Die Dinger sind genormt, sollte also alles passen. Und 18€ sind für ein Set gar nicht mal so viel, sogar vergleichsweise relativ wenig bzw. ein komplett normaler Preis.

Mit "Wippe" ist der Schalter selbst gemeint ("Wippt" beim schalten hin und her)

...zur Antwort

Kommt drauf an. Eine Minibar mit Kompressor ist genauso laut wie ein Kühlschrank und macht ähnliche Geräusche. Musst selbst wissen, ob dich das stören würde.

Bei einer Minibar mit Peltier-Kühlung macht nur der Lüfter/Ventilator Geräusche, also ein "monotones" Rauschen. Ist wahrscheinlich weniger störend, dafür sind die Teile richtige Stromfresser (aber günstiger in der Anschaffung).

...zur Antwort

Zu 99,9% fake 😅

Die OG's kosten im Resell paar Hundert bis Tausend Euro...Zweistellige Beträge sind n ziemlich eindeutiges Zeichen dafür dass die fake sind haha

...zur Antwort

Gibts leider nicht. SMS ist SMS. Jeder Messenger (also nicht SMS) benötigt Internet zum verschicken von Nachrichten.

Folglich wirst du dir einen Vertrag mit mehr Datenvolumen und/oder SMS-Flat zulegen müssen.

Bei Smartmobil gibts einen Vertrag mit Telefon-/SMS-Flat und 4GB Datenvolumen für 7,99€ im Monat, das sollte komplett ausreichen.

...zur Antwort

Kann jetzt nicht sagen, welcher TV die bessere Bildqualität hat, allerdings häufen sich bei relativ vielen Sony-Fernsehern die Beschwerden, dass die Panels relativ früh nach Ende der Garantiezeit kaputt gingen.

Grundsätzlich würde ich sagen, dass Sony qualitativ hochwertiger ist, allerdings würde ich aus dem oben genannten Grund eher den Philips (oder eine andere Marke) nehmen.

Hab mir vorhin für 380€ einen 55-Zoller von Hisense gekauft (mit sehr guten Rezensionen), mal schauen, ob der was taugt 🤷🏻‍♂️

...zur Antwort

Also ich benutze schon seit 2 Jahren die App vom Spiegel. Super übersichtlich und wichtige/interessante Artikel.

...zur Antwort
Magnetschwebebahn

Weitaus billiger als Hyperloop und mittlerweile auch für den Nahverkehr geeignet ("Transportsystem Bögl")

...zur Antwort

So ziemlich jede Grafikkarte, die in den PCI-E Slot passt und nicht unbedingt älter als 10 Jahre ist, ist mit deinem Prozessor kompatibel 😉

...zur Antwort

Vorteile: Mehr Drehmoment und dementsprechend höhere Leistung, höhere Kraftstoffeffizienz

Nachteile: Höhere Wahrscheinlichkeit, dass Klopfen auftritt, welches den Motor beschädigen bzw. zerstören kann. Dem kann mit einem Kraftstoff mit besserer Klopffestigkeit (Oktanzahl) entgegengewirkt werden. Zusätzlich ist der Schadstoffausstoß weitaus höher, da die Temperatur im Brennraum erhöht ist, sodass mehr Nox-Gase (Stickoxide) ausgestoßen werden.

...zur Antwort

Kommt drauf an, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche merken selbst dann nix, wenn man sie beim "normalen" schlafen (ohne Schlaftabletten) anfassen würde und manche wachen von jedem kleinsten Geräusch auf 🤷🏻‍♂️

...zur Antwort

Nein. Das Netzteil kann so viel liefern, das Handy zieht selbst aber nur so viel, wie es braucht. Das, was jedoch übereinstimmen sollte, ist die Spannung. Bei normalen USB-Netzteilen musst du da aber nicht drauf achten.

...zur Antwort

Merken kannst du das nicht. Entweder wird dein Vertrag verlängert, oder nicht. Bei uns wurden alle übernommen, die sich einfach an die Vorgaben gehalten haben (bzgl. Zustellung, Benachrichtigung, Paketmenge etc). Gab genügend "schwarze Schafe" die das nicht so ernst genommen haben und dann eben nicht übernommen wurden.

...zur Antwort

Die Teile sind i.d.R. richtig schlecht, verzerren das Bild und du musst natürlich direkt (aufrecht) davor sitzen, sonst funktionierts nicht...Kauf dir doch einfach so nen kleinen Beamer (Gibt einen für 90€: https://www.amazon.de/dp/B07WHWZXKF/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_KpCLFb86SYDWN). Da kannst du direkt dein Handy anschließen und hast ein max. 100 Zoll großes, relativ gutes Bild und nicht so nen verzerrten Dreck 😅

...zur Antwort

Professioneller Drogendealer 😅

Ne aber kannst z.B. in der Entwicklung, Produktion, Zulassung etc. von Medikamenten arbeiten.

Ansonsten bei Gesundheitsbehörden, in der Forschung (z.B. bei Unis) usw.

Musst aber wissen, dass das Pharmazie-Studium zu einem der härtesten gehört und die Abbruchquote vergleichsweise sehr hoch ist, also muss man sich schon ziemlich anstrengen. Dein Abi muss auch gut sein, der NC liegt bei den meisten Unis nicht unter 2

...zur Antwort

Gar nicht.

Im Endeffekt ist es auch komplett egal, ob man den Flugmodus anschaltet oder nicht, da die Elektronik im Flugzeug so gut abgeschirmt ist, dass da nix (mehr) passieren kann.

Mittlerweile wird bei der Sicherheitseinweisung auch nicht mehr geraten/empfohlen, den Flugmodus den ganzen Flug über zu aktivieren, nur bei Start und Landung (sicherheitshalber)

Empfang hat man schon in einer Höhe von ca. einem Kilometer nicht mehr. Die übliche Flughöhe eines Passagierflugzeuges beträgt um die 10km

...zur Antwort

Das sieht ja abenteuerlich aus 😅

Kann sein, dass Vodafone in deiner Region grad einfach ne Störung hat, passiert in letzter Zeit relativ oft.

...zur Antwort

Wenn du einen einigermaßen modernen TV hast, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass bereits ein DVB-Receiver eingebaut ist. Damit kannst du alle öffentlich-rechtlichen Sender per Kabel, Antenne und Satellit empfangen (private sind gesperrt)

Wenn du private Sender empfangen willst, brauchst du zuerst natürlich ein Abo bei dem jeweiligen Anbieter. Von diesem bekommst du i.d.R. einen separaten Receiver inkl. Smartcard, die du dort reinstecken musst, um deine "bestellten" Sender freizuschalten. Den Receiver verbindest du mit der Kabel-/SAT-/Antennendose und mit deinem TV.

Ansonsten kannst du auch auf einen separaten Receiver verzichten und den in deinem TV eingebauten benutzen, wofür du allerdings ein CI+ Modul brauchst, damit du die jeweilige Smartcard reinstecken kannst (um die Sender zu entsperren)

Due Unterschiede zwischen den 3 Technologien sind eigentlich selbsterklärend. Kabel-TV läuft übers Kabelnetz, für SAT-TV brauchst du eine Satellitenschüssel und für DVB-T2 (Antenne) eine spezielle (digitale!) Antenne. Letzteres konnte man bis vor einigen Monaten/Jahren noch kostenlos empfangen, seit der Umstellung auf DVB-T2 geht das aber nicht mehr. Alle Übertragungsarten abgesehen vom Kabelfernsehens sind kabellos und mehr oder weniger sensibel für schlechte Wetterverhältnisse.

...zur Antwort