsschülers zu Harry Potters Zeiten war nun mal kein zuckerschlecken. ;)

...zur Antwort

Ich würde sagen, bekannt sind natürlich beide. Aber Harry Potter ragt ein bisschen über das ganze hinaus.

Das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass das Thema bzw. die Themen der Bücher/Filme, breiter gefächert und umfassender sind als bei Twilight (meiner Meinung nach)! Dadurch wird ein größeres Publikum angesprochen. - Mal abgesehen davon das Harry Potter eh eigentlich ein All-Age-Buch ist...!

...zur Antwort

Klar war er Schulleiter! Sonst hätte Lupin nie auch nur die Chance gehabt, nach Hogwarts gehen zu dürfen!

...zur Antwort
Severus Snape

Schöner finde ich ehrlich gesagt den Zauberstab von Snape.

...zur Antwort

Ich finde die Frage ehrlich gesagt schwierig. Da es um den Film geht, würde ich sagen, sollte er ab 14-15 Jahren freigegeben werden. Gewaltfrei ist der Film ja nun wirklich nicht.

...zur Antwort

Wie wer´s wenn du ihn genau darauf ansprichst? Stofftiere haben immer einen emotionalen Wert. Und mit 12 Jahren muss man auch noch nicht alle Stofftiere weggeben.

...zur Antwort

Ich denke es waren zu der Zeit schon alle Lehrer im Dienst (außer Professor Trelawney, die erst seit 1981 in Hogwarts ist). James Potter, Sirius Black, Remus Lupin und Peter Pettigrew waren natürlich zur gleichen Zeit in Hogwarts. Da Dumbledore alles getan hat damit Lupin, wie jeder andere auch, zur Schule gehen kann ist es nur logisch das er zu der Zeit schon Schulleiter war... Ob Professor Binns damals schon ein Geist war, kann man nur vermuten. - Ich persönlich würde sagen, das er schon tot war. Ich hoffe ich konnte helfen! :)

...zur Antwort

Also erstmal ist es eine ziemlich blöde Idee, etwas "schwul" zu nennen! Und zweitens: Harry Potter ist ein All-Age-Roman, und es spielt auch keine Rolle welchem Geschlecht du angehörst! - Mal abgesehen davon, dass diese Frage ganzschön überflüssig ist...!

...zur Antwort

Dieses züngeln, soll Crouch Senior den entscheidenden Tipp geben, damit er merkt das sein Sohn in Wahrheit vor ihm steht. - Das ist im Buch noch etwas anders... - Und als Crouch Junior merkt, dass sein Vater ihn wieder erkannt muss er ihn umbringen, damit das ganze ein Geheimnis bleibt.

...zur Antwort