Rede mit deinen Eltern.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass du das wieder auswaschen kannst... Höchstens blondieren bin selber auch schwarz und war vor paar Tagen beim Friseurbedarf hab mir alles gekauft um wieder blond zu werden... Nun ja in trau mich noch nicht wirklich und werde das erst im Februar machen. Alles hat mich 70€ gekostet oder du gehst direkt mal zum Friseur...

...zur Antwort

vom.vater angefasst

Hallo liebe User, Ich wollte euch mal um euere Meinung bitten... Mein Problem bzw meine Geschichte: als ich Ca 10 Jahre alt war hat mein Vater angefangen mich anzufassen also zuerst an der brust und dann hat er angefangen nachts in meiner Zimmer zu kommen und hat mir seine Finger in meine scheide gesteckt. Irgendwann wollte er auch das ich seinen penis anfasse. Dies zog sich über Monate hinweg , bis ich irgendwann mit 11 einen hund bekam, der auch in meinem Zimmer geschlafen hat, dadurch ist er nachts nicht mehr gekommen...Dann kam er aber tagsüber wenn meine mutter nicht da war, das hörte aber auch nach einer Zeit auf als ich ihm dann mal wirklich eindeutig sagt das ich das nicht möchte. Seit dem kam nie wieder etwas... Manchmal denke ich , wenn ich schon vorher was gesagt hätte, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen aber aus irgend einem Grund habe ich vorher nichts gesagt... Das ganze ist jetzt gut 15 Jahre her. Ich habe sogar noch bis ich 22 war zuhause gewohnt... In meiner Familie bab ich nie etwas der gleichen erwähnt. Ich wusste auch, das meiner Mutter finanziell stark VOn meinem Papa abhängig war und sie ihn auch liebte, ich wollte nichts zerstören und irgendwie hatte ich auch Angst, das es nichts geändert hätte, wenn ich was gesagt hätte. Ich habe es nur mal meiner besten Freundin so grob erzählt aber nie richtig und nur als wir mal mit 16 total besoffbe waren, seit dem ist nie wieder ein Wort darüber gefallen.. Nun hab ich vor 3 Jahren meinen neuen Partner kennen gelernt. Wir wohnen zusammen haben ein Kind zusammen usw. Er hat mich aus irgend einem Grund schon am Anfang unserer Beziehung darauf angesprochenen ob mir irgend etwas in der Art so wie ich es oben beschrieben schon mal passier ist.. damals habe ich diese Frage bejaht und habe auch gesagt das es von meinem Vater war. Ich wollte aber nie näher darauf eingehen , was denn geschehen ist.. Er wollte es aber verständlicherweise schon gerne wissen aber ich kann einfach nicht darüber sprechen... So seit einem Jahr hat sich meine Vater von meiner Mutter getrennt und irgendwie beschäftigt mich dieses Thema wieder sehr. Vor allem meine Tochter mag ihren Opa leider noch total gern:-(sobald er zu uns kommt drehtsich die Welt nur noch um ihn bei ihr... und ich finde es schlimm. Mein Verstand sagt ich will keinen Kontakt mehr zu ihm und erst recht nicht meine Tochter aber sie mag ihn so sehr und er wird ja auch nicht ewig leben, ich kann mir auch wirklich nicht vorstellen das er den Fehler nochmal machen würde so etwas zu tun. Und es gibt ja auch noch andere Enkelkinder von meinem Bruder, eigentlich würde ich es meinem Bruder auch gern sagen. Aber ich kann mich nicht eikrich dazu entschließen. Habe mir nun überlegt eine Therapie zu machen. Hätte Mein Vater nur nie diesen Fehler gemacht, dann wäre alles super, er war immer für uns alle da, hat den gganzen Tag gearbeitet um uns alles zu ermöglichen. Ich weiß ich sollte trotzdem was sagen, aber ich bin echt verzweifelt.

...zur Frage

Ich würde mich nicht mehr bei ihm melden den Kontakt einfach abrechen... Gib ihn das zurück was er dir angetan hat.

...zur Antwort