Nur mit einem "ja" zu antworten währe wohl zu einfach. Stelle dir mal vor, ein Mensch bringt einen anderen Menschen um. Das ist Sünde. Klar, war das jetzt ein krasses Beispiel, aber ich meine auch in der heutigen Zeit gibt es so viel "Sünde" auf der Straße, das man manchmal wirklich glaubt es sei nicht Sünde. Selbst wenn du einem anderen ein schlimmes Wort an den Kopf schmeißt ist es das.

...zur Antwort

So einfach kann man das nicht beantworten. Ich bin der Überzeugung, das du das Glück besitzt, Gott zu hören. Ich hab es bisher nur ein mal gehabt. Das war bei meinem Nahtoterlebnis.

...zur Antwort

Dein Problem ist, du denkst schon zu lange an Anfälle. Immer wieder geht es in deinem Kopf darum "Hoffentlich kriege ich jetzt keinen Anfall" Das kann es auf die Psyche gehen. Denk einfach nicht dran. Dann werden auch die Symptome aufhören. Ich hatte das auch früher.

...zur Antwort

Ich würde den Arzt anrufen und sagen was mit dir los ist. Wenn er dir kein Schnelleren Termin gibt, Arztwechel.

...zur Antwort

Also was die Ballons angeht, bist du klar ein Looner. Es ist ein Fetisch und du solltest dir echt keine Sorgen machen. Es ist dein Leben und was die anderen dazu sagen, muss dir in dem Fall total egal sein. Wenn du mit den zwei Dingen glücklich bist, das ist das so. Lass dir von anderen bloß nicht sagen, was richtig oder falsch ist. Wenn du unbedingt versuchen willst davon weg zu kommen, lass es. Denn das kann schnell nach hinten los gehen. Du kannst z.b. in eine tiefe Depresion gelangen oder noch schlimmeres. Sei einfach wie du bist und bleib auch wie du bist. Ich musste auch erst damit umgehen können, ein Looner zu sein. Jetzt kenn ich es und du schaffst es auch.

...zur Antwort

Die Hauptsache ist es, das einer von euch beiden mindestens getauft ist. Klar ist s besser, wenn alle beide getauft sind. Aber Konfermirt sein muss man nicht.

...zur Antwort

Ich komme mit meiner inneren Unruhe nicht klar. Was kann ich tun?

Hallo,
Vielen Dank an die Leute, die sich die Zeit nehmen, das zu lesen und mir antworten.

Zu meiner Person:
Ich bin 15 Jahre alt und weiblich. Ich gehe auf ein Gymnasium und habe ein Jahr wiederholt.

Mein Problem ist, dass ich unzufrieden mit mir selbst bin. Mit meinem Körpergewicht am meisten. Ich versuche mich gesund zu ernähren und gehe joggen, kann aber nicht abnehmen.

Als nächstes dann mit meinem Verhalten. Ich bin daheim sehr ruhig und in der Schule dann plötzlich eine ganz andere Person. Ich bin laut und nervig. Ich versuche mich auch darauf zu konzentrieren ruhiger zu werden und mich entsprechend zu verhalten aber bekomme es nicht hin.

Ein weiteres Problem ist dass ich mit meinen Gefühlen und Gedanken überhaupt nicht klar komme. Es fühlt sich so an als müsste ich meine Gedanken sortieren aber ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Ich weiß nicht was ich fühle und was ich möchte.
Ich stand jetzt ewig auf einen älteren Jungen, dachte ich aber jetzt bin ich mir nicht sicher ob ihn nur kennenlernen will oder auf ihn stehe.
Gleichzeitig fühlt es sich so an als würde ich Gefühle für einen guten Freund von mir entwickeln mit dem ich in eine Klasse gehe.
Worauf ich hinaus will, ist das ich mit Liebe auch nicht klar komme.
Ich bin offen für jede Art von Liebe und das gefällt mir nicht. Ich lass mich zu schnell auf andere ein.

