Warum sagen so viele, dass ich komisch bin? Dringend!

Hallo. Viele sagten mir, dass ich komisch sei, da ich mich für Geschichte interessiere. Ich mache echt nichts, ich nerve sie nicht. Ich habe einfach meine Bücher bei mir und lese sie einfach nur durch....Viele finden mich auch komisch, da ich weder den selben Klamottenstil noch den selben Musikstil habe. Ich höre klassische Musik und nur klassische Musik und ziehe nicht zu enge und nicht zu lockere Hosen an...Dazu trage ich meist ein enges Sweatshirt und Sportschuhe...Sind das echt Gründe, um mich für seltsam zu halten? Da ich gerne Rechtschreibfehler korrigiere (man kann sich immer wieder auf Tastaturen vertippen, das ist ganz normal...Aber wenn man sich anscheinend verschreibt, dann ist das nicht normal, da man sich nicht verschreiben kann) und auch gerne Satzzeichenfehler korrigiere bin ich in ihren Augen auch ein komischer Mensch....Ich setze mich für Tiere ein...Und das sehr....Ich bin aktiv gegen alles, was einem Lebewesen schadet...Nur viele sagen einfach, dass es mir doch egal sein soll...Aber wie denn?! Ich liebe diese Lebewesen einfach, und sie sollten auch einmal ein Recht auf Freiheit haben....Da so viele diese Einstellung haben, dass man Tiere doch toeten soll und dass das ganz ok ist, habe ich mich etwas zum Misanthropen entwickelt...Und das passt zum nächsten Punkt...Ich bin nicht so 'ne Tussi, die dem nächstbesten Jungen hinterherspringt oder von Sixpacks träumt oder sonstwas, sondern mir ist das alles vollkommen egal, da ich sowas total unwichtig finde...Der Hauptgrund, warum sie mich komisch finden, ist aber, dass ich mich sehr für Geschichte interessiere...Manchmal erzähle ich ihnen davon, wenn der Lehrer zum Beispiel mal eine Ex ankündigt (hat er zwei mal gemacht (!!)) und holen sich dann recht gute Noten...Aber deswegen muss man doch nicht komisch sein... Das Beste aber ist, dass viele sagen, dass ich komisch und seltsam bin, weil ich so sportlich bin...Es gibt da 'n paar, die seit Jahren Handball spielen...Und ich schaffe es halt, mit ihnen mitzuhalten, fange ihre Bälle, werfe genauso weit wie sie und werfe auch fest genug, um sie abzuwerfen.^^ Einmal sagte der Sportlehrer zu mir, dass die Handballer nur die weichen Bälle bekommen...Somit musste ich mit den weichen Bällen spielen..Momentan haben alle Sportlehrer mich für einen Handballer oder sonstwas gehalten....Als ich mal sagte, dass ich kein Handballer bin und in überhaupt keinen Sportverein gehe, sah sie mich zwei Minuten an und schwieg...Seitdem halten sie mich für noch komischer...Aber ich mein, jeder wird es doch wohl schaffen, mit Leuten mitzuhalten, die seit ungefaehr vier bis fuenf Jahren Handball spielen....Und es sind gute! Sie machen auch bei Meisterschaften mit, die das ganze Bundesland betreffen...Bin ich denn deswegen komisch? Sind das denn überhaupt treffende Gründe? LG

Sport, Gesundheit, Beziehung, Handball, SportVerein
6 Antworten