Jo hi..trifft man dich am we bei scor/ burning cross oder anfang juni evtl bei rotting christ?

...zur Antwort

ähm in Bonn gibts nichts mehr glaub ich

in köln,Langerwehe und jülich gibts(soweit ich weiß) noch legale spots.Ist halt leider n ganzes Stück entfernt.

...zur Antwort

emp..evtl Impericon, wird vllt nicht ganz so eine richtung sein

...zur Antwort

ja..ist eins

für den Anfang auch ganz gut, wenn auch ein wenig simpel.

Versuche evtl. den Hintergrund noch etwas aufzuwerten und evtl noch ein paar Details in das blau einzuarbeiten :)

...zur Antwort

melodic hardcore? wohl am ehesten. Hör dir mal Being as an ocean an :)

...zur Antwort

Jaa auf jeden fall

Versuch mal n bisschen was aufzulisten, obs maintreambands sind oder nicht,gehe jetzt danach ob sie mir gefallen

  • maiden
  • amon amath
  • rebellion
  • dimmu borgir
  • carach angreen
  • ghost bath
  • be'lakor
  • insomnium
  • metallica
  • kreator
  • hammerfall
  • iced earth
  • arkaik
  • dio/rainbow/black sabbath
  • dream theater
  • chevelle
  • kalmah
  • lamb of god
  • arch enemy

Und weil ich auch gern mal Hardcore/deathcore/metalcore höre auch noch n paar bands

  • parkway drive
  • chelsea grin
  • das alte zeug von whitechapel bzw suicide silence
  • job for a cowboy
  • lionheart
  • stick to your guns
  • being as an ocean
...zur Antwort

erstmal bfmv ist kein metal.

aber zu der frage..Allein auf nem Konzert ist kein Problem man kommt immer mit jemanden ins Gespräch

...zur Antwort

Ich persönlich höre sehr gerne Meta/death  oder auch Hardcore.

Zum Metal gekommen bin ich allerdings durch Blackmetalbands wie Mayhem und Dimmu borgir oder auch Klassiker wie Black sabbath,Metallica Maiden und co.

Mittlerweile höre ich so ziemlich alles was nur annähernd in Richtung Metal geht (Black, death,viking, progressive,melodeath,thrash, power usw aber in der "coreecke" höre ich bis auf Posthardcore(wcar ausgeschlossen wobei die alten sachen auch in die kategorie metalcore fallen könnten) auch alles.

...zur Antwort

Alsooo..

Was findet ihr so faszinierend an dieser Musik?

Die Vielfältigkeit,das sie noch handgemacht ist,dass sie mir hilft gewisse Sachen zu verarbeiten,dass sie viel komplexer aufgebaut ist als bspw. musik, die in den charts läuft und sehr viele andere Sachen.

Vor allem aber schätze ich auch den Zusammenhalt in der Szene,auf Konzerten usw.

Was ist eure Lieblingsfarbe?

Schwarz,dunkel rot oder ganz dunkles violett

Wie alt seit ihr?

14/w

Wie ist euer Kleidungsstil? Seht ihr wie typische Metaler aus?

Würde sagen teils teils.Ich trage eigentlich ausschließlich schwarz bis auf Bandmerch und habe dunkelrote Haare.

"welche Subgenre?"

Alles mögliche an Deathmetal(melo,technical,brutal),Blackmetal,Thrashmetal ein bisschen Power und Progressive.Höre aber auch Deathcore,Metalcor,Harcore und eher selten auch mal Punkrock oder Grunge.

Wenn du selber Metal hörst wirst du die Vorurteile ja alle kennen...

satanisten,böse,suizidgefärdet etc

Ähhmm sehr viele aber ich versuchs mal auf 15 zu reduzieren

Be'lakor,Rebellion,Anthrax,Dimmu Borgir,STYG,Parkway Drive,Whitechapel,Aborted,Kataklysm,Arch Enemy,Arkaik,Mercenary,Judas Priest,Suicide Silence,Black Sabbath

Joa an dem Gerücht ist was dran.Denke das mir die Musik auch geholfen hat Selbstvertrauen aufzubauen.Früher war ich sehr schüchtern aber mittlerweile überhaupt nicht mehr.

Kenne leider nicht soo viele Leute im Internet schon mehr aber in meinem nahen Bekanntenkreis nur 4.

Hoffe du kannst damit was anfangen :)

...zur Antwort

Denke das da jeder Rotton geht

Nimm den der dir am besten gefällit ^^

...zur Antwort