Ich habe versucht zu meditieren und das habe ich dann auch lange und regelmäßig durchgezogen. Es hat mir leider überhaupt nicht geholfen. Und an meiner Pubertät liegt das auch nicht.

Ich habe kein Selbstbewusstsein und bin schüchtern.
Ich hasse mich langsam selbst, weil ich mich immer verstelle und hab keine Ahnung wie ich mein Leben führen soll.

Als wäre das nicht genug kann ich abends nicht schlafen. Ich werde auch bald zu meinem Hausarzt gehen, weil ich davon ausgehe, dass ich Magnesium- und B12 Mangel habe.

Ich weiß auch gar nicht warum ich hier alles hinschreibe. Ich dachte, dass ihr mir vllt Tipps für meine Probleme geben könnt. Danke für die Zeit, die ihr euch genommen habt.

...zur Frage

Ich könnte ja jetzt mit dem blöden Satz kommen " Such dir einen Psychologen." um hier schnell raus zu sein. Aber du hast so viele Probleme, das es falsch währe es damit zu belassen.

Sich verstellen ist der größte Fehler den man machen kann, du solltest mal versuchen, einfach mal so zu sein wie du bist und nicht zu viel über dich selbst nach zu denken. Denken, ist nicht immer gut.

Einfach mal eben an nichts denken und es einfach laufen lassen. Es ist am Anfang sehr schwer, Ich weiß das selbst von mir.

Ich war auch in der Schule zurück haltend. Das hat sich später aber gelegt. Eben weil ich nicht mehr über alles nachdachte.

Wenn du das auch so machst, geht es dir bestimmt auch besser.

...zur Antwort

Ich finde es überstürzt. Nach 1 Jahr kann man noch gar nicht wissen, wie der andere zu 100% tickt. Ich würde von 1 Heirat abraten. Außerdem leben wir nicht mehr im Mittelalter, wo alles so streng genommen wird. Ich würde es langsam angehen und nicht gleich alles wollen. Denn das kann ganz schnell auch in die Hose gehen.

...zur Antwort

Ich glaube, Kinder würden sich darüber echt freuen.

...zur Antwort

Also 1 schlechten Eindruck hast du bei mir jedenfalls nicht hinterlassen. Vielleicht wollte sie dir echt nur helfen. Sie hat bestimmt gespürt, das was bei dir nicht so war wie immer.

...zur Antwort

Na da kenne ich aber kleinere Menschen. Das ist alles noch im Normbereich. Die Müdigkeit und die Angstzustände können auch mit der Pupertät zusammen liegen. Mach dir also nicht so große Sorgen und denke am besten nicht dran. Dann vergeht es meistens ganz von selbst.

...zur Antwort

Nur weil du dich in der Kirche nicht wohl fühlst, bist du noch lange kein schlechter Christ. Jeder Mensch sollte den Glauben so leben, wie es für ihn richtig ist. Ich finde es nicht richtig, wenn Menschen gezwungen werden in die Kirche zu gehen. Genau das kann genau das Gegenteil bewirken. Lass dich nicht zwingen, sondern lebe deinen Glauben so wie du willst.

...zur Antwort

Du bist von Kindheit an Gehörlos? Dann kennst du die Welt nicht anders. Wir hörenden können uns natürlich nicht vorstellen, wie es ist Gehörlos oder blind zu sein. Nicht anders geht es diesen Menschen.

...zur Antwort

Bestimmt hast du einfach nur so mal die Bibel gelesen. Sonst wüsstest du, das sie vor Jahren geschrieben wurde. Damals hatte man 1 ganz andere Vorstellung von Gott, als heute.

Du musst schon zwischen den Zeilen lesen. Das heißt, sie nicht wörtlich nehmen. Gott, ist viel mehr, als nur 1 Buch.

Das Buch ist geschrieben. Der Glaube ist was ganz anderes.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, das sie nur Abstand von dir braucht. Sonst würde sie ja sagen was du angeblich falsch gemacht hast. Lass sie gehen. Du hast was besseres verdient. ((Sorry wenn ich so krass zu dir bin))

...zur Antwort