Wer ist wirklich Mama und Papa?

Hallöchen ihr Lieben!

Würde gerne eure Meinung dazu hören:

Vor über 17 Jahren bin ich mit meinem heutigen Mann zusammen gekommen, er hatte damals schon zwei kleine Kinder die dann sehr schnell nach unserer Hochzeit zu uns gekommen sind.

Heute sind die zwei 17 und 19 Jahre alt und haben leider überhaupt keinen Bezug zu ihrer leiblichen Mutter. Jahrelang gab es überhaupt keinen Kontakt und jetzt kommt der Wunsch der leiblichen Mutter nach mehr Kontakt zu den Kindern immer mehr zum Vorschein.

Die zwei haben viele Jahre um die Aufmerksamkeit ihrer leiblichen Mutter gekämpft und sind, blöd gesagt, immer gegen verschlossene Türen gerannt. Seit Jahren kommen sie zu mir mit allem: vom Liebeskummer, bis zu Schulstress über die tagtäglichen Herausforderungen die man besprechen will.

Ich versuche ihnen den Kontakt positiv zu gestalten, aber die zwei wollen einfach nicht.

Die große ist erwachsen und die kleine fast erwachsen und ich frage mich ob ich es einfach lassen soll mich "einzumischen", ...

Beide wissen, dass sie immer einen sicheren Hafen bei mir haben, aber die leibliche Mutter bleibt eben immer die leibliche Mutter.

Bin gespannt was ihr darüber denkt: die Kinder entscheiden lassen oder nicht mehr ein ganz kleines bisschen zum Kontakt drängen?

Vielen Dank für eure Antworten, lg 🌱

Familie, Beziehung, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Patchworkfamilie, stiefmutter, mama und papa
10 Antworten