Kannte Paulus nicht den Dreieinigen Gott?

 Vergaß Paulus ,den Gott /Heiliger Geist als dritte Person , er nennt ihn nie in den Begrüßungen?

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, dem Vater, und unserm Herrn Jesus Christus, der sich selbst für unsere Sünden gegeben hat, daß er uns errettete von dieser gegenwärtigen, argen Welt nach dem Willen Gottes und unseres Vaters,welchem sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Hätte er ihn nicht erwähnen müssen , als dritte gleichwertige Person ?

So zum Beispiel:

3 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, dem Vater, und unserm Herrn Jesus Christus und von Gott, dem heiligen Geist ?

zweiter Korinther 1

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Es sind ja drei , hätte er nicht schreiben müssen:

2 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, dem Herrn Jesus Christus und dem heiligen Geist

nochmal drittes Beispiel

Epheser - Kapitel 1

Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, den Heiligen zu Ephesus und Gläubigen an Christum Jesum: 

   Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

der Gott/ Heiliger Geist , gleichwertig mit Jesus und Gott dem Vater ?

Warum nennt er ihn nie bei den Begrüßungen? ?

Paulus kannte das gar nicht , Dreieiniger Gott, drei Personen, die alle Drei Gott sind,

oder?

Ostern, Christentum, Zeugen Jehovas, Bibel, Christen, Dreieinigkeit, Gott, Paulus, trinität
19 Antworten
Gibt es einen Unterschied zwischen den Geist , der zurückkehrt zu Gott von den verstorbenen Menschen und der Geist der auf Jesus ruhte?

 Prediger 12

7 und der Staub wieder zur Erde zurückkehrt, wie er gewesen ist, und der Geist zurückkehrt zu Gott, der ihn gegeben hat.

Gott hat ja allen Menschen den Geist gegeben , damit er leben kann. Gott selbst ist Geist er ist alles wie er bewirkt , Kraft , Weisheit , auch der Odem und alles was da wandelt ist ja mit den Geist Gottes . Ohne den Geist kann doch ein Mensch nicht sein . Ich meine es gibt kein Mensch , der ohne den Geist , den Gott gibt sein kann.  

Stirbt der Mensch kehrt der Geist wieder zurück zu Gott, dem er ja ist . Das ist SEINS:

Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser. 1. Mose 1.2

Die Lebendigkeit der Schöpfung ist , weil sie von Gott ist .

Wenn dieser Geist von Gott ja ist ( der selbst Geist ist ) ,

so dann ja auch in jeden Menschen ist , wie Prediger es aufschrieb, wie ist es dann etwas anderes ( ein anderer Geist von Gott ?? und Gott ist ja selbst Geist ), wenn geschrieben steht :

 Und er ging dahin gen Najoth in Rama. Und der Geist Gottes kam auch auf ihn, und er ging einher und weissagte, bis er kam gen Najoth in Rama. 1. Samuel 19.23

Welcher Geist war denn dann von Geburt an in dem Menschen ?

Wenn der Geist zusätzlich nochmal auf einen Menschen kommt, damit er weissagen kann.

Oder auch wie bei Jesus .

Maria wurde schwanger ..

Lukas

35 Der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten;

Dann war in Jesus auch als Baby der Geist Gottes ja in ihm , die Weisheit war gegeben, denn Jesus war schon sehr klug so ja auch im Tempel, dass man sich wunderte .

Eigentlich in jedem Menschen , der ja Geist von Geburt in sich hat , der von Gott gegeben ist . Geist den Gott gibt , ist sein eigener Geist .

Er gab den Menschen doch nicht ein fremder Geist , woher auch ,er gab seinen eigenen Geist , damit Lebendigkeit ist .

Wozu dann zusätzlich der Heilige Geist der auf der Taufe auf ihn hinab kam ?

Gottes Geist ,

Gott ist Geist , Gott ist Heilig , Gott ist der Heilige und niemand kann doch leben ohne den Geist den Gott gibt .

Also was ich sagen will, Jeder Mensch hat doch schon Heiligen Geist in sich von Geburt an . Oder warum nimmt Gott den Geist zurück , nachdem ein Mensch verstorben ist , weil es doch von ihm Geist ist , es ist ja Seins. Gott nimmt es zurück , aber doch von jeden Menschen

Und Jesus sagte ja zu Gott : Ich befehle meinen Geist in Deine Hände .., bevor er starb.

liebe Grüße

Religion, Jesus, Bibel, Christen, Geist, Glaube, Gott
12 Antworten
Wen meint Gott damit , wenn sie über DEN wehklagen werden, wenn er von sich selbst im ersten Teil des Satzes spricht??

Ich wurde auf Sacharja 12 Vers 10 hingewiesen. Dazu meine ernste Frage .

Da steht dass man auf Gott blickt ,den man durchbohrt hat , sagt Gott selbst . Ok ich zeichne dick an .

Sacharja 12

10 Aber über das Haus David und über die Bewohnerschaft von Jerusalem gieße ich den Geist der Gnade und des Flehens aus, und sie werden auf mich blicken 10, den sie durchbohrt haben, und werden über ihn wehklagen, wie man über den einzigen Sohn wehklagt, und werden bitter über ihn weinen, wie man bitter über den Erstgeborenen weint. 

Wer ist ÜBER IHN .. ??

So da steht also , sie werden auf mich blicken..., aber ein Stück weiter steht da nicht:.

sie werden über MICH wehklagen, sondern über IHN wehklagen.

