Kurze Fahrten wie zum Kindergarten oder schnell in den nächsten Supermarkt bleibt die Jacke an und bei längere Fahrten wird die Jacke ausgezogen.

Es gibt da nie Diskussionen mit den 2 (3,5 und fast 1). Der Kleinere trägt noch öfters Overalls und da läuft es genau wie mit der Jacke.

...zur Antwort

Wir hatten selbst letztes Jahr einen Adventskranz sowie einen Tannenbaum gehabt und unser Sohn wurde in Dezember geboren. Habt das noch nie gehört und würde darauf auch nicht verzichten wollen

...zur Antwort

Wir haben damals unseren Sohn der 2 Wochen alt war auch etwas geschenkt und es hat sich überhaupt nicht die Frage gestellt... haben automatisch für ihn etwas gekauft.

...zur Antwort

Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule bei 3-jährigem Kind?

Hallo,

meine 3 jährige Tochter trägt seit ein paar Wochen einen Gips am linken Arm und wie wir alle wissen sollte er nicht nass werden beim Duschen zum Beispiel. Wir haben ihr aber schon seit langem die Haare nicht mehr gewaschen, also war das heute echt notwendig.

Meine Tochter hat sich über die Badewanne gebeugt, ich hab ihren Kopf festgehalten damit sie sich nicht aufrichtet, sodass dann der Schaum und das Wasser nicht in ihr Gesicht fließt (davor hatte sie nämlich Angst und hat laut geweint), und meine Frau hat ihre Haare gewaschen. Meine Tochter hat dabei sehr starken Widerstand geleistet und hat versucht ihren Kopf aufzurichten, ich hab dabei natürlich nicht mit voller Kraft dagegen gedrückt sondern versucht ihren Kopf und Hals vorsichtig zu halten. Aber es war natürlich Druck dabei, das ist klar.

Nun als wir fertig waren hat sie sich beschwert, am Hals hinten Schmerzen zu haben, dass es ihr weh tut ihren Kopf zu bewegen. Sie hat natürlich geweint, aus Schmerzen und aus Angst (das ist bei ihr schwer zu unterscheiden), und gezeigt, dass sie irgendwo im Bereich der Halswirbelsäule Schmerzen hat. Sie sitzt also schon seit einer Stunde auf dem Sofa und traut sich nicht aufzustehen. (Sie ist aber trotzdem nicht völlig bewegungseingeschränkt)

Meine Frage wäre nun: braucht man sich da Sorgen zu machen, dass ihre Halswirbelsäule in irgendeiner Weise geschädigt ist? (P.S.: wir gehen später zum Arzt)

...zur Frage

Unsere Kleine (auch 3) hatte im Sommer auch einen Gips am Arm und sie ging regelmäßig in die Badewanne. Man muss nur achten das der Gips nicht nass wird und da geht im Notfall auch die Frischhaltefolie/-tüte.

Was ihr da gemacht habt... sowas hätten wir mit unsere Kleine nie gemacht und ich wäre direkt zum Arzt mit ihr

...zur Antwort

Bei unsere Tochter war es ziemlich einfach. Hab die Fläschchen immer öfters von MuMi auf Pre umgestellt. Sie hatte damit keine Probleme und dies ohne Probleme vertragen.

Bei unserem Sohn war es schon ein größeres Problem. Der Kleine hat die Pre Nahrung jedesmal ausgespuckt und da war es egal welcher Hersteller. Hab dann wirklich angefangen die MuMi mit Pre zu mischen und so langsam umgestellt.

...zur Antwort

Wir haben 2 Kinder. Die Große ist 3 und der Kleine fast 10 Monate.

Wir haben einen Weihnachtsbaum mit Lichterkette und unten Plastikkugeln und oben Glaskugeln dran. Der Adventskranz steht auf dem Esstisch und ist sowieso nie ohne Aufsicht wenn die Kerzen an sind.

Was die Regale betrifft... wir achten halt drauf, dass keine Kleinteile welche verschluckt werden können rumliegen oder leicht zerbrechliche Gegenstände ganz vorne stehen.

Wenn wir irgendwo zu Besuch sind räumen wir aber niemanden die Wohnung um. Wir passen dann halt auf was die Kinder machen.

...zur Antwort

Wir haben eine aus Holz. Diesen kann man perfekt ans Bett fixieren und rutscht nicht weg.

Die aus Stoff fand ich persönlich nicht so stabil.

Ich kann euch verstehen, gerade bei Frühchen ist man mehr als vorsichtig und möchte sein Baby in seine Nähe haben.

Hoffe den Zwergen wachsen so wie sie sollen und dürfen bald nachhause.

...zur Antwort

Unsere Kleine war auch ein Frühchen (kam in der 25.SSW) und wir waren anfangs genauso Ahnungslos. Uns hat die Klinik damals einen Merkblatt gegeben wo drauf stand was empfohlen wird.

Wir hatten anfangs immer alled von Penaten und Pampers. Später kam dann mal ab und an Hipp und Bübchen dazu.

