Ja das ist möglich. Ich würde dir vorschlagen einen Dauermagneten zu befestigen und die stromrichtung in der Spule nach Bedarf zu ändern.

...zur Antwort

Ich könnte mir vorstellen, dass schon direkt beim Start irgendein Teil zu heiß wird ( CPU oder Grafikkarte vielleicht?) weshalb der Computer direkt in den überhitzungsschutz geht.

...zur Antwort

Was da piept ist vermutlich der Festplattenmotor. Wahrscheinlich hat sich der Schreibkopf verklemmt. Deshalb kann der Plttenmotor der nicht starten. Was tu hörst, sind die versuche des Treibers, dem Motor zu starten. Ein Das einzige Tool, das da hilft, ist ein Schraubendreher. Das bringt natürlich nur etwas, wenn du dich damit auskennst(du kennst dich nicht aus, sonst hättest du diese Frage nicht gestellt) . Ansonsten kannst du, wenn es dir wichtig ist die professionelle Datenrettung beauftragen.

...zur Antwort

Bei den Meisten Bauteilen kann man grob Rechenen: 10 Grad mehr = halbe Lebensdauer
Prozessoren mögen es kühl. Einen Lüfter zu erneuern ist Verhältnismäßig günstig.

...zur Antwort

Für jede Phase ist die Nennspannung die sich aus der Zeitlich gemittelten Leistung an einem ohmschen widerstand ergebende (gleich-) Spannung. Die Spitzenspannung einer Phase ( zum Neutralleiter) beträgt im allgemeinen 320V. Die tatsächliche Spannung in der Leitung ändert sich zu jedem Zeitpunkt, weil es sich um eine Wechselspannung handelt. So liegt die Phasenspannung maximal bei 320V und minimal bei -320V. Der Spannungsverlauf entspricht dem Sinus.
Eine Mehrphasige Leitung hat mehrere Phasen, und einen gemeinsamen Nulleiter. Die Phasen haben genau die gleiche Spannung, wie bei einer einphasigen Leitung, aber sie sind zeitlich versetzt. So kann man zwischen jeder Phase und dem Nulleiter die Nennspannung von 230V (Ac) messen.
Wenn bei einer dreiphasigen Leitung eine Phase die höchstmögliche Spannung zum Nulleiter erreicht, haben die anderen Phasen noch eine negative Spannung. Deshalb ist zwischen den Phasen die Nennspannung höher. Bei einer zweiphasigen Leitung wären die Phasen um 180 Grad verschoben. Das würde in einer Nennspannung von 460V resultieren.

...zur Antwort

Wir können dir nur helfen, wenn du präzise Angaben machst. Also:
Welchen PC hast du oder welche Komponenten (speziell Mainboard)?
Wie ist dein Bildschirm angeschlossen?
Was hast du gemacht, bevor "dein Bild verschwunden" ist?
Hast du die besagten Probleme Schon wieder ( nochmal) oder immer noch?
Offenbar hast du einen BIOS Reset hingekommen. Ist dein Bildschirm zu dem Zeitpunkt schwarz gewesen?

...zur Antwort

Für mich klingt das nach
Ich habe probiert YouTube zu gucken, es hat nicht funktioniert.
1) welches Modell hast du?
2) was GENAU hast du gemacht?
3) welches Problem ist dabei aufgetreten und wann?

...zur Antwort

Wenn du deine Haare blondierst wird die Farbe von den Haaren geändert. Das funktioniert so ähnlich, wie Batik. Die ursprüngliche Haarfarbe wird in den Haarwurzeln Produziert. Der Teil der Haare, die nach dem Färben / Tönen / Blondieren wachsen, haben also wieder die ursprüngliche Farbe. Wenn du die blondierten Haare abschneidest, wachsen sie also auch wieder in deiner ursprünglichen Haarfarbe nach.

...zur Antwort

Im übrigen, das ist mir gerade aufgefallen,, dauert die Suche nach Updates ewig. Vielleicht hilft dir das weiter. Ich werde die Suche laufen lassen. Vielleicht liegt das einfach an der Masse der Updates.

...zur Antwort

Tut mir Leid, auf deiner sim Karte können nur Kontakte und SMS gespeichert werden. Deine Bilder sind entweder im internen Speicher Deines Handys, ( wenn du von einem Handy sprichst) oder im externen speichere,, das heißt auf der SD Karte.
Du kannst von deiner Sim Karte also keine Bilder wiederherstellen.
Möglicherweise sind deine Bilder aber bei Google gesichert.

...zur Antwort

Hallo,
Prinzipiell kannst du sehr gut eine Led Leiste selber bauen..

Du brauchst:

Eine Menge LEDs ( so viele,, wie du verbauen willst. Ich schlage die vor ein paar zusätzliche zu kaufen,, falls etwas kaputt geht. Das kann auch einem Profi passieren. Für den Anfang nimmst du am besten bedrahtete LEDs. Die sind einfacher zu löten.
Dann brauchst du eine Halterung, das,, was hinterher als Leiste irgendwo hängt. In deinem Fall das Brett. Achte darauf,, ein dünnes Brett zu nehmen. 4mm reichen.

