komme mit Veganer Ernährung nicht klar?

Ich hab n Problem,zuhause sind sie seit n Paar Monaten auf Vegane Glutenfreie Ernährung gesprungen.

Aber ich kann das nicht.

Bevor hier jetzt Moralprediger kommen, ja ihr könnt ja, aber ich will nicht.

Mein Problem ist, das schmeckt alles so Lahm, ich kanns nicht erklären. Es fehlt irgendwas.... Und von vielen dingen bekomme ich auch nicht viel runter, obwohl ich Hunger habe. Und selbst wenn ich Viel gegessen habe, hab ich immer noch so n Hunger Gefühl.

Aber auch alles so "trocken" Und diese gluten freien Nudeln, so mehlig baah.

Wenn ich denn ne Pizza oder Döner, und "Normale" Dinge esse, geht das runter wie Öll.

Mir bleibt da nichts andere übrig, als selbst einzukaufen, was aber auch nur Bedingt geht, da man in unserer Küche nicht so viel Platz hat zu mehr am Herd zu stehen.

Und auch der Kühlschrank, wo soll ich das n alles Deponieren.

Dann Futter ich in letzter Zeit viel Dosen essen. Ab und an auch pizza.

Aber is halt auf dauer auch ka++e. Und zuhause halt nach dem Motto, nö wir essen das, du kannst mit essen. Verständlich aber für mich ka++e... Was soll ich tun :/

Auch tags übel Hunger...

Is nichts da außer ne Banane und n bler Apfel und n paar Karroten

Da macht doch nicht Satt....

Da futter ich den ganzen Tag Zimities . (so keloks) Oder mach mir Grießbrei. Seit WOCHEN !



kochen, essen, Medizin, Gesundheit, Ernährung, Psychologie, vegan, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Veganer, Vegetarier
16 Antworten