Müsste nicht, wenn da steht : auf mich blicken, auch stehen: sie werden über Mich klagen

So?

10 Aber über das Haus David und über die Bewohnerschaft von Jerusalem gieße ich den Geist der Gnade und des Flehens aus, und sie werden auf mich blicken 10, den sie durchbohrt haben, und werden über MICH wehklagen, wie man über den einzigen Sohn wehklagt, und werden bitter über ihn weinen, wie man bitter über den Erstgeborenen weint. 

Wie schaut man auf Gott den Durchbohrten, wenn der Geist ist ?

Ich kann nachvollziehen , dass man auf Jesus, den Menschensohn, der durchbohrt wurde schaut.

Aber Gott wurde durchbohrt ? Ist das ein Übersetzungsfehler?

Jesus schrie am Kreuz , mein Gott warum hast Du mich verlassen.

Wo wurde dann Gott durchbohrt ?

Lieben Gruß

Religion, Schule, Jesus, Sprache, Bibel, Christen, Glaube, Gott
10 Antworten
Warum hat Gott Jesus als den Messias ausgewählt und nicht ein anderer Sohn?

Hiob 1 Vers 6 Besagt Gott hat mehrere Söhne

 Eines Tages kamen die Söhne Gottes, um sich vor Jahwe einzufinden. Unter ihnen war auch der Satan.

Jesus ist also nicht der Einzigste Sohn. Und auch nicht der Einzige Ersgezeugte Sohn . Und Gott selbst kann nicht versucht werden. Von Jesus wissen wir, er wurde in der Wüste von Satan versucht , das spricht dagegen, dass er der wahre Allmächtige Gott ist .

Dazu beide Stellen zeichne ich Fett , damit man sieht was ich meine.

Jakobus 1

13 Niemand sage, wenn er versucht wird, daß er von Gott versucht werde. Denn Gott kann nicht versucht werden zum Bösen, und er selbst versucht niemand. 14 Sondern ein jeglicher wird versucht, wenn er von seiner eigenen Lust gereizt und gelockt wird. (Römer 7.7-8) 15 Darnach, wenn die Lust empfangen hat, gebiert sie die Sünde; die Sünde aber, wenn sie vollendet ist, gebiert sie den Tod. (Römer 7.10) 

  16 Irret nicht, liebe Brüder. 17 Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von obenherab, von dem Vater des Lichts, bei welchem ist keine Veränderung noch Wechsel des Lichtes und der Finsternis. (Matthäus 7.11) (1. Johannes 1.5) 18 Er hat uns gezeugt nach seinem Willen durch das Wort der Wahrheit, auf daß wir wären Erstlinge seiner Kreaturen.

Gezeugt und Erstlinge sind auch Menschen , die wie Jesus Gott glauben und seinen Willen tun.

Warum hat Gott ausgerechnet Jesus ausgewählt, der als Sohn im Menschen wurde ? der Menschensohn .

Satan? Nicht gehorsam ?

oder vielleicht weil Jesus der Friedefürst ist ??

Jesus ist ein Friedensfürst . Weil Jesus die Gnade mitbrachte? , als das Heil der Menschen , der Messias und deswegen als König über uns eingesetzt wird ? Damit Menschen Gnade erhalten können?

Er wurde ausgewählt von Gott. Unter wen? unter anderen Söhne.

liebe Grüße

Religion, Jesus, Christentum, Zeugen Jehovas, Bibel, Christen, Glaube, Gott, Messias, Sohn, Evangelien, Halbgott, Sohn Gottes, Philosophie und Gesellschaft
14 Antworten
Warum wird Jesus SOHN genannt und Friedefürst und nicht einfach GOTT?

Ich weiß nicht wie oft SOHN Gottes Steht aber doch sehr, sehr oft .

Lukas 22 Vers 70

70 Da sprachen sie alle: Bist du denn Gottes Sohn? Er aber sprach zu ihnen: Ihr sagt es, denn ich bin's. 

-------------

warum sagt er nicht , wie Viele es ja lehren :

"Nein, ich bin nicht Gottes Sohn , ich bin Gott . " Fertig

Warum wird er Friedefürst genannt ?

Sieht man auf Jesaja 13 sieht man gar nichts von Friedfürst , warum lässt Jesus Kinder von Babel zerschmettern ?

13Darum will ich den Himmel bewegen, daß die Erde beben soll von ihrer Stätte durch den Grimm des HERRN Zebaoth und durch den Tag seines Zorns.

14Und sie sollen sein wie ein verscheuchtes Reh und wie eine Herde ohne Hirten, daß sich ein jeglicher zu seinem Volk kehren und ein jeglicher in sein Land fliehen wird,

15darum daß, wer sich da finden läßt, erstochen wird, und wer dabei ist, durchs Schwert fallen wird.

16Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert werden, ihre Häuser geplündert und ihre Weiber geschändet werden.

Sagte Nicht Jesus in Matthäus :

Matthaeus 19

13Da wurden Kindlein zu ihm gebracht, daß er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an. 14Aber Jesus sprach: Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solcher ist das Reich Gottes.

wie kommt das denn mit dem Friedefürst hin, er wird ins Jesaja 9 Vers 5 als solcher vorhergesagt .

Jesaja ist ein Prophet und bekam die Offenbarungen von GOTT Jesus .

Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; er heißt Wunderbar, Rat, Held, Ewig-Vater Friedefürst; Jesaja 9.5

Liebe Grüße

Religion, Jesus, Sprache, AT, Bibel, Christen, Gott, Neues Testament, Jesaja, Sohn Gottes
22 Antworten