Einen Bohrer in große der LEDs. LEDs sind meist rund. Wenn du 5 mm LEDs hast (5 mm Durchmesser) brauchst du einen 5er Bohrer.
Lötkolben und Lötzinn. Wenn du keine Erfahrung damit hast, ist ein Einsteiger Set zu empfehlen. Das besteht aus einem billigen Elektronik Lötkolben und etwas Lötzinn und evtl. Einem Ständer für den Lötkolben. Das ganze ist für ca. 20€ zu haben.
Heißkleber oder Ähnliches, um die LEDs zu fixieren. Hier geht alles, was klebt. ( auch Kaugummi,, aber es soll ordentlich werden ;D)
Kabel, um die LEDs zu verbinden. Am einfachsten geht es mit dünnem Draht. Litze und dicke Drähte sind schwieriger, aber auch möglich. Hier ist Klingel Draht gut geeignet. ( Baumarkt oder Internet)
Um die LEDs mit Strom zu versorgen, hast du zwei Möglichkeiten:
1) wenn du die LEDs mit einem Netzgerät betreiben willst, reicht es,, jeder Lea einem Vorwurf erstand zu geben. Das rentiert sich eher bei kurzen leisten.
2) wenn du sehr viele LEDs verwendest und eine variable Spannungsversorgung hast ( Batterie, ungeregelt es Netzgerät) dannen brauchst du ein vorschaltgerät. Je nach den,, wie viele LEDs du nutzt gibt es da unterschiedliche Lösungen.
Generell solltest du auf folgendes achten.:
Eine LED braucht etwa 20mA Strom. Wenn du viele LEDs verwendest,, addierst du die Ströme um deinen Gesamtstrom zu bekommen,, weil man LEDs am besten parallel schaltet. Diesen Strom muss dein Netzgerät liefern können. Also für Z. B. 50 LEDs:
I = 20mA * 50 = 100 mA

Das was hier steht,, ist die Planung. Schau dich nach Teilen wie Netz Geräten im Haushalt um. Ein altes Ladegerät, ein längst vergessenes ferngesteuert es Auto, Batteriefächer aus einem alten Kassettenrecorder...
Alles was du hast,, kannst du verwenden.

Schreibe mir bitte einen Kommentar, in dem steht,, was du dir vorstellst,, welche Teile du verwenden willst und was du schon hast und kannst. Dann muss ich das nicht erklären.

...zur Antwort

Man sollte Lithium Akkus nicht unbedingt essen,, da Lithium sehr reaktiv ist. Und die meisten Linux Verbindungen sind außerdem giftig. Nähere Informationen findest du hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lithium
Bezüglich des Ladens der Akkus empfehle ich den Beitrag von stormer.

...zur Antwort

Ich habe meinen Computer jetzt schon 5 Jahre.. Immer wenn gar nichts mehr geht,, installiere ich Windows neu. Dann geht wieder alles super.

...zur Antwort

Das Problem hatte ich auch schon. Hänge ihn mal einen Tag ans Ladekabel. Wenn das nichts hilft oder das Problem wieder auftritt solltest du damit zur Reperatur gehen.
Das der Bildschirm einfriert,, liegt daran,, dass er keine neuen Daten bekommt. Der Bildschirm von deinem pc wurde schwarz werden,, aber die Bildschirme von Ebook Trägern bleiben einfach so,, wie sie sind,, wenn man sie von Strom trennt. Dafür verbrauchen sie quasi E gar keinen Strom.

...zur Antwort

Es kann sein, dass es an der Signalstärke liegt. wenn Ja, schalte Bluetooth Geräte in der Nähe aus oder rücke näher an den Router.

...zur Antwort

Vielleicht verwendest du kaputte kanel. probiere mal die von deiner Playstation.

Verwendest du den Monitor als Zweitbildschirm? Wenn ja, kann es daran liegen, dass deine Grafikkarte nur einen Bildschirm unterstützt. 

Oder daran, Dass die Grafikkarte nur auf einen Monitor eingestellt ist und den Zweiten einfach nicht erkennen will. In diesem Fall kannst du die funktion "Monitor erkennen" in den Anzeigeeinstellungen Nutzen.

...zur Antwort

Man sagt immer so schön, man soll die Dinge ignorieren. Das ist, wie ich aus jahrelanger eigener Erfahrung weiß, verdammt schwer. Ich übe bestimmt schon 10 Jahre daran. So langsam geht es gut, aber der Ärger ist immer noch da. Auch wenn die ehemaligen Mobber sich heute für meine Freunde halten, kann ich ihnen nicht vertrauen. 

Letztendlich sind sie auch nicht meine Freunde. Sie reden den ganzen Tag über belanglose Dinge, schreiben bis tief in die Nacht auf Whatsapp, Facebook oder was-weiß-ich-denn-wo Nachrichten. Dann geht man seine Facebook - Nachrichtenseite durch und liked einfach von oben bis unten alle Beiträge. Das führt dann zu noch mehr "Freunden"...

Ein Schmartphone (Smart klingt für meine Verhältnisse einfach zu sehr nach klahr denkenden Manschen) mag in bestimmten Situationen nützlich sein. Ich habe auch schon einige erlebt. Dann war aber der Akku leer. (warum bloß?)

Dafür, dass du So bei deiner Mainung Bleibst bewundere ich dich sehr. Als ich in deinem Alter war, war ich noch eher im ich-muss-das-auch-haben-Modus. 

Meine erfahrung ist, dass man jemandem, der oft an seinem Handy hängt nicht vertrauen kann, weil er nicht mehr zwischen vertraulichen und Das-muss-ich-meinem-Freund/Freundin-erzählen - Informationen unterscheiden kann.

...zur Antwort

Ich schreibe das jetzt als Antwort, damit das hier einen ordentlichen abschluss findet:

Ja, es ist der Adaper. auch ernn ich nicht verstehe, warum der durch nichtbenutzung kaputt geht.

...zur Antwort

Dafür gibt es leider, oder zum Glück, je nach dem von welcher Position aus man das betrachtet, kein allgemeingültiges Rezept. So was bekommt man nur heraus, indem man Fragt. Wie du das am besten Anstellst, hängt zum Teil von ihrem Charakter ab. Deshalb überlasse ich das Dir.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

...zur Antwort