Empfohlen wurde damals: Windeln (die kleinste Größe), Feuchttücher (sensitiv), Babybadeschaum, Babyöl oder -creme (wir haben immer beides da) und Puder (wobei das immer noch verschlossen hier steht).

Was vielleicht auch noch wichtig sein könnte sind die Einwegwickelunterlagen.

...zur Antwort

Wir bauen aktuell und ich kann dir sagen, dass ein Haus zu bauen ein anderes kalabier ist als eine Eigentumswohnung.

Wir haben bereits eine Eigentumswohnung und wollten den Kinder wegen eigentlich nur ein Haus mit Garten. Das Baugrundstück haben wir von meine Eltern zu unsere Hochzeit geschenkt bekommen und wir müssen nur das Haus finanzieren. Allerdings kommen immer wieder Sachen dazu welche man vorher nicht einkalkuliert hat und die Kosten steigen.

Kann euch nur raten... überlegt es euch gut vorallem bei einer erst 2-jährigen Beziehung. Wir sind bereits seit der Schulzeit zusammen, haben 2 süße Kinder und trotzdem haben wir es uns lange überlegt

...zur Antwort

Unsere Kids sind 3 Jahre und bald 9 Monate. Die Große läuft nur zuhause, im Schwimmbad/am Strand oder im Garten barfuß. Auf der Straße sowie Spielplatz hat hat sie immer Schuhe an und da gibt es auch nie Diskussionen. Sie ekelt sich, genau wie mein Mann oder ich, vor Dreck und wir würden es ihr auch nicht erlauben.

Der Kleine fängt so langsam an an der Hand zu laufen und da hat er auf der Straße auch immer Schuhe an. Im Kinderwagen hat er meist keine an.

In der Wohnung sind beide barfuß. Sobald es aber kühler wird gibt es aber Hausschuhe

...zur Antwort

Ich war bei beiden Schwangerschaften im Schwimmbad wobei die erste nicht so unbedingt zählt, da die Kleine ziemlich früh die Welt entdecken wollte.

Aber bei der 2. Schwangerschaft (der Kleine wird in Dezember 1) war ich mit unsere Tochter oft im Freibad oder Schwimmbad und hatte immer ein Bikini an.

Selbst als ich schon eine richtige Kugel hatte war ich im Bikini im Hallenbad. Der Kleine hat dann im Bauch oft sichtbar für andere geboxt.

Blicke oder dumme Sprüche gingen mir am Hintern vorbei und es ist das natürlichste auf der Welt einen Babybauch zu haben.

Ich habe auch enge figurbetonte Kleidung getragen und nicht irgendwelche Kleidersäcke.

Lass deine Frau machen. Sie weiß schon was sie machen kann oder was lieber nicht.

...zur Antwort

Wir haben bei unsere Tochter einen für ungefähr 1150,-€ gekauft (3 Jahre her). Bei unserem Sohn wollte mein Mann unbedingt ein Kinderwagen mit Stoßdämpfer und was weiß ich alles. Der war noch etwas teurer.

Das lustige ist, dass unser Sohn nur in den Kinderwagen liegt, wenn mein Mann mit den Kindern alleine unterwegs ist. Ich nehme lieber den "Alten" wo ich beide Mäuse unter Kontrolle habe. Haben da ein Erweiterungsset damals gekauft und es ist ein Geschwisterwagen geworden.

...zur Antwort

- MaxiCosi und Kinderwagen

- Bett, Wickelkommode, Schrank

- Kleidung (Strampler, Body, Mütze, Jacke,...)

- Windeln, Babypflegeprodukte

- Fläschchen, (ggf. PreNahrung), Schnuller

- Spieluhr

- Kuscheldecke sowie Bettwäsche

- Stillkissen

- Babyphone

...zur Antwort

Wir ziehen unsere Tochter immer diese Pantys an wenn wir länger unterwegs sind.

Unsere Kleine möchte nämlich keine Windeln mehr... laut ihr sind Windeln für Babys wie ihr 4 Monate älter Bruder.

Bei den Pantys meckert sie nicht, da diese nicht wie Windeln aussehen würden und sie dadurch rechtzeitig sagt, wenn sie mal muss und falls doch mal etwas in die Hose geht, dann ist es auch nicht schlimm

...zur Antwort

Ich würde eine feste Bandage nehmen und so gut wie möglich schonen. Zumindest damit du das Wochenende rumbekommst.

Sollte es am Montag noch nicht besser sein, dann ab zum Arzt.

...zur Antwort

Wir gehen mit den Kids (2,5 Jahre & fast 4 Monate) viel raus und unternehmen alles mögliche.

Vereisen auch mit den Kindern und gehen ins Schwimmbad. Das Baby ist immer dabei und solange es kein Rockkonzert ist, ist alles gut.

Babys melden sich schon wenn ihnen etwas nicht passt und man bekommt ein Gefühl dafür was geht und was nicht.

...zur Antwort

Was hast du so von Hobbys? Vielleicht würde sich da etwas finden.

...zur Antwort