Also ich habe bis jetzt immer nur im "Norden" gelebt, bin aber auch ziemlich oft in Bayern unterwegs und muss zu meinem bedauern auch sagen, das mir die Auswahl vom Süd besser gefällt, warum kann ich auch nicht sagen, die normalen Waren nehmen sich eigentlich nichts, aber von den Angeboten und Sonderposten her hat der Süd oftmals irgendwie bessere Sachen da...und ich glaube mal bemerkt zu haben, dass der Süd eine größere/bessere Auswahl an Schokolade hat...

...zur Antwort

Hey,

du musst definitiv an erster Stelle ernst meinen was du sagst, irgendetwas dahin reden kann jeder. Und glaub mir, man will auch nicht mit Komplimenten überschüttet werden, das wirkt einfach aufdringlich und sie kommt sich vermutlich nur dämlich vor, denn was soll man darauf schon groß sagen außer danke... und wenn du ihr nun sagst, du bist wunderschön, das ist einfach irgendwie zu unoriginell, der Satz selber klingt schon so emotionslos (oder zu kitschig), dann ist es kein Wunder, das sie ebenso reagiert... Sag ihr doch lieber was du empfindest, oder frag sie was sie empfindet, das bringt auch sicher mehr, als solche Komplimente, mit denen keiner etwas anzufangen hat....

Liebe Grüße

...zur Antwort

Ganz ehrlich, probier es besser nicht aus! Hast du morgen Schule oder so?! Nein, ich will dir ja nichts unterstellen, aber mit Sicherheit wird man davon krank, insbesondere, wenn es so eine Billigseife aus der Drogerie oder vom Discounter ist...Dann kommt es natürlich auch auf die Menge an, also ich benutze generell eine Naturseife, die nehme ich auch zum Abschminken, selbst bei Lippenstift, da kann es dann auch mal sein, das ich etwas in den Mund bekomme, weiß dann aber auch, dass das jetzt nicht sooo tragisch ist ;)

Liebe Grüße

Mandy

...zur Antwort

Bestimmt! Ich kann dir keine expliziten Namen nennen, aber bestimmt haben so einige Leute damit aufgehört, weil sie mit evtl. Kommentaren o.Ä. einfach nicht klar gekommen sind... ach und einen Namen kann ich dir doch nennen, miaklaraundich, eine der Lieblingsyoutuber meiner Schwester, hat zwar inzwischen auch wieder weitergemacht, hat aber eine Pause eingelegt und meinte da wohl auch, dass sie nicht weiß, wann oder ob sie überhaupt wieder Videos macht, aus dem Grund das ihr der Druck zu groß wurde und meinte, erst mal wieder zu sich selbst finden zu müssen....

Ich hoffe ich habe deine Frage jetzt einigermaßen richtig interpretiert, und du kannst etwas mit der Antwort anfangen...

Liebe Grüße

...zur Antwort

Ich würde auch nicht gleich davon ausgehen das sie auf dich steht, sie kann es wirklich nur freundschaftlich meinen, aber vielleicht ist sie auch schüchtern und sie wollte dir einen Wink geben... wenn du dich traust, frag sie einfach, ansonsten würde ich erst mal nicht zuviel hinein interpretieren,und abwarten,vielleicht kommen ja doch noch eindeutigererer Hinweise... aber zumindest mag sie dich ;)

Liebe Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr

...zur Antwort

Kaffeemaschine/Kaffeevollautomat o.Ä. für Nicht-Kaffeetrinker/ Unterschiede: Pad-, Kapsel- oder Vollautomat?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Kaffeemaschine bzw. ein Kaffeevollautomat o.Ä.. Also wirklich Ahnung habe ich von all dem eigentlich überhaupt nicht, und ich kenne mich auch nicht aus was nun der Unterschied zwischen einer Pad- oder Kapselmaschine ist. Natürlich habe ich mich etwas erkundigt, aber alles was ich lese ist für mich nur Bahnhof... Wie in der Überschrift schon steht, bin ich eigentlich gar kein Kaffeetrinker, aber ab und zu ein Latte Macchiato, gerne auch mit Vanille, (weiße) Schokolade, Chai Latte und wie ich gelesen habe gibt es sogar Maschinen die Tee machen, wäre halt ganz nett. Oft trinke ich sowas ja auch nicht, und daher würde ich eigentlich auch sagen lohnt es sich für mich gar nicht, aber ich finde es trotzdem schön, auch wenn man mal Besuch hat, etwas anbieten zu können. Außerdem habe ich gelesen, das gerade wenn man viel Kaffee trinkt, die Kosten bei z.B. Kapseln enorm sind, und es daher sogar sich da eher für jemanden eignet der nicht soo viel trinkt. Nun habe ich mich vor einigen Jahren schon mal an eine Maschine gewagt, was leider ein völliger Fehlkauf war, und zwar eine K-fee Maschine von Penny, für ca. 70€... danach habe ich mir geschworen sollte ich mir jemals nochmal so etwas anschaffen, dann lieber etwas teurer, aber dafür etwas Gutes. Jetzt hatte ich Werbung für 10 Jahre Tassimo gesehen, und es überrascht mich wie günstig die Maschinen sind, im Gegensatz zu meinen Erwartungen zumindest, dort bieten sie jetzt also als Jubiläum z.B. eine Maschine für 29€ an... soviel zu Billigkauf... meine Konkreten Fragen sind jetzt also:

  • Lohnt sich eine Kaffeemaschine überhaupt für mich?
  • Welche Maschine? (Also keine besonders auf Kaffee eingestellten Maschinen sondern eher die Vielseitigkeit, wie Kakao, Latte etc. (siehe oben) )
  • Ab welchem Preis bekomme ich eine anständige Maschine? (Also ist die für 29€ von Tassimo dennoch gut??? Immerhin hat sie laut Ausschreibung vorher auch 109€ gekostet)
  • Und evtl. auch was überhaupt der Unterschied bzw. Vor- und Nachteile von Kapsel,- Pad- und Vollautomaten

Vielen Dank allein schon mal an die, die sich die Mühe gemacht haben und sich das alles durchgelesen haben, wer sich jetzt auch noch die Mühe macht und mir Antwortet... Daumen hoch ;)

Liebe Grüße

...zur Frage

Noch ein kurzer Beitrag, ich bin eher bereit einen höheren Anschaffungspreis zu zahlen, als dann mit hohen Verbrauchskosten leben zu müssen, so gibt es ja auch bei Tassimo z.B. eben die Maschinen für 29€ aber auch Maschinen für 74€ (statt 159€) sollte das irgendwie einen Unterschied machen?! 

...zur Antwort
Kenwood

Hallo, 

ich weiß die Frage ist schon etwas älter, dennoch würde ich auch gerne noch einfach meinen Senf dazugeben ;)...

Ich habe jetzt etwa seit einem Monat die Cooking Chef und bin wirklich sehr begeistert. Ich habe auch lange verglichen und mich umgeschaut, und habe mich dann eigentlich für die normale Kenwood Titanium Chef entschieden, weil mir die Cooking Chef auch erst zu teuer war, und ich dachte, die Induktionsplatte darin brauche ich nicht unbedingt und ist mir auch keine 500-600 € mehr Wert(je nach Zubehör 700-1200€), als wie man eben die normale Chef (ca. 500€ inkl. Zubehör) bekommt. Durch einen Zufall habe ich dann bei ebay aber doch eine Cooking Chef neu von einem Anbieter gefunden und für 605€ mit super viel Zubehör ersteigert. Jetzt habe ich sie, und bin wie gesagt extrem zufrieden. Wie ich aber auch schon vermutet habe, nehme ich die Maschine nur zum Backen und eigentlich gar nicht zum Kochen. Einmal wollte ich mir Pudding bzw. Milch mit der Kenwood kochen um die Kochfunktion wenigstens mal auszuprobieren und die Milch ist mir... nicht angebrannt aber angesetzt, evtl. habe ich auch das falsche Rührelement gewählt, wie gesagt so lange bin ich ja noch nicht im Besitz und muss ein paar Kniffe erstmal rausfinden, aber das fand ich dann leider doch etwas enttäuschend... Aber da ich die Kochfunktion ja quasi geschenkt bekommen habe, ist das für mich jetzt auch nicht so tragisch....  für jemanden, der den "vollen" Preis zahlt würde ich raten, sich gut zu überlegen ob nicht die Kenwood Chef ausreicht (weil die Kenwood ja an sich, von der Verarbeitung etc. echt eine super Leistung bringt), wenn man sie nur zum Backen benötigt, oder wenn man eine Küchenmaschine zum Kochen einsetzten will evtl. auch den Thermomix in Betracht zu ziehen, der zwar auch seinen Preis hat, aber zum kochen, denke ich, nicht zu toppen ist (man beachte allerdings, das wesentlich geringere Fassungsvermögen gegenüber des CC und das der Thermomix Teig wohl nicht so gut durchkneten kann, aufgrund des Rührwerks, das unten angebracht ist, und kein planetarisches Rührwerk wie die Kenwood besitzt). 

Fazit: 

Zum backen: Kenwood

Zum kochen: Thermomix

Ich hoffe meine Antwort war nicht ganz so wirr wie ich es gerade vermute und konnte dir noch etwas helfen, wenn es nicht schon zu spät ist.


Liebe Grüße

...zur Antwort